Aktuelles + Termine

Auf dieser Seite können die Termine von TransitionTown eingesehen werden, sowie Termine anderer Gruppen in und um Darmstadt.

Zum Filtern auf „Kategorien“ klicken. Es gibt auch eine Kalenderansicht, diese kann rechts ausgewählt werden.

Ein monatlicher Veranstaltungskalender kann kostenlos abonniert werden. Dazu einfach eine Mail an info(at)transition-darmstadt.de schreiben.

Okt
27
Sa
Pilzwerkstatt bei Menschenskinder
Okt 27 um 11:00 – 15:00

Pilze selbst anbauen und kennenlernen.

Im Wald schauen wir uns an, wie die „wilden“ Pilze leben, was sie essen, wie sie mit den Bäumen zusammenarbeiten, und wie man sie unterscheiden kann.

In der Forscherwerkstatt zeigen wir, wie ihr Pilze selbst anbauen könnt.

Pro Pilzkultur, die ihr mit nach Hause nehmt: 6 EUR

Okt
29
Mo
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Krisen – Über die Dringlichkeit der Eigentumsfrage“
Okt 29 um 16:15 – 17:45

.. Text folgt.

Autonomes Tutorium „Ursachen einer unzureichenden Klimapolitik“
Okt 29 um 18:05 – 19:35

Das Tutorium bewegt sich neben der individuellen vor allem auf der gesellschaftlichen Ebene und soll auch maßgeblich zur Diskussion verschiedener Lösungsansätze Raum bieten.

Nov
1
Do
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Naturverhältnisse“
Nov 1 um 16:15 – 17:45

In diesem Tutorium wollen wir uns damit auseinandersetzen, inwiefern die Naturzerstörung mit der derzeitigen ökonomischen Struktur zusammenhängt, da dieser Aspekt in heutigen Analysen häufig zu kurz kommt.

Nov
5
Mo
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Krisen – Über die Dringlichkeit der Eigentumsfrage“
Nov 5 um 16:15 – 17:45

.. Text folgt.

Autonomes Tutorium „Ursachen einer unzureichenden Klimapolitik“
Nov 5 um 18:05 – 19:35

Das Tutorium bewegt sich neben der individuellen vor allem auf der gesellschaftlichen Ebene und soll auch maßgeblich zur Diskussion verschiedener Lösungsansätze Raum bieten.

Nov
8
Do
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Naturverhältnisse“
Nov 8 um 16:15 – 17:45

In diesem Tutorium wollen wir uns damit auseinandersetzen, inwiefern die Naturzerstörung mit der derzeitigen ökonomischen Struktur zusammenhängt, da dieser Aspekt in heutigen Analysen häufig zu kurz kommt.

Nov
12
Mo
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Krisen – Über die Dringlichkeit der Eigentumsfrage“
Nov 12 um 16:15 – 17:45

.. Text folgt.

Autonomes Tutorium „Ursachen einer unzureichenden Klimapolitik“
Nov 12 um 18:05 – 19:35

Das Tutorium bewegt sich neben der individuellen vor allem auf der gesellschaftlichen Ebene und soll auch maßgeblich zur Diskussion verschiedener Lösungsansätze Raum bieten.

Nov
15
Do
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Naturverhältnisse“
Nov 15 um 16:15 – 17:45

In diesem Tutorium wollen wir uns damit auseinandersetzen, inwiefern die Naturzerstörung mit der derzeitigen ökonomischen Struktur zusammenhängt, da dieser Aspekt in heutigen Analysen häufig zu kurz kommt.

Nov
19
Mo
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Krisen – Über die Dringlichkeit der Eigentumsfrage“
Nov 19 um 16:15 – 17:45

.. Text folgt.

Autonomes Tutorium „Ursachen einer unzureichenden Klimapolitik“
Nov 19 um 18:05 – 19:35

Das Tutorium bewegt sich neben der individuellen vor allem auf der gesellschaftlichen Ebene und soll auch maßgeblich zur Diskussion verschiedener Lösungsansätze Raum bieten.

Nov
22
Do
Tagung Nachhaltigkeitspolitik in Ffm
Nov 22 um 10:00 – 18:30

Titel der Tagung: RENN.west ARENA 2018 – Neue Rezepte für eine starke Nachhaltigkeitspolitik

Deutschland scheint gut aufgestellt, um die 17 globalen Ziele für Nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) der Agenda 2030 zu erreichen.

Ungeachtet der sehr guten Voraussetzungen hat die notwendige Transformation unseres Lebens und Wirtschaftens hin zu mehr Nachhaltigkeit bislang nur sehr begrenzt stattgefunden.

Es bleibt immer noch ein weiter Weg zu gehen, während die Zeit knapper wird angesichts von Klimakrise, Artensterben und wachsender Ungleichheit.

Auf der Tagung wollen wir daher länderübergreifend mit VertreterInnen aus Zivilgesellschaft, Kommunen, Wissenschaft und Wirtschaft darüber diskutieren, wie sich die Umsetzung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie voranbringen lässt.

Vier Workshops greifen konkrete Themen – Beteiligung, Bildung, Digitalisierung und Landwirtschaft – auf und beleuchten die jeweiligen Chancen und Herausforderungen für eine Nachhaltige Entwicklung.

Die Ergebnisse der Tagung bringt RENN.west in die Weiterentwicklung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie ein.

Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit!


Was ist RENN? „Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien“ -> Dieses Netzwerk wurde gegründet, um die Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG) in Deutschland umzusetzen. Gruppen wie TransitionTown sollen gefördert werden, damit sie besser arbeiten können.

Autonomes Tutorium „Kapitalistische Naturverhältnisse“
Nov 22 um 16:15 – 17:45

In diesem Tutorium wollen wir uns damit auseinandersetzen, inwiefern die Naturzerstörung mit der derzeitigen ökonomischen Struktur zusammenhängt, da dieser Aspekt in heutigen Analysen häufig zu kurz kommt.

Nov
26
Mo
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Krisen – Über die Dringlichkeit der Eigentumsfrage“
Nov 26 um 16:15 – 17:45

.. Text folgt.

Autonomes Tutorium „Ursachen einer unzureichenden Klimapolitik“
Nov 26 um 18:05 – 19:35

Das Tutorium bewegt sich neben der individuellen vor allem auf der gesellschaftlichen Ebene und soll auch maßgeblich zur Diskussion verschiedener Lösungsansätze Raum bieten.

Nov
29
Do
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Naturverhältnisse“
Nov 29 um 16:15 – 17:45

In diesem Tutorium wollen wir uns damit auseinandersetzen, inwiefern die Naturzerstörung mit der derzeitigen ökonomischen Struktur zusammenhängt, da dieser Aspekt in heutigen Analysen häufig zu kurz kommt.

Nov
30
Fr
Workshop Gemeinschaftsbildung
Nov 30 – Dez 2 ganztägig

Workshop auf der Basis von Scott Peck.

Teilnehmen können Menschen, die an den Themen Frieden, Gerechtigkeit, nachhaltige Entwicklung und Gemeinschaftsfelder professionell oder auf freiwilliger Basis tätig sind – und auch alle, die ganz einfach das Phänomen von Gemeinschaft entdecken und erfahren möchten.

Dez
3
Mo
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Krisen – Über die Dringlichkeit der Eigentumsfrage“
Dez 3 um 16:15 – 17:45

.. Text folgt.

Autonomes Tutorium „Ursachen einer unzureichenden Klimapolitik“
Dez 3 um 18:05 – 19:35

Das Tutorium bewegt sich neben der individuellen vor allem auf der gesellschaftlichen Ebene und soll auch maßgeblich zur Diskussion verschiedener Lösungsansätze Raum bieten.

Dez
6
Do
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Naturverhältnisse“
Dez 6 um 16:15 – 17:45

In diesem Tutorium wollen wir uns damit auseinandersetzen, inwiefern die Naturzerstörung mit der derzeitigen ökonomischen Struktur zusammenhängt, da dieser Aspekt in heutigen Analysen häufig zu kurz kommt.

Dez
10
Mo
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Krisen – Über die Dringlichkeit der Eigentumsfrage“
Dez 10 um 16:15 – 17:45

.. Text folgt.

Autonomes Tutorium „Ursachen einer unzureichenden Klimapolitik“
Dez 10 um 18:05 – 19:35

Das Tutorium bewegt sich neben der individuellen vor allem auf der gesellschaftlichen Ebene und soll auch maßgeblich zur Diskussion verschiedener Lösungsansätze Raum bieten.

Dez
13
Do
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Naturverhältnisse“
Dez 13 um 16:15 – 17:45

In diesem Tutorium wollen wir uns damit auseinandersetzen, inwiefern die Naturzerstörung mit der derzeitigen ökonomischen Struktur zusammenhängt, da dieser Aspekt in heutigen Analysen häufig zu kurz kommt.

Dez
17
Mo
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Krisen – Über die Dringlichkeit der Eigentumsfrage“
Dez 17 um 16:15 – 17:45

.. Text folgt.

Autonomes Tutorium „Ursachen einer unzureichenden Klimapolitik“
Dez 17 um 18:05 – 19:35

Das Tutorium bewegt sich neben der individuellen vor allem auf der gesellschaftlichen Ebene und soll auch maßgeblich zur Diskussion verschiedener Lösungsansätze Raum bieten.

Dez
20
Do
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Naturverhältnisse“
Dez 20 um 16:15 – 17:45

In diesem Tutorium wollen wir uns damit auseinandersetzen, inwiefern die Naturzerstörung mit der derzeitigen ökonomischen Struktur zusammenhängt, da dieser Aspekt in heutigen Analysen häufig zu kurz kommt.

Dez
24
Mo
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Krisen – Über die Dringlichkeit der Eigentumsfrage“
Dez 24 um 16:15 – 17:45

.. Text folgt.

Autonomes Tutorium „Ursachen einer unzureichenden Klimapolitik“
Dez 24 um 18:05 – 19:35

Das Tutorium bewegt sich neben der individuellen vor allem auf der gesellschaftlichen Ebene und soll auch maßgeblich zur Diskussion verschiedener Lösungsansätze Raum bieten.

Dez
27
Do
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Naturverhältnisse“
Dez 27 um 16:15 – 17:45

In diesem Tutorium wollen wir uns damit auseinandersetzen, inwiefern die Naturzerstörung mit der derzeitigen ökonomischen Struktur zusammenhängt, da dieser Aspekt in heutigen Analysen häufig zu kurz kommt.

Dez
31
Mo
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Krisen – Über die Dringlichkeit der Eigentumsfrage“
Dez 31 um 16:15 – 17:45

.. Text folgt.

Autonomes Tutorium „Ursachen einer unzureichenden Klimapolitik“
Dez 31 um 18:05 – 19:35

Das Tutorium bewegt sich neben der individuellen vor allem auf der gesellschaftlichen Ebene und soll auch maßgeblich zur Diskussion verschiedener Lösungsansätze Raum bieten.

Jan
3
Do
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Naturverhältnisse“
Jan 3 um 16:15 – 17:45

In diesem Tutorium wollen wir uns damit auseinandersetzen, inwiefern die Naturzerstörung mit der derzeitigen ökonomischen Struktur zusammenhängt, da dieser Aspekt in heutigen Analysen häufig zu kurz kommt.

Jan
7
Mo
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Krisen – Über die Dringlichkeit der Eigentumsfrage“
Jan 7 um 16:15 – 17:45

.. Text folgt.

Autonomes Tutorium „Ursachen einer unzureichenden Klimapolitik“
Jan 7 um 18:05 – 19:35

Das Tutorium bewegt sich neben der individuellen vor allem auf der gesellschaftlichen Ebene und soll auch maßgeblich zur Diskussion verschiedener Lösungsansätze Raum bieten.

Jan
10
Do
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Naturverhältnisse“
Jan 10 um 16:15 – 17:45

In diesem Tutorium wollen wir uns damit auseinandersetzen, inwiefern die Naturzerstörung mit der derzeitigen ökonomischen Struktur zusammenhängt, da dieser Aspekt in heutigen Analysen häufig zu kurz kommt.

Jan
14
Mo
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Krisen – Über die Dringlichkeit der Eigentumsfrage“
Jan 14 um 16:15 – 17:45

.. Text folgt.

Autonomes Tutorium „Ursachen einer unzureichenden Klimapolitik“
Jan 14 um 18:05 – 19:35

Das Tutorium bewegt sich neben der individuellen vor allem auf der gesellschaftlichen Ebene und soll auch maßgeblich zur Diskussion verschiedener Lösungsansätze Raum bieten.

Jan
17
Do
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Naturverhältnisse“
Jan 17 um 16:15 – 17:45

In diesem Tutorium wollen wir uns damit auseinandersetzen, inwiefern die Naturzerstörung mit der derzeitigen ökonomischen Struktur zusammenhängt, da dieser Aspekt in heutigen Analysen häufig zu kurz kommt.

Jan
21
Mo
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Krisen – Über die Dringlichkeit der Eigentumsfrage“
Jan 21 um 16:15 – 17:45

.. Text folgt.

Autonomes Tutorium „Ursachen einer unzureichenden Klimapolitik“
Jan 21 um 18:05 – 19:35

Das Tutorium bewegt sich neben der individuellen vor allem auf der gesellschaftlichen Ebene und soll auch maßgeblich zur Diskussion verschiedener Lösungsansätze Raum bieten.

Jan
24
Do
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Naturverhältnisse“
Jan 24 um 16:15 – 17:45

In diesem Tutorium wollen wir uns damit auseinandersetzen, inwiefern die Naturzerstörung mit der derzeitigen ökonomischen Struktur zusammenhängt, da dieser Aspekt in heutigen Analysen häufig zu kurz kommt.

Jan
28
Mo
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Krisen – Über die Dringlichkeit der Eigentumsfrage“
Jan 28 um 16:15 – 17:45

.. Text folgt.

Autonomes Tutorium „Ursachen einer unzureichenden Klimapolitik“
Jan 28 um 18:05 – 19:35

Das Tutorium bewegt sich neben der individuellen vor allem auf der gesellschaftlichen Ebene und soll auch maßgeblich zur Diskussion verschiedener Lösungsansätze Raum bieten.

Jan
31
Do
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Naturverhältnisse“
Jan 31 um 16:15 – 17:45

In diesem Tutorium wollen wir uns damit auseinandersetzen, inwiefern die Naturzerstörung mit der derzeitigen ökonomischen Struktur zusammenhängt, da dieser Aspekt in heutigen Analysen häufig zu kurz kommt.

Feb
4
Mo
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Krisen – Über die Dringlichkeit der Eigentumsfrage“
Feb 4 um 16:15 – 17:45

.. Text folgt.

Autonomes Tutorium „Ursachen einer unzureichenden Klimapolitik“
Feb 4 um 18:05 – 19:35

Das Tutorium bewegt sich neben der individuellen vor allem auf der gesellschaftlichen Ebene und soll auch maßgeblich zur Diskussion verschiedener Lösungsansätze Raum bieten.

Feb
7
Do
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Naturverhältnisse“
Feb 7 um 16:15 – 17:45

In diesem Tutorium wollen wir uns damit auseinandersetzen, inwiefern die Naturzerstörung mit der derzeitigen ökonomischen Struktur zusammenhängt, da dieser Aspekt in heutigen Analysen häufig zu kurz kommt.

Feb
11
Mo
Autonomes Tutorium „Kapitalistische Krisen – Über die Dringlichkeit der Eigentumsfrage“
Feb 11 um 16:15 – 17:45

.. Text folgt.

Autonomes Tutorium „Ursachen einer unzureichenden Klimapolitik“
Feb 11 um 18:05 – 19:35

Das Tutorium bewegt sich neben der individuellen vor allem auf der gesellschaftlichen Ebene und soll auch maßgeblich zur Diskussion verschiedener Lösungsansätze Raum bieten.