Offener Treff – Protokoll November 2021

Ort: Permakulturwiese
Anwesend: Jonas (erstmals), Heidi, Berenike, Hassan, Martin (Protokoll), Eileen, Frank, eine weiter Person

Nächster Offener Treff: Sa 15. Januar 14 Uhr auf der Permakulturwiese (mit Lagerfeuer, bei schlechtem Wetter im Zucker, Liebfrauenstraße 66)

1) Laufende Projekte

1a) Lastenradverleih Heinerbike

Der Förderantrag für 10 weitere Heinerbikes ist weiterhin in Bearbeitung beim Fördermittelgeber. Die Ausschreibung läuft bereits.

1b) Filmreihe

Nächster Film der aktuellen Reihe: “But Beautiful” am So 21. November um 19:30 Uhr im Rex-Kino. Martin moderiert das anschließende Gespräch.

Bei der Filmvorführung am 20. Februar (“Bugs”) wollen wir Insekten verköstigen. Dazu werden Heidi, Martin und Berenike Kontakt zu Stephan und dem Rex-Kino aufnehmen.

Für die nächste Filmreihe haben wir einen Antrag beim Bürgerhaushalt gestellt.

1c) Wortbank

Keine Neuigkeiten.
Interessierte schreiben an Lisa.

1d) Mitfahrbank Grube Prinz von Hessen

Keine Neuigkeiten.
Interessierte schreiben an Martin.

1e) Saatgut-Tauschbox

Keine Neuigkeiten.
Interessierte schreiben an Anna.

1f) Wandelkarte

Die Rechte am Layout der Wandelkarte gehören nun uns (wir haben sie der Grafikerin abgekauft). Wir werden das Layout unter CreativeCommons-Lizenz an andere Wandelkarten-Initiativen weitergeben.

Nächstes Jahr wollen wir die Stadtteilkarten aktualisieren und nachdrucken. Das Team freut sich über Hinweise zur Verbesserung der Karte.

Wir haben einen Förderantrag für die Wandelkarte Darmstadt-Nord und Darmstadt-Süd beim Bürgerhaushalt gestellt.

Interessierte schreiben an wandelkarte@transition-darmstadt.de.

1g) Permakulturwiese

In den letzten Wochen ist nicht viel passiert. Der neue Bachlauf neben der Wiese nimmt Kontur an.

Interessierte schreiben an permakulturwiese@transition-darmstadt.de.

1h) Leihladen Heinerleih

Wir dürfen mehr Flächen im Lager benutzen, die vorher vom Vermieter belegt waren. Das ermöglicht uns, mehr Sachspenden anzunehmen.

In der Postsiedlung Bessungen gibt es eine neue Leihladen-Initiative.

Nächstes Team-Treffen: Mi 1. Dezember um 19 Uhr in “echt” im Zucker.

Interessierte schreiben an leihladen@transition-darmstadt.de.

1i) Veganer Kochtreff

Anfang November haben wir wieder einen veganen Kochtreff veranstaltet (Bericht).

Das nächste Kochevent ist am Fr 28. Januar 2022 ab 16 Uhr in Eberstadt.

Interessierte schreiben an vegan-kochen@transition-darmstadt.de.

2) Sonstiges

2a) Bauerngarten Eberstadt

Die Bauerngarten-Initiative hatte sich organisatorisch dem Verein UrbanGarden Darmstadt angeschlossen. Da die Vereins-Mitgründerin Darmstadt verlässt und eine Lücke im Verein hinterlässt, wird sich die Initiative zukünftig stärker im UrbanGarden-Verein engagieren.

2b) Raum im Bürgerpark

Im Bürgerpark wurde eine Schul-Mensa neu gebaut. Ein Raum in diesem Gebäude soll zukünftig vermietet werden. Wir haben unser Interesse angemeldet.

Damit wir keinen Eintritt für die Offenen Treffs bzw. Veranstaltungen nehmen müssen, sondern mit Spendendosen auskommen können, brauchen wir die Sicherheit, dass die Raumkosten zusammenkommen.

Frank hat sich bereiterklärt, für 2022 ein Kostenrisiko bis zu 200 EUR für den Raum zu übernehmen.

2c) Enter Darmstadt

Am 14. Dezember (?) gibt es im öffentlichen Raum eine Veranstaltung des Staatstheaters aus der Reihe “Enter Darmstadt” mit dem Titel “Stadtkantine“. Es geht darum, möglichst viele gesellschaftliche Schichten anzusprechen, und nicht nur die “Theatergänger”.

Aus der Beschreibung: Die “Stadtkantine” soll ein “dritter Ort” werden, an dem sich verschiedenste Communities wohlfühlen und Programm machen können, aber auch einen guten Kaffee bestellen können. Im innerstädtischen Bereich entsteht damit ein Labor der Vielfalt.

2d) Sind Neubaugebiete OK?

Wir haben diskutiert, ob Neubaugebiete akzeptabel sind, oder ob wir zukünftig keine Flächen mehr versiegeln sollten. Auslöser der Diskussion war der Klimaschutzbeirat, in dem diese Frage wohl bei der letzten Sitzung nicht diskutiert werden konnte.

Ein Ergebnis der Diskussion war, dass die Forderung nach einem Versiegelungsstopp wohl politisch nicht durchsetzbar wäre.

2e) Förderung durch die Stadt / Lokale Agenda21 Darmstadt

Die Stadtverordnetenversammlung hat beschlossen, dass die Unterstützung der Lokalen Agenda21 durch die Stadt Darmstadt beendet wird.

Wir können zukünftig über den Bürgerhaushalt Gelder beantragen, was wir bereits gemacht haben.