Aktuelles + Termine

Auf dieser Seite können die Termine von TransitionTown eingesehen werden, sowie Termine anderer Gruppen in und um Darmstadt.

Zum Filtern auf „Kategorien“ klicken. Es gibt auch eine Kalenderansicht, diese kann rechts ausgewählt werden.

Ein monatlicher Veranstaltungskalender kann kostenlos abonniert werden. Dazu einfach eine Mail an info(at)transition-darmstadt.de schreiben.

Aug
18
Fr
Camp for Future
Aug 18 – Aug 29 ganztägig

Kann ein Camp, das sich mit Zukunftsthemen wie Klimaschutz, Feminismus oder Migration beschäftigt, auch Spaß machen? – Ja! Auf dem camp for [future] lernst du jede Menge neue Menschen kennen, kannst selbst aktiv werden und in ein buntes Programm eintauchen.

Aug
20
So
Cargo-Bike-Treffen
Aug 20 um 13:00

15 km gemütliche, gemeinsame Ausfahrt
Endpunkt am Theater Darmstadt

Auf dem Flyer sind angegeben:

  • www.quirder.com
  • twenty-inch
  • criticalMass Darmstadt
Tango Argentino auf dem Oberfeld
Aug 20 um 19:00

Das Darmstädter Tango-Trio Esquinas de Nuez verzaubert mit meditativen bis feurigen Melodien aus aller Welt. Ob Tango Argentino, Swing, Latin oder einfach nur „Weltmusik“. Der Kern der Musik des Trios ist der Tango Argentino. Die MusikerInnen Jeremy Fast (Gitarre), Julia
Ferrarese (Akkordeon) und Carola Kärcher (Klarinette) kommen aus unterschiedlichen Genres und so stellt ihre Musik –“Swingin‘ Tango“– eine bunte Mischung aus verschiedenen Stilen dar.

Die Veranstaltung findet auf dem Oberfeld in Darmstadt auf der Wiese am Scheftheimer Weg an der Skulptur von Roger Rigorth statt.

Eintritt freiwillig. Wir bitten um eine Spende für die Künstler.

Aug
21
Mo
Treffen der Klimaschutz-Gruppe der Lokalen Agenda 21 Darmstadt
Aug 21 um 19:30
Treffen der Klimaschutz-Gruppe der Lokalen Agenda 21 Darmstadt @ Energieagenten

Schwerpunktthemen 21. August: Heizungssysteme / Pumpentausch sowie Photovoltaik

Schwerpunktthema 18. September: Belüftung und Dämmung von Gebäuden

Schwerpunktthema 16. Oktober: Verbesserung der Fahrradspuren / Transversalen für Darmstadt

Aug
23
Mi
Ausstellung „Tatort Garten – Ödnis oder Oase“
Aug 23 – Sep 12 ganztägig

Ausstellung „Tatort Garten – Ödnis oder Oase“ und Ausstellung Wildbienenschutz

Montag bis Donnerstag: 7 bis 17:30 Uhr
Freitag: 7 bis 13 Uhr

Eröffnung: Mittwoch, 23.8., 12:30 Uhr

  • Grußworte von Christel Fleischmann und Umweltdezernentin Barbara Akdeniz
  • Kurzvortrag Wildbienen und biologische Vielfalt (Brigitte Martin, BUND DA / AK Stadtnatur)

Die Foto-Ausstellung „Tatort Garten – Ödnis oder Oase“, veranstaltet von Landkreis Darmstadt-Dieburg, Wissenschaftsstadt Darmstadt und BUND, möchte den Blick schärfen, für das, was in den letzten Jahren mit Gärten gemacht wird. Immer mehr davon sind mit Deko-Kies, Schotter und Gabionen regelrecht „versteinert“. Weniger Pflanzen bedeutet auch weniger Tiere und Insekten. Anschaulich wird in der Ausstellung aber auch gezeigt wie auf eigenem Grund und Boden Tiere und Pflanzen überleben können.

Aug
25
Fr
Figurentheatertage
Aug 25 – Aug 27 ganztägig

Die 3. Darmstädter Figurentheatertage finden vom 25. bis 27. August 2017 statt. An den Nachmittagen läuft ein Programm für Kinder, ihren Familien und Freunden.

In den Abendstunden der jeweiligen Tage können sich die Erwachsenen in den poetischen Welten des Figurentheaters verzaubern lassen.

Wahl-Talk „miteinander gerecht leben“
Aug 25 um 18:30 – 21:30

Die Bundestagskandidaten der Wahlkreise Darmstadt (186) und Dieburg (187) stellen sich den Fragen der Moderatoren Arno Allmann, Dekan des Evangelischen Dekanats Darmstadt-Land, und Bernd Lülsdorf, Dekanatsreferent des Katholischen Dekanats Darmstadt.

Ihre Teilnahme bereits zugesagt haben laut Forum

  • Frank Diefenbach (Grüne),
  • Michael Friedrichs (Linke),
  • Dr. Astrid Mannes (CDU),
  • Christel Sprößler (SPD),
  • Daniela Wagner (Grüne),
  • Nicolas Wallhäußer (FDP),
  • Dr. Jens Zimmermann (SPD).

Die Veranstaltung ist Teil des Jahresprogramms „Reformation 2017 ökumenisch“.

Aug
26
Sa
Umweltinformationsbörse
Aug 26 um 10:00 – 15:00

Bei der Umweltinformationsbörse präsentieren sich viele Darmstädter Gruppen, wie z.B. Lokale Agenda 21, Greenpeace, UrbanGardening oder TransitionTown.

Ausserdem gibt es eine Pflanzenbörse.

Flohannes
Aug 26 um 11:00 – 17:00

DER Hinterhof-Flohmarkt im Johannesviertel.

Ab 16 Uhr wird es zum Ausklang in diesem Jahr die After-Flohannes-Party auf dem Johannesplatz in Kooperation mit der Initative Johannesplatz geben. Mit Würstchen, Getränken und Live-Musik. 

Aug
28
Mo
Klimakonferenz Offenbach
Aug 28 um 11:00 – 17:00

Unter dem Titel „Klima- und Naturschutz gehen zusammen“ laden wir Sie herzlich zur Klimaschutzkonferenz Offenbach 2017 ein!

Ein paar wenige Restplätze sind noch frei, so dass Sie sich noch bis 18.08.2017 anmelden können.

Wann:   28.08.2017         11:00 – 17:00 Uhr

Wo:       Deutscher Wetterdienst Offenbach

Frankfurter Straße 135, 63067 Offenbach am Main

Die Schwerpunktthemen der Konferenz sind:

  • Dach- und Fassadensanierung & Naturschutz
  • Straßenbeleuchtung & Naturschutz
  • Dach- und Fassadenbegrünung und ihre Bedeutung für Klimaanpassung und Biodiversität

Klimaschutz wird von vielen Städten inzwischen als Pflichtaufgabe zur Sicherstellung von zukunftsfähigen, gesunden Lebensverhältnissen wahrgenommen und durch die Umsetzung von Maßnahmen verfolgt. Einige Klimaschutzmaßnahmen besitzen jedoch Konfliktpotenzial mit Belangen des Naturschutzes, was bislang oft erst spät – manchmal zu spät – erkannt wird. Dabei lassen sich mögliche Probleme durch eine frühzeitige Berücksichtigung der Naturschutzanforderungen meist gut in den Griff bekommen.

Wir wollen anhand von ausgewählten, praxisrelevanten Themen aufzeigen und mit Ihnen diskutieren, welche Konflikte, aber auch welche Synergien zwischen Klimaschutz und Naturschutz auftreten können und wie man mit diesen sachgerecht und kooperativ umgehen kann. Hierfür konnten wir Referenten aus verschiedenen Fachdisziplinen gewinnen, welche die Themen aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten.

Die Veranstaltung wird im Rahmen des F&E-Projekts „Modellhafte Erarbeitung regionaler und örtlicher Energiekonzepte unter den Gesichtspunkten von Naturschutz und Landschaftspflege“ des Bundesamtes für Naturschutz gemeinsam durchgeführt von der Stadt Offenbach am Main und der TU Berlin, Institut für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung.

Zielgruppe: Vertreter der Fachämtern und Fachbüros aus den Bereichen Klimaschutz, Hochbau, Stadtplanung, Infrastruktur und Naturschutz; Unternehmen aus den Bereichen Bauwesen und Wohnungswirtschaft; Kommunalpolitik sowie Verbände.

Aug
29
Di
Ausstellung „Das Passivhaus“
Aug 29 – Sep 11 ganztägig

„Informieren Sie sich in der Ausstellung, wie Sie Ihr Bestandsgebäude
oder Ihren Neubau energieeffizient umsetzen können, um Energie und
Kosten zu sparen und zugleich das Klima zu schützen“.
Barbara Akdeniz, Umweltdezernentin

Bereits 1991 wurde mit dem Passivhaus Darmstadt Kranichstein das weltweit erste Wohngebäude mit einem Heizenergieverbrauch unter 15 kWh/m2a errichtet. Die sehr guten Erfahrungen mit dieser Bauweise haben die Nachfrage seitdem stetig ansteigen lassen.

Informieren Sie sich in der Ausstellung des Hessischen Wirtschaftsministeriums umfassend von A wie „Altbaumodernisierung“ bis Z wie „Zertifikat zur Bauqualität“.

Eröffnung: 29.08.2017 um 19 Uhr
Oberbürgermeister Jochen Partsch und Umweltdezernentin Barbara Akdeniz
Impulsvortrag Dr. Berthold Kaufmann, Passivhausinstitut

Öffnungszeiten:
montags, mittwochs, freitags: 10 bis 17 Uhr,
dienstags: 09 bis 19 Uhr, donnerstags: 10 bis 19 Uhr

Aug
31
Do
Qual der Wahl zur Bundestagswahl 2017
Aug 31 um 18:30

Podiumsdiskussion der Kandidaten zur Bundestagswahl.

Angefragt sind die Direktkandidaten im Wahlkreis 186 (Darmstadt)

  • Christel Sprößler (SPD),
  • Daniela Wagner (Bündnis 90/Die Grünen),
  • Dr. Astrid Mannes (CDU), Nicolas Wallhäußer (FDP) und
  • Michael Friedrichs (Die Linke).
Sep
1
Fr
Musenknutsch-Festival
Sep 1 – Sep 3 ganztägig

Wagenplatz Klabauta lädt ein zum Festival:

Musenknutsch 2017

1.-3. September

Musik      Kunst           Kultur

Freitag:

  • ab 15 Uhr Flohmarkt
  • Kaffe & Kuchen
  • Habe ich Vorurteile? Workshop zur Sensibilisierung von ca. 16 bis 19 Uhr
  • Konzert: dfproject
  • 20 Uhr Varieté-Show
  • danach Mukke und DJ’s open end

Samstag:

  • Beginn ab 13 Uhr
  • Kinderprogramm (Matschstation, Maskenworkshop, …)
  • verschiedene Workshops, freies kreatives (Leinwand)-Malen, Ausstellungen, …
  • Bands ab ca. 15 Uhr (u.a.: Nicdemasow, pn0n plus ultra, Groove Addiction Project, Ska Allüren, Ursuppe)
  • ab ca. 23 Uhr: Musik/ DJ’s open end

Sonntag:

  • Chill out
  • Yoga am Vormittag
  • Singkreis
  • 13:30 Uhr: Im Zeichen des Klabautermanns (Daniel Schindler)
  • 14 Uhr: Konzert: julakim
  • 15 Uhr: Beginn Open Stage/offene Jam Session
  • (u.a. Freie Impro zum Mitmachen! WorldWideBlanket)
  • abends Konzert: Shahryar Dashtoomi
  • Ali, Berezh & Freund*innen (kurdische Musik und Tänze)

die ganze Zeit lecka warme (vegane) Küche & Getränke jeglicher Art

alles gegen Spende

Schlafplätze können organisiert werden, fragt uns gerne.

Es ist eine private Veranstaltung.

Nähmaschinen-Führerschein
Sep 1 um 15:00 – 18:00

Interessierte an der Nähmaschine können zum Nähmaschinen-Führerschein kommen am:

Freitag, 1. September von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr oder
Freitag, 15. September von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Die Seminargebühr beträgt 20,00€

Wir treffen uns im Gemeindehaus der Ev. Michaelsgemeinde in der Liebfrauenstr. 6.

Da es um Fragen im Umgang mit der eigenen Nähmaschine gehen soll, bitten wir Dich diese mitzubringen. Die üblichen Verbrauchsmaterialien werden gestellt.

Es geht dabei um folgende Kursinhalte:

Nähmaschinen pflegen:

  • Was passiert da eigentlich unter der Haube?
  • Pflege und Instandhaltung meiner Nähmaschine
  • Elektrik selber kontrollieren
  • Tricks und Kniffe bei „Katastrophenfällen“

Dachbodenschätze oder altes Eisen?

  • Lohnt sich die Mühe? – Bewertung und Beratung
  • Nichts bewegt sich – was jetzt?
  • Rost und matter Lack – Schönheitskur für alte Schätze
  • So läuft wieder alles

Um eine vorherige Anmeldung bei Karin Rewald wird gebeten.
Anmeldung an karin.rewald (at) ekhn-kv.de oder mobil: (0151) 574 72 874

UrbanGarden Fest
Sep 1 um 16:00

Am Fr. dem 01.09. ab 16:00 Uhr feuert UrbanGarden Darmstadt in Kranichstein (Siemensstraße 3a).

Wir freuen uns darüber, dass dort ein weiterer, toller Garten entsteht und reichen die Einladung gern weiter. Euch erwartet ein buntes Fest der Menschenkinder mit Musik und Feuershow, kühlen Getränken und Köstlichkeiten aus Küche und Garten, Sackhüpfen, Eierlaufen, Riesen-Seifenblasen und natürlich eine Begehung durch den entstehenden Garten.

Feier der Werkstattgemeinschaft R31
Sep 1 um 20:00
Feier der Werkstattgemeinschaft R31 @ R31
Das R31 ist eine freie Werkstatt im Woogsviertel.
Nun wird „Hofklang“ gefeiert:
Unser Hof wird zur Bühne.
Ab 20:30 Uhr hört ihr die Band Alaska Pirate
unplugged – nicht ganz so laut und rockig wie
gewohnt, aber genauso straight from the heart.
Ab 21:30 Uhr nehmen uns The Good, the Bad and
the Ugly mit ins wilde, weite Blue Grass Land.
Yeah!
Der Eintritt ist frei.
Es freuen sich auf euch:
Angelina, Axel, Beate, Céline, Jens, Lili, Marisa,
Maidon, Moritz und Svenja
R|31 Roßdörfer Str. 31 64287 Darmstadt r31.de
Sep
2
Sa
Stadtwandeln im Martinsviertel
Sep 2 um 11:00
Stadtwandeln im Martinsviertel @ Kantplatz

Im Martinsviertel gibt es viel zu entdecken. Folgende Stationen gibt es:

Auf dieser Tour werdet ihr von Martin geführt.
https://www.facebook.com/events/649559958588104

Stadtrundgänge mal anders! STADTWANDELN zeigt dir neue Seiten deines Wohnortes und führt dich zu spannenden Projekten, an denen sich urbanes Leben neu erfindet.

ADFC BikeNight
Sep 2 um 20:00

Wer schon immer mal mit dem Fahrrad über die Autobahn fahren wollte, ist hier genau richtig.
Eine schöne CriticalMass mit Polizeibegleitung.

Sep
4
Mo
Ausstellung „Was der Naturschutz von Religionsgemeinschaften erwartet“
Sep 4 um 19:00 – 21:00
Bei der Eröffnungsveranstaltung der Religiösen Naturschutzwoche im Offenen Haus des Evangelischen Dekanats Darmstadt-Stadt spricht Prof. Dr. Manfred Niekisch (Direktor des Frankfurter Zoos) über »Was der Naturschutz von den Religionsgemeinschaften erwartet«.
VertreterInnen von Alevitentum, Bahaítum, Buddhismus, Christentum, Hinduismus,
Islam und anderen Religionen werden ihr Naturverständnis dar stellen.
Das Abrahamische Trio mit Irith Gabriely, Hans-Joachim Dumeier und Abuseyf Kinik
begleitet die Veranstaltung musikalisch.
Moderation durch Dr. Jürgen Micksch.

Mehr Informationen: www.abrahamisches-forum.de

Programm der Religiösen Naturschutzwoche im PDF-Format: http://abrahamisches-forum.de/wp-content/uploads/2017/08/Programm_Religioese_Naturschutzwoche.pdf

Sep
5
Di
Achtsam durch den Garten
Sep 5 um 16:30 – 18:00
Wir üben Achtsamkeit beim Besuch im Permakulturgarten. Nach einer Begrüßung geht es im Schweigen zu verschiedenen Beobachtungs orten, dann wird nach Außen (die Zivilisa tion, der Verkehr, die Natur mit den Vögeln, Insekten) und Innen (Gedanken, Gefühle, Erinnerungen, die Stille des inneren Tempels) gelauscht.
Zum Abschluss gibt es eine Austauschrunde.
Bitte um Anmeldung an imker@steff-f.de
Veranstaltender: Imker Stefan Fuchs
www.steff-f.de

Mehr Informationen: www.abrahamisches-forum.de

Programm der Religiösen Naturschutzwoche im PDF-Format: http://abrahamisches-forum.de/wp-content/uploads/2017/08/Programm_Religioese_Naturschutzwoche.pdf

Naturschutz – (k)eine Sache der Religion!
Sep 5 um 18:00 – 20:00
Ein evangelischer Pfarrer, eine jüdische Schrift stellerin und ein muslimischer Sozialarbeiter unterhalten sich über den Naturschutz aus religiöser Sicht und geben Einblicke in das Naturverständnis der Religionen.
Bereichert wird die Veranstaltung durch Ver tre terInnen von Nour -Energy, Unverpackt Darmstadt, der Food-Sharing Initiative und dem Weltladen Bornheim.
Ein Kreativworkshop bietet die Gelegenheit, einen Schlüsselanhänger aus recycelten Material selbst herzustellen. Eine Kaffee- und Teerunde gibt die Möglichkeit zum Austausch.
Veranstaltende: Evangelische Matthäusgemeinde Darmstadt, IlS Frankfurt e.V.

Mehr Informationen: www.abrahamisches-forum.de

Programm der Religiösen Naturschutzwoche im PDF-Format: http://abrahamisches-forum.de/wp-content/uploads/2017/08/Programm_Religioese_Naturschutzwoche.pdf

Sep
6
Mi
Workshop zum Naturschutz mit Jugendlichen
Sep 6 um 17:00
„Der Jugend gehört die Zukunft.“ Diesen Satz hören wir immer wieder. Umwelt- und Naturschutz geht gerade junge Menschen etwas an! Immer und überall gibt es die Möglichkeit, sich nachhaltig für eine bessere Zukunft einzusetzen. NourEnergy gibt Ideen zum Engagement für Natur und Gesellschaft.
NourEnergy ist eine von Muslimen gegründete Umweltschutzorganisation und arbeitet in der Beratung für Naturschutz und Ressourcenschonung.

Programm der Religiösen Naturschutzwoche im PDF-Format: http://abrahamisches-forum.de/wp-content/uploads/2017/08/Programm_Religioese_Naturschutzwoche.pdf

 

Vortrag von Dr. Michael Kopatz
Sep 6 um 19:00
GARTENTALK DARMSTADT
Wie lassen sich die Übergänge in eine nachhaltige Gesellschaft gestalten? Diskutieren Sie beim GartenTalk im Rahmen des »Tages der offenen Gärtnerei« mit!
Ab 15 Uhr: Getränke und Snacks von Fräulein Zuckertopf
17 Uhr: Teezeremonie mit buddhistischer Meditation vom buddhistischen Kloster »Buddhas Weg« in Siedelsbrunn
18 Uhr: Vortrag von Michael Slaby (Netzwerk Blühende Landschaft) zum Thema: Vielfältige Kulturlandschaften gestalten für Bienen, Wildtiere und Menschen
19 Uhr: Vortrag von Dr. Michael Kopatz (Wuppertal Institut  für Klima, Umwelt und Energie, Buchautor von »Ökoroutine«)
Moderation: Lars Oliver Hennemann (Chefredakteur des Darmstädter Echo)
Infostände von Akteuren der Region aus Pädagogik, Wirtschaft und Sponsoren
FoodsharingCONNECT
Sep 6 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Sep
7
Do
Bedingungsloses Grundeinkommen – Streitgespräch
Sep 7 um 19:00
Bedingungsloses Grundeinkommen - Streitgespräch @ Offenes Haus

Bedingungsloses Grundeinkommen: Soll Deutschland es wagen?

Ein Streitgespräch
Podiumsdiskussion

Die Befürworter preisen das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) als Antwort auf die Digitalisierung und die wachsende Armut. Die Gegner bezweifeln die Finanzierbarkeit und befürchten den Wegfall der Arbeitsbereitschaft.
In einem Streitgespräch werden der deutsch-französische BGE-Aktivist Nicolas Cuissot-Lecoeuche (Mitglied der Initiativgruppe Bedingungsloses Grundeinkommen Rhein-Main und der französischen BGE-Bewegung Mouvement Francais pour un Revenue de Base MFRB) und der BGE-Kritiker Dr. Kai Eicker-Wolf (Ökonom und Politikwissenschaftler, Leiter der Abteilung Wirtschaftspolitik beim DGB-Bezirk Hessen-Thüringen) ihre Argumente messen.

Lagerfeuer in Stille
Sep 7 um 19:00
Gemeinsam erleben wir in Stille, wie das Feuer entzündet und größer wird, die Flammen spielen und am Ende wieder einschlafen dürfen. Dazu gibt es Gedanken mit auf den Weg der Stille und wir tanken Kraft und innere Ruhe. Am Lagerfeuerplatz gibt es Sitzgelegenheiten auf einem Baumstamm und auf dem Boden.
Bitte für eigenen Bedarf an Essen & Trinken sorgen.
Um Anmeldung an frenzel.friederike(at)gmail.com wird gebeten.

Programm der Religiösen Naturschutzwoche im PDF-Format: http://abrahamisches-forum.de/wp-content/uploads/2017/08/Programm_Religioese_Naturschutzwoche.pdf

Sep
8
Fr
RepairCafé Martinsviertel
Sep 8 um 17:15 – 20:00
RepairCafé Martinsviertel @ Gemeindehaus der Michaelsgemeinde

Das Repair-Café wird seine Tore im Gemeindehaus der Michaelsgemeinde für Reparaturen aller Art öffnen und alle Bürger/innen sind eingeladen, ihre defekten Geräte, soweit möglich, gegen eine freiwillige Spende instandsetzen zu lassen.

Critical Mass
Sep 8 um 19:00
Critical Mass @ Marktplatz

Immer am zweiten Freitag im Monat um 19 Uhr ist Critical Mass, los geht’s am Marktplatz.
Mit der App „CriticalMaps“ kann man die aktuelle Position der Gruppe sehen, so dass man auch später noch dazukommen kann.

Sep
9
Sa
Engagement-Tag
Sep 9 um 10:00 – 15:00

Der erste Darmstädter „Engagement-Tag“ am Samstag, 9. September, soll aufzeigen, in welch vielfältigen Bereichen ehrenamtliche Mitarbeiter tätig sind. Das teilt die Stadt in einer Mitteilung mit. Dabei können sich Interessierte rund um das Thema „Ehrenamt“ informieren und mehr als 50 ansässige Organisationen kennenlernen.

Denn ohne ehrenamtliches Engagement funktionierten viele Dinge nicht so gut, wie sie es tun. Rund 23 Millionen Ehrenamtliche sind in Deutschland aktiv. Auch viele Darmstädter Bürgerinnen und Bürger engagieren sich zum Beispiel in Initiativen und Vereinen und sorgen dafür, dass wichtige Institutionen am Laufen gehalten werden.

Das Freiwilligenzentrum Darmstadt und das Selbsthilfebüro Darmstadt organisieren den ersten Tag dieser Art in Darmstadt gemeinsam.

Stadtwandeln: Die Wilhelminenstraße im Wandel
Sep 9 um 11:00
Stadtwandeln: Die Wilhelminenstraße im Wandel @ Löwenbrunnen

Die Wilhelminenstraße im Herzen der Stadt hat viele Gesichter. Dieser Rundgang führt vom Mathildenplatz bis zur Schader-Stiftung.

Stationen:

  • Justizzentrum mit offener Flanke
  • Haus der Ministerien des Großherzogs
  • vom Rathaus zur Yeanshalle
  • Wider die Herrschaft des Betons
  • Kirche und Staatstheater im Dialog
  • Glaskubus zwischen Mollerschen Bauten und Straße

Wir gehen der Frage nach: Wie könnte sich die Wilhelminenstraße weiterentwickeln?

Auf dieser Tour werdet ihr von Wolfgang geführt. Dauer ca. 1,5 Stunden.

Treffpunkt: Löwenbrunnen auf dem Mathildenplatz.

Dieser Rundgang ist eine Kooperation mit „Kulturelle Mitte Darmstadt“, einem Projekt der Themengruppe Stadtgestalt der Lokalen Agenda 21 Darmstadt und der Werkbundakademie Darmstadt e.V.

https://www.wa-darmstadt.de/aktivitaeten/projekte/kulturelle-mitte-darmstadt
https://www.facebook.com/events/1910648679191403

Stadtrundgänge mal anders! STADTWANDELN zeigt dir neue Seiten deines Wohnortes und führt dich zu spannenden Projekten, an denen sich urbanes Leben neu erfindet.

Sep
10
So
Pflanzen-Workshop
Sep 10 um 15:00
Die Initiative Essbares Darmstadt setzt sich für eine bunte Vielfalt für Mensch und Tier in Darmstadt ein. Im Rahmen der Religiösen Naturschutzwoche wollen wir uns mit Menschen verschiedener Religion Zeit für diese Vielfalt nehmen, sie wahrnehmen und wert-
schätzen. Wir laden dazu ein, mit uns auf eine Erlebnisreise mit allen Sinnen zu ziehen und die Welt der Pflanzen zu erkunden.
Dieser interaktive Workshop findet in der Klause statt, der kleinen, grünen Oase am Hauptbahnhof. Anschließend können wir in gemeinsamer Runde gemütlich grillen. Gerne kann jeder etwas zum Buffet mitbringen.
Sep
15
Fr
Nähmaschinen-Führerschein
Sep 15 um 15:00 – 18:00

Interessierte an der Nähmaschine können zum Nähmaschinen-Führerschein kommen am:

Freitag, 1. September von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr oder
Freitag, 15. September von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Die Seminargebühr beträgt 20,00€

Wir treffen uns im Gemeindehaus der Ev. Michaelsgemeinde in der Liebfrauenstr. 6.

Da es um Fragen im Umgang mit der eigenen Nähmaschine gehen soll, bitten wir Dich diese mitzubringen. Die üblichen Verbrauchsmaterialien werden gestellt.

Es geht dabei um folgende Kursinhalte:

Nähmaschinen pflegen:

  • Was passiert da eigentlich unter der Haube?
  • Pflege und Instandhaltung meiner Nähmaschine
  • Elektrik selber kontrollieren
  • Tricks und Kniffe bei „Katastrophenfällen“

Dachbodenschätze oder altes Eisen?

  • Lohnt sich die Mühe? – Bewertung und Beratung
  • Nichts bewegt sich – was jetzt?
  • Rost und matter Lack – Schönheitskur für alte Schätze
  • So läuft wieder alles

Um eine vorherige Anmeldung bei Karin Rewald wird gebeten.
Anmeldung an karin.rewald (at) ekhn-kv.de oder mobil: (0151) 574 72 874

Sep
16
Sa
Stadtwandeln zu Darmstadt im Dritten Reich
Sep 16 um 11:00
Stadtwandeln zu Darmstadt im Dritten Reich @ Marktbrunnen

Dieser Rundgang will die Konsequenzen von falschen Entscheidungen durch die Herrschenden bewusst machen.

Auf dieser Tour werdet ihr von Heinrich geführt. Im Jahr 1929 geboren, hat der Stadtwandler das „Dritte Reich“ bewusst miterlebt.

https://www.facebook.com/events/122251461713781

Stadtrundgänge mal anders! STADTWANDELN zeigt dir neue Seiten deines Wohnortes und führt dich zu spannenden Projekten, an denen sich urbanes Leben neu erfindet.

Sep
18
Mo
Woche des Grundeinkommens
Sep 18 – Sep 24 ganztägig
Woche des Grundeinkommens

Es reicht! Für alle – hier und überall!

Das bedingungslose Grundeinkommen ist finanzierbar. Denn: Es ist genug für alle da. Der Reichtum muss nur anders verteilt werden.

Jeder Mensch braucht heute ein Einkommen – um leben zu können und um arbeiten zu können. Ein echtes Bedingungsloses Grundeinkommen ist keine neoliberale Sparmaßnahme für die wenigen, die sich den Reichtum der Natur sowie die bezahlte und unbezahlte Arbeit früherer und gegenwärtiger Generationen aneignen. Das Grundeinkommen stärkt und untermauert den Sozialstaat.

Kürzungspolitik und Standortwettbewerb sind kein Naturgesetz. Deshalb: Reichtum rückverteilen – hier und überall!

Wir laden Aktivist*innen aus der ganzen Welt dazu ein, sich an unserer Aktionswoche für das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) zu beteiligen.

Die Grundeinkommenswoche ist eine selbstorganisierte Mitmachwoche. Viel kann getan werden: vom Weitersagen bis zur Organisation einer Veranstaltung. Wir können behilflich sein, Vortragende zu finden. Außerdem unterstützen wir die Bewerbung mit der gemeinsamen Webseite http://basicincomeweek.org. Wir freuen uns über eure Beteiligung in Form von Zeit, Geld und Ideen. Nehmt Kontakt mit eurem regionalen oder internationalen Koordinationsteam auf.

Treffen der Klimaschutz-Gruppe der Lokalen Agenda 21 Darmstadt
Sep 18 um 19:30
Treffen der Klimaschutz-Gruppe der Lokalen Agenda 21 Darmstadt @ Energieagenten

Schwerpunktthemen 21. August: Heizungssysteme / Pumpentausch sowie Photovoltaik

Schwerpunktthema 18. September: Belüftung und Dämmung von Gebäuden

Schwerpunktthema 16. Oktober: Verbesserung der Fahrradspuren / Transversalen für Darmstadt

Sep
23
Sa
Treffen der Regio-Gruppe
Sep 23 um 18:00

Dreimonatliches REGIO-Treffen. Anschließend um 19.30 Uhr: REGIO-Ausgabe.

Im Literaturhaus, Seiteneingang, 3. Stock, IPPh.

Sep
28
Do
Minuto-Treff
Sep 28 um 18:00

Treffen zum Kennenlernen des Tauschgutscheinsystems Minuto.

Für die Treffen am 25.10. und 22.11.2017 steht der Ort bisher noch nicht fest. Bitte auf der Website informieren.

Sep
30
Sa
Stadtwandeln: Saatgut-Sammel-Wanderung
Sep 30 um 11:00
Stadtwandeln: Saatgut-Sammel-Wanderung @ - wird noch bekannt gegeben -

Saatgut wird auf dieser Tour gesammelt, um es zu konservieren und wieder auszusäen.

Auf dieser Tour werdet ihr von Raissa und Fela geführt.

Der Treffpunkt wird noch bekanntgegeben.

https://www.facebook.com/events/121893035082902

Stadtrundgänge mal anders! STADTWANDELN zeigt dir neue Seiten deines Wohnortes und führt dich zu spannenden Projekten, an denen sich urbanes Leben neu erfindet.

RepairCafé Arheilgen
Sep 30 um 14:00 – 17:00
RepairCafé Arheilgen @ Muckerhaus

Das Repair-Café wird seine Tore im Muckerhaus Arheilgen für Reparaturen aller Art öffnen und alle Bürger/innen Arheilgens einladen, ihre defekten Geräte, soweit möglich, gegen eine freiwillige Spende instandsetzen zu lassen.

Okt
4
Mi
FoodsharingCONNECT
Okt 4 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Okt
7
Sa
Stadtwandeln in Kranichstein
Okt 7 um 11:00
Stadtwandeln in Kranichstein @ Haltestelle Kranichstein Borsdorffstraße

Wir lernen Kranichstein kennen – Darmstadts unterschätzten Stadtteil. Folgende Schwerpunkte gibt es:

  • Das erste Passivhaus
  • Kranichstein und die Eisenbahn
  • Stellplatzfreie Wohngebiete
  • Gemeinschaftliches Wohnen
  • Chillmo – ein Jugendtreff
  • Permakulturwiese von TransitionTown

Auf dieser Tour werdet ihr von Martin geführt.

Treffpunkt um 11 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Borsdorffstraße.

https://www.facebook.com/events/148744645697315

Achtung: auf dem Agenda-Veranstaltungs-Flyer ist der 23.9. angegeben. Dieser Termin findet nicht statt und ist auf 7. Oktober verschoben.

Stadtrundgänge mal anders! STADTWANDELN zeigt dir neue Seiten deines Wohnortes und führt dich zu spannenden Projekten, an denen sich urbanes Leben neu erfindet.

Stadtwandeln: Die östliche Rheinstraße im Wandel
Okt 7 um 11:00 – 12:30
Stadtwandeln: Die östliche Rheinstraße im Wandel @ Weißer Turm

Die obere Rheinstraße im Herzen der Stadt hat viele Gesichter. Dieser Rundgang führt vom Schloß bis zum Rheintor.

Stationen:

  • Anhängsel an den Friedensplatz?
  • Bahnhof für Busse und Straßenbahnen?
  • Neuanfang für die Kolonnaden?
  • Mehr als eine Straßenkreuzung?
  • Anlage für ein Schaltkastendenkmal?
  • Auf dem Weg zu einem Willkommen in Darmstadt?

Wir gehen der Frage nach: Wie könnte sich die Rheinstraße weiterentwickeln?

Auf dieser Tour werdet ihr von Wolfgang geführt. Dauer ca. 1,5 Stunden.

Treffpunkt: Weißer Turm.

Dieser Rundgang ist eine Kooperation mit „Kulturelle Mitte Darmstadt“, einem Projekt der Themengruppe Stadtgestalt der Lokalen Agenda 21 Darmstadt und der Werkbundakademie Darmstadt e.V.

https://www.wa-darmstadt.de/aktivitaeten/projekte/kulturelle-mitte-darmstadt
https://www.facebook.com/events/1916107278627816

Stadtrundgänge mal anders! STADTWANDELN zeigt dir neue Seiten deines Wohnortes und führt dich zu spannenden Projekten, an denen sich urbanes Leben neu erfindet.

Okt
13
Fr
Critical Mass
Okt 13 um 19:00
Critical Mass @ Marktplatz

Immer am zweiten Freitag im Monat um 19 Uhr ist Critical Mass, los geht’s am Marktplatz.
Mit der App „CriticalMaps“ kann man die aktuelle Position der Gruppe sehen, so dass man auch später noch dazukommen kann.

Okt
16
Mo
Treffen der Klimaschutz-Gruppe der Lokalen Agenda 21 Darmstadt
Okt 16 um 19:30
Treffen der Klimaschutz-Gruppe der Lokalen Agenda 21 Darmstadt @ Energieagenten

Schwerpunktthemen 21. August: Heizungssysteme / Pumpentausch sowie Photovoltaik

Schwerpunktthema 18. September: Belüftung und Dämmung von Gebäuden

Schwerpunktthema 16. Oktober: Verbesserung der Fahrradspuren / Transversalen für Darmstadt

Okt
25
Mi
Minuto-Treff
Okt 25 um 18:00

Treffen zum Kennenlernen des Tauschgutscheinsystems Minuto.

Für die Treffen am 25.10. und 22.11.2017 steht der Ort bisher noch nicht fest. Bitte auf der Website informieren.

Okt
27
Fr
Film „beyond the red Lines“
Okt 27 um 20:00
Film "beyond the red Lines" @ Energieagenten

Die Geschichte einer wachsenden Bewegung, die „Es reicht! Ende Gelände!“ sagt, zivilen Ungehorsam leistet und die Transformation hin zu einer klimagerechten Gesellschaft selber in die Hand nimmt.

Inmitten gewaltiger Maschinen, empörter kritischer Stimmen und apokalyptischer Tagebaulandschaften wird die Logik eines Systems, das auf endlosem Wachstum beruht, und sein „grünes“ Krisenmanagement in
Frage gestellt.

Deutschland 2015
Dauer: 90 Minuten

Film-Website

Jeden vierten Freitag im Monat zeigt Transition Darmstadt einen Film zu Transition-Themen, danach gibt es eine Gesprächsrunde.
Die Filme beginnen um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über Spenden.
Ort: Im Hinterhaus der Nieder-Ramstädter-Straße 57a (ehemalige Rosen-Apotheke), bei den Energieagenten. Haltestelle „Roßdörfer Platz“

Okt
28
Sa
RepairCafé Arheilgen
Okt 28 um 14:00 – 17:00
RepairCafé Arheilgen @ Muckerhaus

Das Repair-Café wird seine Tore im Muckerhaus Arheilgen für Reparaturen aller Art öffnen und alle Bürger/innen Arheilgens einladen, ihre defekten Geräte, soweit möglich, gegen eine freiwillige Spende instandsetzen zu lassen.

Nov
1
Mi
FoodsharingCONNECT
Nov 1 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Nov
4
Sa
KitchenSwitchen
Nov 4 ganztägig

Beim Kochen Leute kennenlernen – das geht mit Kitchenswitchen. An dem Abend lernt man auch 2-3 Wohnungen kennen und bekommt viel gutes Essen.

Anmeldung bis einige Tage vorher erforderlich.

Nov
10
Fr
Critical Mass
Nov 10 um 19:00
Critical Mass @ Marktplatz

Immer am zweiten Freitag im Monat um 19 Uhr ist Critical Mass, los geht’s am Marktplatz.
Mit der App „CriticalMaps“ kann man die aktuelle Position der Gruppe sehen, so dass man auch später noch dazukommen kann.