Podiumsdiskussion zu sozialen Auswirkungen des EU-Klima-Pakets “Fit for 55” (online)

Wann:
22. November 2021 um 19:00 – 21:00
2021-11-22T19:00:00+01:00
2021-11-22T21:00:00+01:00
Wo:
online
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
EU-Infozentrum + Scientists for Future

Die Europäische Kommission hat ein Paket an Vorschlägen verabschiedet, um die Klima-, Energie-, Landnutzungs-, Verkehrs- und Steuerpolitik der EU so zu gestalten, dass die Netto-Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 55 % gegenüber dem Stand von 1990 gesenkt werden. Dieser Übergang ist zwar mit Kosten verbunden, die mittel- bis langfristigen Vorteile sind jedoch weitaus größer als diese.

Ein sozial gerechter Übergang ist eines der wichtigsten Ziele des “Fit for 55”-Pakets.

Das Paket und seine sozialen Auswirkungen, von der EU-Kommission als „Leave no one behind“ („Niemanden zurücklassen“) bezeichnet, sind das Thema dieser Online-Veranstaltung.

Vier hochkompetente Referent*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und der EU-Kommission werden die Thematik debattieren und zusammen mit den Zuhörer*innen erläutern.

Referent*innen:

  • Antje Schneeweiß
    Geschäftsführerin AKI – Arbeitskreis Kirchlicher Investoren in der evangelischen Kirche in Deutschland, EKD
  • Namita Kambli
    Senior Forschungswissenschaftlerin bei der Thinktank für Klimawandel E3G
  • Frank Siebern-Thomas
    EU Kommission – Referatsleiter des neuen Referats „Faire grüne und digitale Transition, Forschung“ in der Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration
  • Dørte Pardo López
    Programme Officer, Generaldirektion Regionalpolitik und Stadtentwicklung, Referat F.2 – Deutschland, Niederlande und Österreich

Moderation:

  • Manuela Troschke
    European Climate Pact Ambassador/Scientists 4 Future
  • Terenzio Facchinetti
    European Climate Pact Ambassador/Scientists 4 Future/Pulse of Europe

Um Anmeldung wird gebeten unter: eu-infozentrum@rpda.hessen.de