Protokoll vom GWÖ-Treff 14.5.2019

Kurze Besprechung des Buchabschnitts Strategien im Buch „Gemeinwohlökonomie“ von Christian Felber.

Wie eine mögliche Finanzierung durch die GWÖ-Initiative aussehen könnte, klärt sich möglicherweise auf  dem hessischen GWÖ Treffen am 28. Mai.

Sven ist Mitglied bei der GWÖ-Initiative geworden, Linus, Martina und Walter planen dies.

Von Martin gibt es keine Bedenken zur Gründung einer Regionalgruppe.

Die Gruppe beschließt die Regionalgruppengründung.

Heinrich, Martina und Sven haben am Tag der Arbeit einen Stand auf  dem Marktplatz organisiert.

Walter berichtet von seiner Teilnahme am Pulse of Europe.

AG Orga berichtet vom gemeinsamen Treffen, auf dem unter anderem eine Materialliste erstellt wurde. Somit sollen künftig Flyer, etc. einfacher zu koordinieren sein.

Da noch keine Aktionen in Darmstadt für die Europäische Woche der Nachhaltigkeit vorhanden sind, bestand die Idee mit einer kleiner Aktion mögliche Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen:

  • Heinrich plant Aktion zum Thema „Kompost“ und könnte das Thema GWÖ mitanhängen
  • Linus plant (bei gutem Wetter) Spieleaktion im Herrngarten

Die auf dem Oberfeld stattfindende Bio-Regio-Faire Sommermesse wurde besprochen.

Christian Felber wird im Oktober in Fulda auftreten.

Ideen zu einem möglichen Jahresplan:

  • Ein Jahres Ziel: 1 bilanziertes Unternehmen/Kommune
  • Kommunikationskanäle in Kommunen ausbauen

Protokoll vom GWÖ-Treff 14.3.2019

Ort: Agora (UG)

Zunächst gab es einen Bericht von der Infomesse „natur garten kunst“ in Malchen, wo wir einen Stand hatten.

Aus der GWÖ-Gruppe Dieburg/Babenhausen besteht das Interesse eine gemeinsame Regionalgruppe anzumelden.
Dies wird jedoch vorerst abgelehnt, da dies durch die Entfernung zu umständlich erscheint. Zudem ist die Darmstädter Gruppe noch relativ neu und möchte nichts überstürzen. Die Zusammenarbeit mit den Gruppen soll jedoch beibehalten / ausgebaut werden.

Vorstellung und kurze Besprechung der erarbeiteten Arbeitsgruppen:

  • AG Bildung
  • AG Öffentlichkeitsarbeit
  • AG Bilanzierung
  • AG Interne Kommunikation
  • AG Orga / Struktur / Digitales

Vorstellung des Tools für die interne Gruppenkommunikation:

Wir wollen zukünftig mit dem WordPress-Plugin BuddyPress arbeiten.

Da erste Erfahrungen positiv und vielfältige Möglichkeiten der Nutzung vorhanden sind, wird die Seite ab sofort als Kommunikationsplattform bestimmt.

Man kann z.B. ein Wikis implementieren, Dateien hochladen u.v.m

Als Koordinator / Ansprechpartner für die Regionalgruppen Frankfurt und Rhein-Neckar wird Walter bestimmt.

Das nächste Treffen findet am Mittwoch dem 17.04. im Agora (EG) statt.

Protokoll vom GWÖ-Treff 14.2.2019

Ort: Agora (UG)

Vortrag von Uwe Treiber mit Diskussion. Videomitschnitt ist online.

Anschließend Gruppenbesprechung:

Aus den GWÖ – Gruppen Dieburg/Babenhausen besteht das Interesse eine gemeinsame Regionalgruppe anzumelden. Dies wird jedoch vorerst abgelehnt, da dies durch die Entfernung zu umständlich erscheint. Zudem ist die Darmstädter Gruppe noch relativ neu und möchte nichts überstürzen. Die Zusammenarbeit mit den Gruppen soll jedoch beibehalten / ausgebaut werden.

An der kommenden Veranstaltung „Pulse of Europe“ wird als Gruppe nicht teilgenommen.

Für das nächste Treffen am 14.3. steht die Schaffung und Festigung von Struktur und Organisation auf der Tagesordnung. Hierzu treffen sich (Achim), Clara, Eva und Linus um das Thema vorzubereiten.

Das Treffen findet wieder im Agora (UG) statt.

Vortrag zur Gemeinwohlökonomie ist gut besucht

Wie fühlt es sich für ein Unternehmen an, gemeinwohlorientiert zu arbeiten?

Diese Frage konnte Uwe Treiber, Geschäftsführer einer Druckerei aus Wiesloch, beantworten. Sein Unternehmen hat vor mehreren Jahren die erste Gemeinwohlbilanz aufgestellt, momentan wird die dritte Bilanz erstellt.

Für Uwe Treiber wurde die gesamte Firmenphilosophie durch GWÖ zum Positiven geändert. Zum Beispiel gab es seitdem keinerlei Fluktuation bei den Beschäftigten.

Für die TransitionTown-Initiative wurden 60 EUR gependet.

Mitschnitt des Vortrags und der Diskussion:

Protokoll vom GWÖ-Treff 14.1.2019

Anwesend: Linus, Thorsten, Quentin, Birgit, Martin E., Norman, Reinhard, Markus, Martin H., Walter, Wolfgang, Jörg, Heinrich, Achim, Eva, Clara

Moderation: Clara, Protokoll: Eva

Impulse

  • Wann und wie gehen wir auf Unternehmen zu?
    • Erst kleine und mittelständische Unternehmen
    • Erst wenn wir mehr Sicherheit haben
    • Wer möchte sich als Berater*in ausbilden lassen (→ Walter)
    • Ziel muss nicht sein, dass sich alle Unternehmen zertifizieren lassen. Es ist auch wichtig, erstmal zu informieren und auf das Thema aufmerksam zu machen.
    • Schritt für Schritt
    • Starterkit vorbereiten?
    • Jetzt ist ein guter Zeitpunkt für ein Wirtschaftssystemwechsel!
Weiterlesen

Bericht vom 1. GWÖ-Treffen

Am 3. Oktober 2018 kamen über 20 Menschen bei AGORA zusammen, um sich über die Gemeinwohlökonomie zu informieren, und eine Gemeinwohlökonomie-Gruppe zu gründen.

Die nächsten Treffen sind am:

  • Mittwoch, 14.11., 19 Uhr, AGORA (unterer Raum)
  • Freitag, 14.12., 19 Uhr, beginnend mit einer Buchbesprechung, AGORA (oberer Raum)
  • Montag, 14.1. 2019, AGORA (oberer Raum)

Weiterlesen