Frühling auf der Permakulturwiese

Die Bäume schlagen aus. Auf der Permakulturwiese gibt es viel zu entdecken – vor allem die große Baustelle ganz in der Nähe: Ein Bach bekommt eine neue Führung, damit er zukünftig durchgängig für Fische ist.

TT-Infostand zum Weltklima-Aktionstag

Mitte November wäre eigentlich die UN-Klimakonferenz gewesen.

Anlässlich dessen haben Franzi und Martin von der TransitionTown-Initiative auf dem Ludwigsplatz einige ihrer Projekte vorgestellt, und eine Rede gehalten.

Viele Passanten informierten sich über Heinerleih und Heinerbike, nahmen Wandelkarten mit und waren sogar für persönliches Engagement bei TransitionTown zu begeistern.

In seiner Rede hat Martin Huth darauf hingewiesen, dass die Projekte der TransitionTown-Initiative ein gutes Angebot zum nachhaltigen Handeln sind, jedoch seitens der Politik ein Umdenken erforderlich ist.
Bahnfahren muss günstiger werden als Fliegen, und Bio günstiger als konventionell erzeugte Lebensmittel. Nur so wird Öko zur Routine.

Wir danken der Umweltgewerkschaft für das Organisieren der Veranstaltung, die sogar mit Livemusik begleitet wurde.

November 2020 – was bei TransitionTown passiert

Liebe Menschen da draußen,

auch im trübdunklen einsamen Masken-Corona-November lebt die TransitionTown-Initiative Darmstadt und wandelt die Stadt.

Unser Leihladen Heinerleih hat dreimal wöchentlich geöffnet und bietet über 200 Gegenstände zum kostenlosen Verleih. Einfach hingehen und für je 15 EUR Pfand bis zu 5 Gegenstände für bis zu zwei Wochen ausleihen.

Die Wandelkarte bekommt gerade ein großes Update: Bald wird es eine Wandelkarte Kranichstein-Arheilgen-Wixhausen geben, und eine Wandelkarte Eberstadt.
Und im Frühjahr 2021 wird die Wandelkarte Darmstadt in der dritten Auflage erscheinen – mit Bessungen, und mit Änderungsschneidereien.

In Mainz wurde heute die Mainzer Wandelkarte vorgestellt – die TransitionTown-Initiative Darmstadt hat inspirierend und bei der Gestaltung der Hintergrundkarte mitgewirkt.

Die fünf Heinerbikes werden weiter fleißig ausgeliehen.

Jelena freut sich schon auf nächstes Frühjahr, dann möchte sie YogaTransition wieder anbieten.

Diesen Samstag 14. November ist Weltklima-Aktionstag – dazu gibt es von TransitionTown und anderen Initiativen einen Infostand auf dem Ludwigsplatz (11-14 Uhr).

Die Gemeinwohlökonomie-Initiative Darmstadt bietet am Mi 18. November ein Online-Experten-Forum an. Es gibt einen Impuls vom Bürgermeister der ersten GWÖ-zertifizierten Stadt Deutschlands, Statements dazu von Darmstädter Stadtverordneten und Diskussionen mit allen in Kleingruppen.
Anmeldung: https://dudle.inf.tu-dresden.de/gwoe-darmstadt/

Am Mi 25. November gibt es ein Webinar “Training for Transition”. Schwerpunktthema: “Was macht Intiativen stark?”

Wir treffen uns wieder am Donnerstag 10. Dezember um 19:30 Uhr online auf zoom.

Viele Grüße
Martin Huth

Beiträge von TT beim Global Climate Strike am 24.4.2020

Der Global Climate Strike sollte ein richtig großer Streik werden. Nun ist leider Essig mit Demonstrationen, dafür gab es u.a. von Fridays for Future Hessen einen Livestream mit Beiträgen verschiedener Organisationen.

Von TransitionTown Darmstadt gab es zwei Beiträge:

  • Verkehrswende selbst machen von Martin Huth
  • Gemeinwohlökonomie von Martina Vetter und Walter König

Auf Youtube können die Beiträge angesehen werden:

https://www.youtube.com/watch?v=2WpiUwCPUIM&t=5144

TransitionTown sucht Dich

Anlässlich eines KlimaBarcamps haben wir Kompetenzgesuche  erstellt. Wenn du dich für die eine oder andere Tätigkeit interessierst, dann kontaktiere uns gerne.

Pat*in für unsere Heinerbikes

Du kannst ab und zu ein Rad zur Reparatur fahren,
und Teil des Heinerbike -Team sein.

Wandelkarten verteilen

Du kannst Wandelkarten an Wandel-Orten in der Nähe deines Wohnortes verteilen.

Stadtwandeln durchführen

Du kannst eine Gruppe Menschen zu nachhaltigen Orten in Darmstadt führen. Die Tour wird für dich organisiert (wenn du es wünschst), du brauchst nur die Führung zu machen.

Raumgestaltung im Zucker

Das Lager des Zucker soll in ein Lager für Heinerleih verwandelt werden.
Du kannst den Raum mit gestalten.

Teil des Heinerleih-Teams werden

Inventarisieren, Fotografieren, Website, Crowdfunding, Ladendienst, SocialMedia, … 🙂

Einen Raum für die Saatgut-Tauschbox finden

Du weisst, wo wir eine Saatgut-Tauschbox aufstellen können. (Grundfläche DIN A3)

Pat*in für eine Saatgut-Tauschbox sein

Du bist Pate für eine Saatgut-Tauschbox,
und füllst ab und zu Saatgut auf.

Künstler*in

Du willst den öffentlichen Raum durch künstlerische Interventionen verändern.
Deine Kunst ist mit Klima- und Umweltfragen verbunden.
Du möchstest mit deiner Kunst zum Austausch und Dialog anregen.

Hobbygärtner*in

Du möchtest mit netten und kompetenten Menschen ab und zu einen Gartentag verbringen.
Du möchtest mehr über Permakultur und alte Sorten erfahren.
Du möchtest mal mit einer Sense arbeiten.
Die Permakulturwiese ist in Kranichstein.

Hobbyköch*in

Du möchtest in netter Gesellschaft vegan kochen und schmausen.
Vielleicht magst du 5-10 Leute in deine Küche einladen.
Dann werde Teil unserer veganen Kochtreffen.

Insektenesser*in

Du möchstet mal Insekten essen, die einen viel kleineren ökologischen Fußabdruck als andere tierische Produkte haben.
Vielleicht magst du sogar Insekten züchten (Heuschrecken oder Mehlwürmer).

Unsere Erwartung an den Klimaschutz-Beirat

Anfang Februar 2020 hat sich der Darmstädter Klimaschutzbeirat neu aufgestellt. Neben vielen anderen Akteuren ist auch die TransitionTown-Initiative Teil des Beirates.

Unsere Erwartungen an den Klimaschutzbeirat sind:

  • Die CO2-Emissionen sollen künftig stärker als 2 % pro Jahr reduziert werden. Das geht nur mit radikalen Maßnahmen.
  • Der Rahmen muss geändert werden, dafür ist die Gemeinwohlökonomie gut geeignet.
  • Wirtschaft und Bauherren müssen stärkere Grenzen und Regeln bekommen.
  • Wir brauchen mehr Geld für Klimaschutzmaßnahmen.
  • Wir wollen einen Rückbau von Verkehrsflächen und Entsiegelung.
  • Wir wollen keine neuen Baugebiete, dafür Naturerlebnisräume im Stadtgebiet.
  • Wir wollen den Schwung der vielen anwesenden Initiativen (z.B. Fridays for Future, Klimanotstand, Klimaentscheid, VCD) mitnehmen.