Aktuelles + Termine

Auf dieser Seite können die Termine von TransitionTown eingesehen werden, sowie Termine anderer Gruppen in und um Darmstadt.

Zum Filtern auf “Kategorien” klicken. Es gibt auch eine Kalenderansicht, diese kann rechts ausgewählt werden.

Ein monatlicher Veranstaltungskalender kann kostenlos abonniert werden. Dazu einfach eine Mail an martin.huth(at)transition-darmstadt.de schreiben.

Okt
2
Mi
Wandelcampus in Mannheim
Okt 2 – Okt 6 ganztägig

Der Wandel-Campus ist offen für alle jungen Menschen, besonders zurückgekehrte Freiwillige, um an ihren sozialen, ökologischen und internationalen Projekten zu arbeiten und sich dabei gegenseitig fort zu bilden.

Vernetzung.  Begeisterung. Transformation.

Du hast Ideen, Visionen und Ziele für eine schöne, gemeinsame Welt? Du hast Menschen, mit denen du diese Gedanken bereits teilst oder bist noch auf der Suche danach?

Dann bist du herzlich eingeladen zu uns auf den Wandel-Campus zu kommen und gemeinsam mit uns diese Tage zu gestalten, zu arbeiten zu feiern!

Wir bieten Raum und Räume für Initiativen, um weiter an ihren Ideen und Projekten zu arbeiten.
Als Einzelperson hast du die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und dein Projekt zu finden.
Es wird Workshops geben, um neue Methoden zu erlernen, um in Austausch zu kommen und uns mit entwicklungspolitischen Themen auseinander zu setzen.
Wir werden Referent*innen einladen, die unseren Campus mit neuen Inhalten bereichern.

Der Campus lebt von dem, was du mitbringst und bereit bist zu teilen. Gerne kannst du uns auch jetzt schon Themenwüsche, Vorschläge und Anregungen geben.

Hast du Lust dabei zu sein? Dann melde dich bei uns – wir freuen uns auf dich!

Vormittags kannst du deine Fähigkeiten in Präsentation, Moderation, Workshopgestaltung, Erlebnispädagogik und Finanzierung erweitern und lernst in vielfältigen Kursen, wie Ideen geträumt, entwickelt und umgesetzt werden.
Neben inspirierenden Referentinnen wollen wir insbesondere erfahrenen Projektmacherinnen eine Bühne bieten, um Wissen, Fähigkeiten und Erfahrungen untereinander und mit Neueinsteigerinnen zu teilen. So lernen wir voneinander direkt aus der Praxis, finden und bilden wirkungsvolle Initiativen für Engagement und Spaß, und entdecken unseren großen Schatz an Synergien…

Nachmittags hast du Freiraum mit deiner Initiative bzw. in deiner Projektgruppe aktiv zu werden, Pläne zu schmieden und loszulegen.
Dieser Co-Working-Campus ist in erster Linie Treffpunkt für Projektteams, die in Deutschland oder als Brücke zum Ausland, durch Veranstaltungen und Kampagnen, etwas bewegen wollen. Ihr könnt eure eigene Agenda und Arbeitsziele mitbringen und gleichzeitig mit anderen Projektgruppen daran arbeiten. Vielleicht besucht ihr euch auch gegenseitig während eurer Treffen und es ergeben sich Synergien und neue Projekte? Wenn du jetzt noch keinem Projekt angehörst, hast du auf dem Campus eine faszinierende Auswahl, um genau dein Wirkungsfeld zu finden oder eine neue Initiative zu gründen.

Fahrtkosten können erstattet werden.

Okt
12
Sa
Seminar “Money & Soul” in Oberursel
Okt 12 – Okt 13 ganztägig

Geld ist kraftvoll. Es führt uns direkt zu unserer Sehnsucht nach Fülle und Reichtum, oder hin zu verborgenen Ängsten vor Mangel und Armut. Und seine Geheimnisse reichen sogar tiefer – hin zur Kraft unserer wilden Seele …

An diesem Herbstwochenende werden wir Licht zu dem glänzenden Schattenwesen bringen. Welchem persönlichen Mythos rund ums Geld folgen wir – König Midas vielleicht, oder Aschenputtel? Was bedeutet Geben und Nehmen, Mangel und Fülle für uns? Was schätzen wir wert? Und zu welchem verborgenen Schatz in uns selbst lockt uns unsere wilde Seele, wenn wir nur mutig genug sind, ihr zu folgen?

Wieder haben wir eine Fülle von Wandlungswerkzeugen im Gepäck – wie Zeit in der Natur, Council, individuelles Mentoring, Geschichten, Poetry & Humor!

Okt
19
Sa
Seminar “Hilfe – Energieräuber!”
Okt 19 um 10:00 – 18:00

In diesem Seminar geht es darum, ein Bewusstsein für
Ihre äußeren und inneren Energieräuber zu entwi-
ckeln. Darüber hinaus finden wir praxistaugliche Stra-
tegien, um Ihrem Energieraub entgegenzuwirken.
Das Ziel des Seminars ist es, zu einem selbstbestimm-
ten Leben mit mehr Leichtigkeit zurückzufinden und
die eigene Lebensqualität zu verbessern.
Finden Sie Ihre ganz persönlichen „Energieräuber”
Lernen Sie, Ihr inneres Gleichgewicht wieder aufzu-
bauen und Ihre Lebensenergie zu nutzen.
Wie funktioniert mein eigenes System? Und wie gehe
ich optimal mit meiner Lebensenergie um, um den Ar-
beitsalltag zu meistern? Wie spüre ich Energieräuber
im Alltag und am Arbeitsplatz auf und wie gehe ich
damit um? Ist es wahr, was ich wahrnehme?
Was begünstigt Energieraub und Stress? – Alte Denk-
muster aufspüren und ersetzen, Verhaltensmaßnah-
men zur Verbesserung der Gesundheit durch Achtsam-
keit
Ihre Energieräuber sind danach nicht verschwunden;
Sie selbst lassen den Energieräubern nur keine oder
weniger Ihrer eigenen Energie zukommen. Mit der
hierdurch frei gewordenen Kraft können Sie neue
Ideen und Wünsche umsetzen, Herausforderungen
angehen und das Leben voll genießen.

 

Nov
4
Mo
Onlinekurs “Zivilgesellschaftliches Engagement”
Nov 4 – Nov 10 ganztägig

Pulse of Europe, “Fridays for Future”, “Gelbwesten” in Frankreich oder “Pegida”- sie alle sind aktuelle Beispiele für das breite Spektrum zivilgesellschaftlichen Engagements mit sehr unterschiedlichen Intentionen.

Welche Rolle spielt hier die Begegnung von Angesicht zu Angesicht?
Welche Bedeutung hat das Internet für zivilgesellschaftliches Engagement in Zukunft?
Lässt sich damit eine neue politische Öffentlichkeit etablieren?
Wo liegen die Stärken der jeweiligen Strategie?
Und wie lassen sich analoge und digitale Strategien sinnvoll verknüpfen?

Jens Crueger hat in seiner beruflichen Praxis als Politikberater mit diesen Fragen zu tun. Außerdem hat er Erfahrung sowohl in der parlamentarischen Arbeit als auch in Bürgerbewegungen.

Als Teilnehmer*in am MOOC erhalten Sie viele interessante Informationen und Impulse. Sie können Wissen erwerben, den Umgang mit digitalen Medien erproben und sich mit den Referent*innen und anderen im Netz auszutauschen.

Nov
11
Mo
Onlinekurs “Bügerbeteiligung und Liquid Democracy”
Nov 11 – Nov 17 ganztägig

Wie können digitale Medien zu einem  Mehr an Bürgerbeteilung, Partizipation und Offenheit beitragen?
Was muss dazu passieren?
Wie funktioniert Online-Beteiligung konkret?

Gereon Rahnfeld arbeitet für die Organisation “Liquid Democracy”, die sich zur Aufgabe gemacht hat, starre Strukturen zu verflüssigen, welche eine Demokratie beschränken. Dazu sind bereits eine Reihe von Online-Beteiligungsinstrumenten entwickelt worden, die er präsentiert und auch in der MOOC-Woche erprobt werden können.

Als Teilnehmer*in am MOOC erhalten Sie viele interessante Informationen und Impulse. Sie können Wissen erwerben, den Umgang mit digitalen Medien erproben und sich mit den Referent*innen und anderen im Netz auszutauschen.