Film „Eine Welt ohne Fleisch“ zieht viel Publikum an

Viele Zuschauer mussten auf dem Boden sitzen oder stehen, als Anfang Februar 2019 der Film „The End of Meat – Eine Welt ohne Fleisch“ gezeigt wurde (Trailer).

In der anschließenden Diskussion wurde festgestellt, dass es noch wenig gesellschaftliche Akzeptanz für eine vegane Lebensweise gibt. Insbesondere bei Familienfeiern ist es schwierig, angebotene Fleischspeisen abzulehnen.
Auch die gesundheitlichen Auswirkungen einer fleischlosen Ernährung wurden diskutiert.

Für das Transition-Projekt „Wandelkarte“ wurden Spenden gesammelt, es kamen 100 EUR zusammen.

Protokoll vom Leihladen-Gründungstreff

am 31. Januar 2019 im Agora-Lokal

Anwesend: Mareike, Annika, Antje, Dinah, Kirsten, Martin, Dennis, Katja (Protokoll), Simon, Luise (Protokoll), Eva, Christopher

Ablauf

Eröffnung
• durch Mareike mit Vorstellungsrunde der einzelnen Anwesenden
• Dennis und Chris von der Hochschulgruppe Nachhaltigkeit sind für ihre Uni-Projektarbeit da (Recherche zu Leihläden in Darmstadts Umgebung)

Weiterlesen

Protokoll vom GWÖ-Treff 14.1.2019

Anwesend: Linus, Thorsten, Quentin, Birgit, Martin E., Norman, Reinhard, Markus, Martin H., Walter, Wolfgang, Jörg, Heinrich, Achim, Eva, Clara

Moderation: Clara, Protokoll: Eva

Impulse

  • Wann und wie gehen wir auf Unternehmen zu?
    • Erst kleine und mittelständische Unternehmen
    • Erst wenn wir mehr Sicherheit haben
    • Wer möchte sich als Berater*in ausbilden lassen (→ Walter)
    • Ziel muss nicht sein, dass sich alle Unternehmen zertifizieren lassen. Es ist auch wichtig, erstmal zu informieren und auf das Thema aufmerksam zu machen.
    • Schritt für Schritt
    • Starterkit vorbereiten?
    • Jetzt ist ein guter Zeitpunkt für ein Wirtschaftssystemwechsel!
Weiterlesen

Ergebnisprotokoll vom 8. Januar 2019

Ort: Vortex-Haus
Anwesend: Doris, Thorsten (erstmals), Clara S. (erstmals), Alişan (erstmals), Maxi (erstmals), Jelena, Mareike, Anna, Clara G., Ulrike, Heike, Katrin (erstmals), Laura (erstmals), Matteo, Eva, Sophie, Luise, Patrick (erstmals), Martin (Protokoll)  

Nächste Offene Treffen TransitionTown: immer am 2. Dienstag im Monat.
Di 12. Februar 2019 (19:30 Uhr, Vortex-Haus, Prinz-Christians-Weg 13, Mathildenhöhe)
12. März / 9. April / 14. Mai / 11. Juni / (Sommerpause) / 13. August / 10. September / 8. Oktober / 12. November / 10. Dezember


Der Strickworkshop war gut besucht.
1) Laufende Projekte
Weiterlesen

Permakulturwiese – Bericht 2018

Anfang April begrüßten wir den Frühling bei einem ersten Treffen. Wir planten gemeinsam die Pflegeeinsätze und ernteten Wildkräuter.

Ende Mai haben wir angefangen die bisherigen Pflanzungen zu markieren und die Wiese mit Sense und Sichel zu mähen. Die aufgeschossenen Triebe und Zweige vom Weidendom haben wir in die Kuppel geflochten bzw. gebunden.
Anschließend haben wir gemeinsam gepicknickt mit allerlei von der Wiese, vor allem Johannisbeeren, Stachelbeeren, Josta und Kräutern.


Weiterlesen

Ergebnisprotokoll vom 11. Dezember 2018

Der heutige Upcycling-Workshop brachte tolle Ergebnisse hervor. Tipps für nachhaltige Geschenkideen

 

Ort: Vortex-Haus
Anwesend:Heinrich, Henning (erstmals), Jelena (erstmals), Mareike (erstmals), Doris (erstmals), Klaus (erstmals), Ulrike, Anna, Annika (erstmals), Luise (erstmals), Eva, Sigrid (erstmals), Robin (erstmals), Martin (Protokoll)

Nächste Offene Treffen TransitionTown: immer am 2. Dienstag im Monat.
Di 8. Januar 2019 (19:30 Uhr, Vortex-Haus, Prinz-Christians-Weg 13, Mathildenhöhe)
12. Februar / 12. März / 9. April / 14. Mai / 11. Juni / (Sommerpause) / 13. August / 10. September / 8. Oktober / 12. November / 10. Dezember
1) Laufende Projekte

Weiterlesen

Volles Haus beim Transition-Filmabend

40 Menschen zählte das Publikum beim zweiten Transition-Filmabend am 7.12.2018. Ein Drittel davon blieb zum anschließenden Filmgespräch.

Beim Film „Zeit für Utopien – Wir machen es anders“ wurden lebensbejahende, positive Beispiele gezeigt, wie wir mit Ideen und Gemeinschaftssinn viel erreichen können.

Auch im Vorfilm wurden gute Ideen vorgestellt – erradelt von Teilnehmern der Fahrradtour „Ideen erfahren„.

Die Filme werden immer am ersten Freitag des Monats um 19:30 Uhr bei den Energieagenten gezeigt. Der Eintritt ist frei.

TransitionTown beim Weltklimatag

Zum Weltklimatag am 8. Dezember 2018 gab es auf dem Luisenplatz einen Infostand mit offenem Mikrofon.

Martin Huth hat eine Rede für die TransitionTown-Initiative Darmstadt gehalten:

Die Stromerzeugung aus Kohle ist die klimaschädlichste Möglichkeit, die es gibt.

Das Kohlekraftwerk Staudinger (bei Kahl am Main) stößt dreimal so viel CO2 aus wie die gesamte Stadt Darmstadt!

Darmstädter Anstrengungen, das Klima zu schützen, werden durch solche Großanlagen konterkariert!

Wir brauchen eine Energiewende hin zu 100 % erneuerbaren Energien, dezentral erzeugt! Wir wollen weg von Großkraftwerken und Machtstrukturen, wie sie derzeit vorherrschen!

Ich fordere die Bundesregierung auf: Beendet die umweltschädlichen Subventionen! Jeder Bürger zahlt dafür 700 EUR jährlich!

Stopp Dieselprivileg!
Stopp Dienstwagenprivileg!
Stopp Entfernungspauschale!
Stopp Strompreis-Vergünstigungen für Großverbraucher!
Stopp Flugbenzin-Steuerbefreiung!
Stopp Umsatzsteuerbefreiung auf internationale Flugreisen!
Weniger Umsatzsteuer für Bahnreisen!
Stopp EEG-Kürzungen!
Stopp Kohle!

Ich fordere einen hohen Preis auf CO2-Emissionen!

Die Energiewende ist wichtig wegen der Ökologie, der Ökonomie, aus sozialen Gründen.

Aber die Energiewende ist auch wichtig aus friedenspolitischen Gründen. Aus Gründen einer Gleichwertigkeit, einer Verbesserung der Lebensverhältnisse.