Stadtwandeln

Stadtrundgänge mal anders! STADTWANDELN zeigt dir neue Seiten deines Wohnortes und führt dich zu spannenden Projekten, an denen sich urbanes Leben neu erfindet.



entlang der Stadtmauer
am Sa 15. September 2018

Bild: Hewiha – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=53356482

Treffpunkt: 11 Uhr, Bögen am TU-Gebäude Alexanderstraße 6-8 (S1|13).

In sieben Stationen nehmen wir wahr, was von der Altstadt und der südlichen Mollerstadt nach der Brandnacht geblieben ist, fragen nach Möglichkeiten von Weiterentwicklung und suchen nach Neuanfängen.

  • Station 1: Alexanderstraße Eingang zur Kaserne von Franz Heger– Jahrhunderte spiegeln sich im Glas des darmstadtiums
  • Station 2: Erich-Ollenhauer-Promenade – Die TH Darmstadt „fraß“ die nördliche Altstadt
  • Station 3: Landgraf-Georg-Straße – freundlich nur beim Heinerfest
  • Station 4: Hinkelsturm – eine Ahnung von Altstadt
  • Station 5: Altes Pädagog – in unwirtlicher Umgebung
  • Station 6: Schulstraße / Ludwigsplatz – Wiederaufbau mit Flair
  • Station 7: Wilhelminenplatz – einst Ausgang des Promenadenrings Georg Mollers

Auf dieser Tour werdet ihr von Wolfgang Lück geführt. Dauer: 2 Stunden. Strecke: 2 km.

Die Führung ist eine Kooperation mit der Werkbundakademie Darmstadt.


Weitere Rundgänge haben wir fertig vorbereitet. Wenn du Interesse daran hast, kontaktiere uns.


Weitere Informationen zu STADTWANDELN gibt es auf www.stadtwandeln.de.
STADTWANDELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis & des Transition Netzwerk D/A/CH.