Aktuelles + Termine

Auf dieser Seite können die Termine von TransitionTown eingesehen werden, sowie Termine anderer Gruppen in und um Darmstadt.

Zum Filtern auf “Kategorien” klicken. Es gibt auch eine Kalenderansicht, diese kann rechts ausgewählt werden.

Ein monatlich versendeter Veranstaltungskalender per E-Mail kann kostenlos abonniert werden. Dazu einfach auf den Verteiler eintragen.

Jul
6
Mi
Vortrag “Es ist höchste Zeit – jedes Zehntel zählt!”
Jul 6 um 19:00

Klimakrise: Warum ein Grad schon den Unterschied macht

Die Folgen des Klimawandels werden immer spürbarer. Immer häufiger kommt es zu anhaltenden Hitzeperioden, Starkregen- oder Hochwasserereignissen, auch in Deutschland.

Basierend auf den Ergebnissen des Weltklimarates (IPCC) wird deutlich, dass in einigen
Regionen der Welt weniger Dürren, Hitzewellen, Starkregenereignisse und Überschwemmungen auftreten würden, wenn es gelänge, bis zum Ende dieses Jahrhunderts die globale Erwärmung auf 1,5 Grad Celsius statt 2°C zu begrenzen.

In einer 2-Grad-Welt würde der Meeresspiegel um rund 10 Zentimeter mehr ansteigen und damit etwa zehn Millionen Menschen mehr an Küstenregionen weltweit bedrohen. Auch Deutschland wäre bei +2°C stärker betroffen als bei +1,5°C.

Es ist daher höchste Zeit, Klimaschutz und Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels
voranzutreiben, jede weitere Erwärmung zu vermeiden, denn inzwischen zählt jedes Zehntel Grad, so Prof. Dr. Daniela Jacob, die Direktorin des Climate Service Center Germany (GERICS)
des Helmholtz-Zentrums Hereon in Hamburg.

Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe “Klimakrise! Klimawende? Klimaschutz-Strategien für die Zukunft” vom Darmstädter Netzwerk für politische Bildung.

Anmeldung erforderlich.

Jul
7
Do
Heinerleih Orgatreffen
Jul 7 um 17:00 – 20:00

Hast du Lust, beim Leihladen Heinerleih mitzumachen?

Wir sind eine engagierte Gruppe, die Freude hat an Ladendiensten, Inventarisieren, Fotografieren, Fotos bearbeiten, Facebook/Instagram-Posts erstellen und natürlich den Heinerleih mit Leben zu füllen.

Dabei geht es uns darum, Darmstadt noch lebenswerter zu machen, ein Angebot zum gelebten Konsumverzicht zu machen, Menschen die Möglichkeiten und Vorteile vom solidarischen Teilen näher zu bringen.

Jul
8
Fr
Critical Mass
Jul 8 um 19:00

Immer am zweiten Freitag im Monat um 19 Uhr ist Critical Mass, los geht’s am Marktplatz.
Mit der App “CriticalMaps” kann man die aktuelle Position der Gruppe sehen, so dass man auch später noch dazukommen kann.

Aktuelle Infos gibt’s auf Facebook.

Jul
9
Sa
Sommer-Flohmarkt Kranichstein
Jul 9 um 8:00 – 14:00

Aufbau ab 7 Uhr möglich. Keine Anmeldung notwendig, der Standplatz ist kostenfrei. Händler und Gewerbetreibende sind nicht zugelassen.

Erstmals soll es in diesem Jahr bei allen Zusatzangebote, wie Essenstand, Getränkestand, Kunst-, Info-, Spiele- und Kulturangebote etc. geben.

Wer dazu Ideen hat, oder etwas beitragen möchte soll sich aber unbedingt vorher unter  flohmarkt@Foerderverein-Kranichstein.de melden, da diese Angebote unbedingt gut geplant und vorbereitet werden müssen.

Johanna’s Makers Market
Jul 9 um 14:00 – 19:00

Auf dem Johannas-Makers-Market präsentieren Selfmadehersteller*innen ihre Waren.

Von selbstgenähten und gestrickten Klamotten und Babyaccessoires über Taschen und Naturkosmetika bis hin zu süßen und salzigen Leckereien wird alles dabei sein. Altbekannte Darmststädter Label werden genauso vertreten sein wie der ein oder andere Import aus der näheren und weiteren Umgebung.

Wie immer mit Kaffee & Kuchen, spritzigen Getränken und mehr …

Anmeldung bei Leonie Treber/Eva Wagner-Rehner unter der email: veranstaltung.johannesplatz@gmail.com

Wohnprojektetag
Jul 9 um 14:00 – 18:00

Die Darmstädter Bürgermeisterin Barbara Akdeniz wird die Veranstaltung eröffnen und
das Duo Kabbaratz sorgt für eine erste Einführung ins Thema.

In lockeren Talkrunden wird allgemein über unterschiedliche Konzepte und Erfahrungen in
Bestandsprojekten, sowie über die Fragen diskutiert, ob Wohnprojekte ein Modell der
Zukunft sind und wie deren Perspektiven für Darmstadt aussehen.

Livemusik, Infostände der Projekte, Filmbeiträge, Spielmobil, Cateringangebote runden das
Programm ab und nicht zuletzt feiert der Förderverein seinen 30. Geburtstag…

Jul
11
Mo
Bürgerevent “Schlaues Wasser Darmstadt”
Jul 11 um 16:00 – 20:30

Die Stadt möchte “mit Hilfe modernster Technologien wassersensible Lösungen für Darmstadts Zukunft” entwickeln.

Bis zum Jahr 2027 sollen mithilfe digitaler und smarter Mittel klimaresiliente Strukturen aufgebaut werden.

Am 11. Juli gibt es ein Auftaktevent rund um die Centralstation. Wer mag, kann dafür bis 7. Juni Inhalte und Ideen einbringen, z.B. Exponate, Prototypen, Projekte, Mitmachaktionen, Impulsvorträge, Workshops, Experimente.

Jul
12
Di
Verkehrsclub Deutschland (VCD) Offener Treff (online)
Jul 12 um 19:30

Auf den Treffen besprechen wir aktuelle verkehrspolitische Themen und planen gemeinsame Aktionen und Stellungnahmen des VCD gegenüber Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Verwaltung.

Gerne können wir einzelne Treffen auch mit einem Schwerpunkt wie dem Schienenverkehr, Radverkehr, Gehverkehr, Luftverkehr etc. gliedern.

Zugangslink: https://konferenz.vcd-darmstadt.org/

Jul
14
Do
Podiumsdiskussion: Wie gelingt die Transformation zur Wasserstoffwirtschaft?
Jul 14 um 16:45 – 18:45

Am Donnerstag den 14.07. findet zum Abschluss der Ringvorlesung Wasserstoff, organisiert von den interdisziplinären Studienschwerpunkte (iSP) der TU Darmstadt, eine Podiumsdiskussion zum Thema Keeping Up the Spirit: Wie gelingt die Transformation zur Wasserstoffwirtschaft? statt. Interessierte sind herzlich eingeladen!

Podiumsgäste:

  • Prof. Dr. Thomas Bayer (Infraserv Höchst)
  • Dr. Kathrin Ebner (Bauhaus Luftfahrt)
  • Matthias von der Malsburg (LEA Hessen)
  • NN (Mainova)

Moderation:

  • Prof. Dr. Ulrike Kramm (TU Darmstadt)
  • Caroline Schäfer (LEA Hessen)

Die Veranstaltung findet ab 16:45 Uhr im Uhrturmhörsaal der TU Darmstadt in Präsenz statt (S|208/171) und wird parallel auch via Zoom übertragen.

Registrierungslink zur digitalen Teilnahme hier.

Jul
15
Fr
RepairCafé Martinsviertel
Jul 15 um 17:00 – 20:00

Reparaturhilfe wird in den folgenden Bereichen angeboten:

  • Elektrik/Elektronik
  • PC Soft- und Hardware
  • Mechanik
  • Nähmaschinen
  • Nähen
Jul
16
Sa
Offener Backtag am Hofgut Oberfeld
Jul 16 um 11:00 – 16:00

Alle Interessierten sind herzlich willkommen gemeinsam im Lehmbackofen zu backen.

Teige und Zutaten für Pizza, Brötchen und Brote bringen alle selbst mit. Zutaten für Brötchen werden bereitgestellt.
Treffpunkt ist am Backes im Lernort Bauernhof gegenüber vom Kuhstall im Katharinenfalltorweg

Zeitplan

  • 11:00 Anfeuern und Vorbereitung
  • 13:00 eure mitgebrachten Pizzen, Flammkuchen u.ä.
  • ab 14:00 Brötchen backen (Zutaten vor Ort)
    & eure mitgebrachten Brote, Kuchen etc.

Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Wir freuen uns über eine Spende für die Zutaten.

 

Jul
17
So
Naturerlebnistag
Jul 17 um 11:00 – 17:00


Das Netzwerk Naturpädagogik e.V. veranstaltet seit 18 Jahren den Naturerlebnistag,  ein Familienfest für jung und alt. In diesem Jahr findet er am Sonntag den 17.7.2022 von 11 bis 17 Uhr dezentral im Wald vom Zentrum für globale Nachhaltigkeit (dem neuen Regenwaldzentrum) in der Aschaffenburgerstr. 191, bis zum Parkplatz am Ludwigsteich statt.

Das spannende Angebot an den Ständen vom letzten Jahr wird ausgebaut und kann in diesem Jahr intensiviert werden.

Mit Tonarbeiten, Blütentatoos, Naturseifen, Zirbeleulen aus euren Einzelsocken, spannenden Märchen und Schnitz- und Sägeangeboten werden Bewegungsfreude, kreatives Können und pure Entdeckungslust geweckt.

Für das leibliche Wohl ist auch bestens gesorgt. Neben afrikanischem Essen werden Fräulein Zuckertopf und frozen Yoghurt den Nachmittag versüßen.

Es erwartet die Darmstädter Familien ein vielfältiges Angebot der naturpädagogischen Einrichtungen und Initiativen der Stadt Darmstadt und dem vorderen Odenwald. Vertreten sind der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald e.V., Waldkindergärten, BUND, der Kreis e.V., Schütte Wein, das Zentrum für Globale Nachhaltigkeit, ubuntu, der Heichelberghof in Klein-Umstadt, die grüne Hexe, Märchenerzähler, Paidosophos, das Ortsbündnis lern.lust.jetzt und viele andere.

Die Naturpädagog*innen aus Darmstadt und Umgebung stellen sich einem breiten Publikum vor und führen ganztägig Angebote für Kinder und Jugendliche aktiv vor Ort durch.

Der Naturerlebnistag dient der Vernetzung untereinander und der Bekanntmachung der Natur- und Umweltbildung in der Breite der Gesellschaft. Mit dem Ansprechen von verschiedenen Multiplikatoren im pädagogischen Bildungsbereich werden viele Gesellschaftsschichten erreicht.

Wir bitten euch den ökologischen Fußabdruck zu minimieren, indem ihr die Anreise mit dem Fahrrad oder dem Bus (alle 30 Minuten, Haltestelle Jugendhof Bessunger Forst) plant. Falls das nicht klappt, steht der Parkplatz am Ludwigsteich zum Parken zur Verfügung. Der Parkplatz vor dem Jugendhof wird für Stände genutzt. Ebenso wird, der Umwelt zuliebe, wieder darum gebeten eigenes Geschirr & Besteck mitzubringen.

Weitere Infos unter www.naturpaedagogik-darmstadt.de

Kidical Mass
Jul 17 um 15:30

Die Fahrrad-Demo für die ganze Familie

Was wir wollen
Spaß am Radfahren! Dazu brauchen wir sichere Radwege, auf denen jedes Kind sicher und unbeschwert fahren kann.

Was wir machen
Ausgehend vom Karolinenplatz fahren wir in gemächlichem Tempo eine Strecke von ca. 5 Kilometern quer durch Darmstadts Innenstadt. Kinder sind herzlich eingeladen, ihre Eltern und Großeltern mitzubringen.

Treffen um 15:30 Uhr, losfahren um 16 Uhr.

Jul
22
Fr
gemeinsam vegan kochen
Jul 22 um 16:00

Vegan essen – au ja!

Bringt gern all das mit, was ihr an dem Abend selbst essen und trinken wollt oder was ihr den anderen zeigen wollt – natürlich auch Zutaten. Es gibt viele Möglichkeiten, die Sachen direkt vor Ort zuzubereiten.
Wir können neue Sachen ausprobieren, z.B. Pflanzenmilch herstellen, Tofu oder Saitan.
Bitte anmelden per Mail an vegan-kochen@transition-darmstadt.de.
Jul
23
Sa
Barkhausstraße für alle
Jul 23 um 15:00 – 22:00

„Platz für alle“ ist ein auf dem „Park(ing) Day“ aufbauender Aktionstag, mit dem Ziel der Re-Urbanisierung von Stadtvierteln. Hierzu werden Parkplätze im öffentlichen Straßenraum modellhaft, kurzfristig umgewidmet und einer anderen Nutzung zugeführt, beispielsweise als grüne Oase, Pflanzeninsel, Gastronomie- oder Sitzfläche.

Geplant sind mehrere Straßenfeste über den Sommer verteilt, im Abstand von jeweils einem Monat.

Wir laden dazu ein, es sich dort gemütlich zu machen. Bringt hierzu gerne Picknick, Liegestühle und sonst alles mit, um diesen Platz für euch nutzbar zu machen.

Jul
24
So
TransitionTown Offener Treff auf der Permakulturwiese
Jul 24 um 15:00

Hier bist du richtig, wenn du dich über unseren Verein informieren oder sogar bei den TransitionTown-Projekten mitmachen möchtest.
Wir haben viele interessante Projekte am Start, z.B. eine Permakulturwiese, einen Leihladen, eine Wortbank, eine Mitfahrbank, und eine Filmreihe zum gesellschaftlichen Wandel.

Wir treffen uns draußen in der Natur: auf der Permakulturwiese in Kranichstein. (Wegbeschreibung)

Bei schlechtem Wetter bitte kurz vor der Veranstaltung auf der Homepage nachsehen, ob wir eine Alternative anbieten.

Jul
27
Mi
Klimarunde Darmstadt (PRÄSENZ)
Jul 27 um 18:30 – 19:45

Monatlicher Austausch der Darmstädter Klima- und Umweltgruppen.

Sonder-Klimarunde im Juni

Am Mittwoch, 29.06., um 18:30 Uhr treffen wir uns zum Snacken, Schnacken und Sonnegenießen im Herrngarten.
Diesmal ohne Status-Updates und Programm, dafür mit Picknickdecken und was zu Knabbern und zu Trinken im (eigenen!) Gepäck.
🌳 Wo genau: Auf der Wiese mit dem weiß bemalten Baum in der Nähe des Herrngartencafés.
(Bei schlimmem Regenwetter: Indoor Picknick in der Weststadt bei quäntchen + glück in der Mainzer Straße 106.)

Viele Organisation, Bewegungen und Vereine engagieren sich in Darmstadt fürs Klima und die Umwelt: jede mit anderen Schwerpunkten und anderen Strategien. Und das ist auch gut so. Aber viele Gruppen teilen dieselben Probleme und Herausforderungen. Oder arbeiten an ähnlichen Initiativen und Vorhaben, zu denen andere Organisationen beispielsweise schon Erfahrungen oder Expertisen haben.

Mit der Darmstädter Klimarunde wollen wir diesen Erfahrungsschatz der diversen Gruppen anzapfen. Und das in einem kompakten Format, ähnlich einer Statusrunde. Moderiert, mit klarem Ablauf, ohne große Diskussionen. Und ohne großen Aufwand – mit nur einer Stunde pro Monat.

Anmeldung per Mail an frenzel.friederike (at) gmail.com
(Zwei Stunden vor dem Event erhaltet ihr den Zoom-Link)

Nach  den Treffen wird von Jacob ein fünfminütiges Videoprotokoll erstellt.
Ausserdem werden ab sofort auf dem großartigen Blog wandelbaresdarmstadt.de Zusammenfassungen der Klimarunden veröffentlicht.

Aug
2
Di
Tour de Natur
Aug 2 – Aug 14 ganztägig

Die Tour de Natur ist 1991 aus dem Widerstand gegen die “Thüringer-Wald-Autobahn” entstanden. Und widerborstig stellt sie sich seitdem Jahr für Jahr an die Seite von Umweltaktivisten und nimmt Themen aus der Verkehrs-, Energie- und Friedenspolitik auf. Organisiert wird die zweiwöchige Demoradtour komplett ehrenamtlich, basisdemokratisch und mit einem gewissen Maß an kreativem Chaos. Menschen aus ganz Deutschland und aus der jeweiligen Region bringen viele Ideen zusammen und erfinden die Tour jedes Jahr wieder neu. Deshalb macht es immer wieder Spaß – dabei zu sein und mitzumischen!

 

Die Tour de Natur, das ist eine politische Demonstration mit Kundgebungen und Infoveranstaltungen, das ist aber auch Bildungsurlaub, Familien- und Jugendfreizeit, Fahrradurlaub, Vernetzungstreffen und als ehrenamtlich und selbst organisiertes Projekt eine Tour, die nur funktioniert, weil viele Menschen sich einbringen! Deshalb ist die Tour kein Pauschalurlaub, sondern braucht dich bei zahlreichen kleinen Aufgaben, bei Musik- und Theaterperformance …

Dieses Jahr (2022) führt sie vom Rheinischen Braunkohlerevier über den  Mittelrhein nach Frankfurt/Hanau (mit Anschluss an die ausgestrahlt.de-Südtour).

Aug
5
Fr
Bürgerparkflohmarkt
Aug 5 um 16:00 – Aug 6 um 15:00

Martinsviertler und auswärtige Besucher freuen sich seit vielen Jahren jedes Jahr aufs Neue auf diese entspannende Mischung aus verkaufsoffener Freitagnacht, Naturerlebnis mit Sternenhimmel und Vogelgesang, Livemusik, Tanz auf der Wiese. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

Plan: https://bvm-da.de/fileadmin/Images/Download/Flohmarktgelaende.pdf

Aug
9
Di
Verkehrsclub Deutschland (VCD) Offener Treff (online)
Aug 9 um 19:30

Auf den Treffen besprechen wir aktuelle verkehrspolitische Themen und planen gemeinsame Aktionen und Stellungnahmen des VCD gegenüber Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Verwaltung.

Gerne können wir einzelne Treffen auch mit einem Schwerpunkt wie dem Schienenverkehr, Radverkehr, Gehverkehr, Luftverkehr etc. gliedern.

Zugangslink: https://konferenz.vcd-darmstadt.org/

Aug
12
Fr
Critical Mass
Aug 12 um 19:00

Immer am zweiten Freitag im Monat um 19 Uhr ist Critical Mass, los geht’s am Marktplatz.
Mit der App “CriticalMaps” kann man die aktuelle Position der Gruppe sehen, so dass man auch später noch dazukommen kann.

Aktuelle Infos gibt’s auf Facebook.

Aug
13
Sa
Anti-Atom-Radtour
Aug 13 – Sep 4 ganztägig

Machst Du schon Pläne für den Sommer? Dann vergiss auf keinen Fall, ein Ereignis einzuplanen: Vom 9. Juli bis 31. Juli 2022 und vom 13. August bis 4. September 2022 feiert .ausgestrahlt zusammen mit vielen lokalen Initiativen und zusammen mit anderen Umweltorganisationen an vielen atompolitisch bedeutenden Orten den kommenden Ausstieg und weist gleichzeitig auf bleibende Herausforderungen und aktuelle Konflikte hin. Zusammen mit Hunderten, die sich in den letzten Jahrzehnten gegen Atomkraft und für die Energiewende eingesetzt haben und gegen einen fossil-atomaren Rollback kämpfen, radeln wir dem Ausstieg entgegen in eine erneuerbare Zukunft!

Per Fahrrad geht es zuerst in Norddeutschland und danach in Süddeutschland zu noch laufenden AKW, bereits abgeschalteten Reaktoren, verhinderten Kraftwerken, Atommüll-Zwischenlagern, Deponien für „freigemessene“ strahlende Abfälle, potenziellen Standorten für ein geologisches Tiefenlager, Atomfabriken, Firmensitzen der Atomindustrie und grenznahen Atomanlagen in den Nachbarländern.

Protestbewegungen sind nicht sonderlich geübt darin, eigene Erfolge zu feiern. Meist gibt es ja noch genug Kritikwürdiges, selbst wenn ein Teilerfolg erreicht wurde. So ist es auch 2022, wenn die letzten Leistungsreaktoren in Deutschland vom Netz gehen. Deshalb verbindet die Anti-Atom-Radtour Schauplätze großer Erfolge mit Orten, an denen es atompolitisch weiter brennt. Aber bei allen ungelösten Problemen: Das Feiern soll nicht zu kurz kommen! Schließlich ist die Anti-Atom-Bewegung einst gegen sehr mächtige Gegner*innen angetreten. Wer sich das bewusst macht, kann gar nicht anders, als sich mächtig über das Erreichte zu freuen. Und durch das Feiern auch neue Energie zu tanken für aktuelle und kommende Auseinandersetzungen.

Wir fahren in gemütlichem Tempo auf Radwegen und Straßen (als Demonstration geschützt vor
dem Verkehr), durch kleine Orte und große Städte. Unterwegs machen wir Aktions-Stopps
(vor Atomanlagen, Firmensitzen der Atomindustrie, Deponien für strahlende Abfälle und potenziellen „Endlager“-Standorten, …), begegnen Zeitzeug*innen aus der Anti-Atom-
Bewegung, erinnern uns an Erfolge und Misserfolge, genießen Musik- und Kultur-
veranstaltungen, Vorträge und bunte Partys.

Liebevoll bekocht werden wir von der Demo- und Camp-Küche „Fläming Kitchen“.
Fröhliche Abschaltfeste sind in Gorleben am 30. Juli bzw. in Freiburg am 3. September
geplant.

Wer in der Nähe von Biblis die Tour begrüßen oder besuchen möchte, kann das schon im Quartiersort in Egelsbach am 14. August tun. Am 15. August geht es über die Hüttenkirche zwischen Mörfelden – Walldorf über die geplante Deponie für freigemessenen Atommüll in Büttelborn über das AKW Biblis zum Übernachtungsort Worms.

Kontakt: info [ät] ausgestrahlt.de

Aug
19
Fr
RepairCafé Martinsviertel
Aug 19 um 17:00 – 20:00

Reparaturhilfe wird in den folgenden Bereichen angeboten:

  • Elektrik/Elektronik
  • PC Soft- und Hardware
  • Mechanik
  • Nähmaschinen
  • Nähen
Aug
20
Sa
Christopher Street Day
Aug 20 um 12:00

Motto: „Ich hab immer noch nix gegen die, aber…“

Nach dem Abschluss der Demonstration gibt es Infostände und ein Bühnenprogramm.

Aug
21
So
Kidical Mass
Aug 21 um 15:30

Die Fahrrad-Demo für die ganze Familie

Was wir wollen
Spaß am Radfahren! Dazu brauchen wir sichere Radwege, auf denen jedes Kind sicher und unbeschwert fahren kann.

Was wir machen
Ausgehend vom Karolinenplatz fahren wir in gemächlichem Tempo eine Strecke von ca. 5 Kilometern quer durch Darmstadts Innenstadt. Kinder sind herzlich eingeladen, ihre Eltern und Großeltern mitzubringen.

Treffen um 15:30 Uhr, losfahren um 16 Uhr.

Aug
26
Fr
gemeinsam vegan kochen
Aug 26 um 16:00

Vegan essen – au ja!

Bringt gern all das mit, was ihr an dem Abend selbst essen und trinken wollt oder was ihr den anderen zeigen wollt – natürlich auch Zutaten. Es gibt viele Möglichkeiten, die Sachen direkt vor Ort zuzubereiten.
Wir können neue Sachen ausprobieren, z.B. Pflanzenmilch herstellen, Tofu oder Saitan.
Bitte anmelden per Mail an vegan-kochen@transition-darmstadt.de.
Aug
27
Sa
Barfuss-Workshop
Aug 27 um 14:00 – 18:00

Barfußwanderung mit Peter Schuth.

Erfahren Sie hautnah, wie Sie den vielfältigen Nutzen des Barfußlaufens für Ihre Gesundheit nutzen können.
Lernen Sie, wie wichtig es ist, Ihre Füße so zu benutzen, wie es die Natur vorgesehen hat, und wie Sie Problemen und Krankheiten entgegenwirken können.
Rückenbeschwerden, Knieprobleme, Verspannungen, Kreislauf-, Verdauungsbeschwerden, Stoffwechselprobleme, Burnout-Symptome und eine ganze Reihe weiterer Beschwerden können durch die richtige Lauftechnik und das Barfußlaufen auf natürlichem Untergrund in erheblicher Weise gemindert werden.

In diesem Workshop geht es um gesundes Gehen in der natürlichsten Form. Erleben Sie intensiv, wie positiv sich das Barfußlaufen auf Körper, Geist und Seele auswirkt.

Während einer leichten Barfußwanderung über Wald und Wiesen (auch für Ungeübte) wechseln
sich Übungen mit Informationseinheiten ab.
Dabei schenken wir unserer Entspannung ein besonderes Augenmerk und machen zwischendurch ein kleines Picknick.

Dieser Kurs eignet sich für Menschen jeden Alters! (Selbstverständlich muss nicht die komplette Strecke barfuß gelaufen werden, so dass Sie sich nach eigenem Empfinden ans Barfußlaufen gewöhnen können).
Bitte ein kleines Handtuch für die Füße mitbringen und leichte Schuhe für den ersten und letzten Teil der Strecke (sowie nach Belieben zwischendurch).

Anmeldung erforderlich.

Kaupstraße für alle
Aug 27 um 15:00 – 22:00

„Platz für alle“ ist ein auf dem „Park(ing) Day“ aufbauender Aktionstag, mit dem Ziel der Re-Urbanisierung von Stadtvierteln. Hierzu werden Parkplätze im öffentlichen Straßenraum modellhaft, kurzfristig umgewidmet und einer anderen Nutzung zugeführt, beispielsweise als grüne Oase, Pflanzeninsel, Gastronomie- oder Sitzfläche.

Geplant sind mehrere Straßenfeste über den Sommer verteilt, im Abstand von jeweils einem Monat.

Wir laden dazu ein, es sich dort gemütlich zu machen. Bringt hierzu gerne Picknick, Liegestühle und sonst alles mit, um diesen Platz für euch nutzbar zu machen.

Aug
31
Mi
Klimarunde Darmstadt (PRÄSENZ)
Aug 31 um 18:30 – 19:45

Monatlicher Austausch der Darmstädter Klima- und Umweltgruppen.

Sonder-Klimarunde im Juni

Am Mittwoch, 29.06., um 18:30 Uhr treffen wir uns zum Snacken, Schnacken und Sonnegenießen im Herrngarten.
Diesmal ohne Status-Updates und Programm, dafür mit Picknickdecken und was zu Knabbern und zu Trinken im (eigenen!) Gepäck.
🌳 Wo genau: Auf der Wiese mit dem weiß bemalten Baum in der Nähe des Herrngartencafés.
(Bei schlimmem Regenwetter: Indoor Picknick in der Weststadt bei quäntchen + glück in der Mainzer Straße 106.)

Viele Organisation, Bewegungen und Vereine engagieren sich in Darmstadt fürs Klima und die Umwelt: jede mit anderen Schwerpunkten und anderen Strategien. Und das ist auch gut so. Aber viele Gruppen teilen dieselben Probleme und Herausforderungen. Oder arbeiten an ähnlichen Initiativen und Vorhaben, zu denen andere Organisationen beispielsweise schon Erfahrungen oder Expertisen haben.

Mit der Darmstädter Klimarunde wollen wir diesen Erfahrungsschatz der diversen Gruppen anzapfen. Und das in einem kompakten Format, ähnlich einer Statusrunde. Moderiert, mit klarem Ablauf, ohne große Diskussionen. Und ohne großen Aufwand – mit nur einer Stunde pro Monat.

Anmeldung per Mail an frenzel.friederike (at) gmail.com
(Zwei Stunden vor dem Event erhaltet ihr den Zoom-Link)

Nach  den Treffen wird von Jacob ein fünfminütiges Videoprotokoll erstellt.
Ausserdem werden ab sofort auf dem großartigen Blog wandelbaresdarmstadt.de Zusammenfassungen der Klimarunden veröffentlicht.

Sep
3
Sa
ADFC BikeNight in Frankfurt
Sep 3 um 20:00 – 23:00

Die Frankfurter ADFC bike-night ist eine Demonstration, deshalb kann sie auch 2022 stattfinden – mit pandemiegerechten Abstandsregeln natürlich. Sie wird auch in diesem Jahr wieder zum Treffpunkt tausender Radfreunde. Und dabei sollen der Fantasie keine Grenzen gesetzt werden.

Foto: ADFC Frankfurt/Foto AG

Bunte Verzierungen, ausgefallene Beleuchtung und die Unterhaltung aus mittransportierten Musikanlagen dürfen zum stimmungsvollen Nachtbummel ebenso dazu gehören, wie die unterschiedlichsten Formen der Fortbewegungsmittel. Egal ob mit Liege- oder Lastenrad, Tandem oder Hollandrad, Rennrad oder Pedelec, Mountainbike, Faltrad oder Fixie: Hauptsache es rollt, hat Licht und kann gut gebremst werden. Auch ein Helm kann nicht schaden. Und natürlich: Mund-Nasen-Schutz dabeihaben!

Wir werden wieder viel Spaß haben – aber dabei auch nicht vergessen, dass die bike-night als Demo für ein wichtiges Ziel steht:
#MehrPlatzfürsRad – nicht nur heut´ Nacht!

Sep
9
Fr
Critical Mass
Sep 9 um 19:00

Immer am zweiten Freitag im Monat um 19 Uhr ist Critical Mass, los geht’s am Marktplatz.
Mit der App “CriticalMaps” kann man die aktuelle Position der Gruppe sehen, so dass man auch später noch dazukommen kann.

Aktuelle Infos gibt’s auf Facebook.

Sep
10
Sa
Herbst-Flohmarkt Kranichstein
Sep 10 um 8:00 – 14:00

Aufbau ab 7 Uhr möglich. Keine Anmeldung notwendig, der Standplatz ist kostenfrei. Händler und Gewerbetreibende sind nicht zugelassen.

Erstmals soll es in diesem Jahr bei allen Zusatzangebote, wie Essenstand, Getränkestand, Kunst-, Info-, Spiele- und Kulturangebote etc. geben.

Wer dazu Ideen hat, oder etwas beitragen möchte soll sich aber unbedingt vorher unter  flohmarkt@Foerderverein-Kranichstein.de melden, da diese Angebote unbedingt gut geplant und vorbereitet werden müssen.

Sep
11
So
TransitionTown Offener Treff auf der Permakulturwiese
Sep 11 um 15:00

Hier bist du richtig, wenn du dich über unseren Verein informieren oder sogar bei den TransitionTown-Projekten mitmachen möchtest.
Wir haben viele interessante Projekte am Start, z.B. eine Permakulturwiese, einen Leihladen, eine Wortbank, eine Mitfahrbank, und eine Filmreihe zum gesellschaftlichen Wandel.

Wir treffen uns draußen in der Natur: auf der Permakulturwiese in Kranichstein. (Wegbeschreibung)

Bei schlechtem Wetter bitte kurz vor der Veranstaltung auf der Homepage nachsehen, ob wir eine Alternative anbieten.

Sep
13
Di
Verkehrsclub Deutschland (VCD) Offener Treff (online)
Sep 13 um 19:30

Auf den Treffen besprechen wir aktuelle verkehrspolitische Themen und planen gemeinsame Aktionen und Stellungnahmen des VCD gegenüber Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Verwaltung.

Gerne können wir einzelne Treffen auch mit einem Schwerpunkt wie dem Schienenverkehr, Radverkehr, Gehverkehr, Luftverkehr etc. gliedern.

Zugangslink: https://konferenz.vcd-darmstadt.org/

Sep
16
Fr
RepairCafé Martinsviertel
Sep 16 um 17:00 – 20:00

Reparaturhilfe wird in den folgenden Bereichen angeboten:

  • Elektrik/Elektronik
  • PC Soft- und Hardware
  • Mechanik
  • Nähmaschinen
  • Nähen
Sep
17
Sa
Offener Backtag am Hofgut Oberfeld
Sep 17 um 11:00 – 16:00

Alle Interessierten sind herzlich willkommen gemeinsam im Lehmbackofen zu backen.

Teige und Zutaten für Pizza, Brötchen und Brote bringen alle selbst mit. Zutaten für Brötchen werden bereitgestellt.
Treffpunkt ist am Backes im Lernort Bauernhof gegenüber vom Kuhstall im Katharinenfalltorweg

Zeitplan

  • 11:00 Anfeuern und Vorbereitung
  • 13:00 eure mitgebrachten Pizzen, Flammkuchen u.ä.
  • ab 14:00 Brötchen backen (Zutaten vor Ort)
    & eure mitgebrachten Brote, Kuchen etc.

Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Wir freuen uns über eine Spende für die Zutaten.

 

ParkingDay in der Liebfrauenstraße
Sep 17 um 15:00 – 22:00

Save the date..

Sep
23
Fr
gemeinsam vegan kochen
Sep 23 um 16:00

Vegan essen – au ja!

Bringt gern all das mit, was ihr an dem Abend selbst essen und trinken wollt oder was ihr den anderen zeigen wollt – natürlich auch Zutaten. Es gibt viele Möglichkeiten, die Sachen direkt vor Ort zuzubereiten.
Wir können neue Sachen ausprobieren, z.B. Pflanzenmilch herstellen, Tofu oder Saitan.
Bitte anmelden per Mail an vegan-kochen@transition-darmstadt.de.
Sep
24
Sa
RepairCafé Arheilgen
Sep 24 um 14:00 – 17:00

Das Repair-Café wird seine Tore im Muckerhaus Arheilgen für Reparaturen aller Art öffnen und alle Bürger/innen Arheilgens einladen, ihre defekten Geräte, soweit möglich, gegen eine freiwillige Spende instandsetzen zu lassen.

Foodsharing ist auch dabei und bietet köstliche Speisen aus geretteten Lebensmitteln an.

Anmeldung per Mail erforderlich.

Sep
25
So
Kidical Mass
Sep 25 um 15:30

Die Fahrrad-Demo für die ganze Familie

Was wir wollen
Spaß am Radfahren! Dazu brauchen wir sichere Radwege, auf denen jedes Kind sicher und unbeschwert fahren kann.

Was wir machen
Ausgehend vom Karolinenplatz fahren wir in gemächlichem Tempo eine Strecke von ca. 5 Kilometern quer durch Darmstadts Innenstadt. Kinder sind herzlich eingeladen, ihre Eltern und Großeltern mitzubringen.

Treffen um 15:30 Uhr, losfahren um 16 Uhr.

Sep
28
Mi
Klimarunde Darmstadt (PRÄSENZ)
Sep 28 um 18:30 – 19:45

Monatlicher Austausch der Darmstädter Klima- und Umweltgruppen.

Sonder-Klimarunde im Juni

Am Mittwoch, 29.06., um 18:30 Uhr treffen wir uns zum Snacken, Schnacken und Sonnegenießen im Herrngarten.
Diesmal ohne Status-Updates und Programm, dafür mit Picknickdecken und was zu Knabbern und zu Trinken im (eigenen!) Gepäck.
🌳 Wo genau: Auf der Wiese mit dem weiß bemalten Baum in der Nähe des Herrngartencafés.
(Bei schlimmem Regenwetter: Indoor Picknick in der Weststadt bei quäntchen + glück in der Mainzer Straße 106.)

Viele Organisation, Bewegungen und Vereine engagieren sich in Darmstadt fürs Klima und die Umwelt: jede mit anderen Schwerpunkten und anderen Strategien. Und das ist auch gut so. Aber viele Gruppen teilen dieselben Probleme und Herausforderungen. Oder arbeiten an ähnlichen Initiativen und Vorhaben, zu denen andere Organisationen beispielsweise schon Erfahrungen oder Expertisen haben.

Mit der Darmstädter Klimarunde wollen wir diesen Erfahrungsschatz der diversen Gruppen anzapfen. Und das in einem kompakten Format, ähnlich einer Statusrunde. Moderiert, mit klarem Ablauf, ohne große Diskussionen. Und ohne großen Aufwand – mit nur einer Stunde pro Monat.

Anmeldung per Mail an frenzel.friederike (at) gmail.com
(Zwei Stunden vor dem Event erhaltet ihr den Zoom-Link)

Nach  den Treffen wird von Jacob ein fünfminütiges Videoprotokoll erstellt.
Ausserdem werden ab sofort auf dem großartigen Blog wandelbaresdarmstadt.de Zusammenfassungen der Klimarunden veröffentlicht.

Okt
11
Di
Verkehrsclub Deutschland (VCD) Offener Treff (online)
Okt 11 um 19:30

Auf den Treffen besprechen wir aktuelle verkehrspolitische Themen und planen gemeinsame Aktionen und Stellungnahmen des VCD gegenüber Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Verwaltung.

Gerne können wir einzelne Treffen auch mit einem Schwerpunkt wie dem Schienenverkehr, Radverkehr, Gehverkehr, Luftverkehr etc. gliedern.

Zugangslink: https://konferenz.vcd-darmstadt.org/

Okt
14
Fr
Critical Mass
Okt 14 um 19:00

Immer am zweiten Freitag im Monat um 19 Uhr ist Critical Mass, los geht’s am Marktplatz.
Mit der App “CriticalMaps” kann man die aktuelle Position der Gruppe sehen, so dass man auch später noch dazukommen kann.

Aktuelle Infos gibt’s auf Facebook.

Okt
15
Sa
Offener Backtag am Hofgut Oberfeld
Okt 15 um 11:00 – 16:00

Alle Interessierten sind herzlich willkommen gemeinsam im Lehmbackofen zu backen.

Teige und Zutaten für Pizza, Brötchen und Brote bringen alle selbst mit. Zutaten für Brötchen werden bereitgestellt.
Treffpunkt ist am Backes im Lernort Bauernhof gegenüber vom Kuhstall im Katharinenfalltorweg

Zeitplan

  • 11:00 Anfeuern und Vorbereitung
  • 13:00 eure mitgebrachten Pizzen, Flammkuchen u.ä.
  • ab 14:00 Brötchen backen (Zutaten vor Ort)
    & eure mitgebrachten Brote, Kuchen etc.

Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Wir freuen uns über eine Spende für die Zutaten.

 

Okt
21
Fr
RepairCafé Martinsviertel
Okt 21 um 17:00 – 20:00

Reparaturhilfe wird in den folgenden Bereichen angeboten:

  • Elektrik/Elektronik
  • PC Soft- und Hardware
  • Mechanik
  • Nähmaschinen
  • Nähen
Okt
23
So
Kidical Mass
Okt 23 um 15:30

Die Fahrrad-Demo für die ganze Familie

Was wir wollen
Spaß am Radfahren! Dazu brauchen wir sichere Radwege, auf denen jedes Kind sicher und unbeschwert fahren kann.

Was wir machen
Ausgehend vom Karolinenplatz fahren wir in gemächlichem Tempo eine Strecke von ca. 5 Kilometern quer durch Darmstadts Innenstadt. Kinder sind herzlich eingeladen, ihre Eltern und Großeltern mitzubringen.

Treffen um 15:30 Uhr, losfahren um 16 Uhr.

Okt
26
Mi
Klimarunde Darmstadt (PRÄSENZ)
Okt 26 um 18:30 – 19:45

Monatlicher Austausch der Darmstädter Klima- und Umweltgruppen.

Sonder-Klimarunde im Juni

Am Mittwoch, 29.06., um 18:30 Uhr treffen wir uns zum Snacken, Schnacken und Sonnegenießen im Herrngarten.
Diesmal ohne Status-Updates und Programm, dafür mit Picknickdecken und was zu Knabbern und zu Trinken im (eigenen!) Gepäck.
🌳 Wo genau: Auf der Wiese mit dem weiß bemalten Baum in der Nähe des Herrngartencafés.
(Bei schlimmem Regenwetter: Indoor Picknick in der Weststadt bei quäntchen + glück in der Mainzer Straße 106.)

Viele Organisation, Bewegungen und Vereine engagieren sich in Darmstadt fürs Klima und die Umwelt: jede mit anderen Schwerpunkten und anderen Strategien. Und das ist auch gut so. Aber viele Gruppen teilen dieselben Probleme und Herausforderungen. Oder arbeiten an ähnlichen Initiativen und Vorhaben, zu denen andere Organisationen beispielsweise schon Erfahrungen oder Expertisen haben.

Mit der Darmstädter Klimarunde wollen wir diesen Erfahrungsschatz der diversen Gruppen anzapfen. Und das in einem kompakten Format, ähnlich einer Statusrunde. Moderiert, mit klarem Ablauf, ohne große Diskussionen. Und ohne großen Aufwand – mit nur einer Stunde pro Monat.

Anmeldung per Mail an frenzel.friederike (at) gmail.com
(Zwei Stunden vor dem Event erhaltet ihr den Zoom-Link)

Nach  den Treffen wird von Jacob ein fünfminütiges Videoprotokoll erstellt.
Ausserdem werden ab sofort auf dem großartigen Blog wandelbaresdarmstadt.de Zusammenfassungen der Klimarunden veröffentlicht.

Okt
28
Fr
gemeinsam vegan kochen
Okt 28 um 16:00

Vegan essen – au ja!

Bringt gern all das mit, was ihr an dem Abend selbst essen und trinken wollt oder was ihr den anderen zeigen wollt – natürlich auch Zutaten. Es gibt viele Möglichkeiten, die Sachen direkt vor Ort zuzubereiten.
Wir können neue Sachen ausprobieren, z.B. Pflanzenmilch herstellen, Tofu oder Saitan.
Bitte anmelden per Mail an vegan-kochen@transition-darmstadt.de.
Okt
29
Sa
RepairCafé Arheilgen
Okt 29 um 14:00 – 17:00

Das Repair-Café wird seine Tore im Muckerhaus Arheilgen für Reparaturen aller Art öffnen und alle Bürger/innen Arheilgens einladen, ihre defekten Geräte, soweit möglich, gegen eine freiwillige Spende instandsetzen zu lassen.

Foodsharing ist auch dabei und bietet köstliche Speisen aus geretteten Lebensmitteln an.

Anmeldung per Mail erforderlich.

Nov
11
Fr
Critical Mass
Nov 11 um 19:00

Immer am zweiten Freitag im Monat um 19 Uhr ist Critical Mass, los geht’s am Marktplatz.
Mit der App “CriticalMaps” kann man die aktuelle Position der Gruppe sehen, so dass man auch später noch dazukommen kann.

Aktuelle Infos gibt’s auf Facebook.