weitere Aktionen

2016

  • Infostand und Vortrag bei der BUND-Messe in Malchen am So 21. Februar.
  • Wolle spinnen beim Naturerlebnistag im Bessunger Forst am So 19. Juni.

 


2015

  • Infostand und Vortrag am Aktionstag „Sinn & FairStand“ in der Centralstation am Sa 12. September.
  • Herstellung von Schwarzerde (Terra Preta) im Oktober. Dazu wird mit Pyrolysekochern gekocht. Das Abfallprodukt daraus (Holzkohle) wird für die Schwarzerde benutzt.

 


2014

  • Teilnahme an der Demo „Energiewende retten!“ am 22. März 2014 von Mainz nach Wiesbaden
  • Organisation der Infoveranstaltung „TTIP kommt, Demokratie geht …“ am 28. März 2014 in Kooperation mit der Energiegenossenschaft Darmstadt
  • Organisation der ersten RepairCafés. Die Initiativgruppe ist inzwischen eigenständig.

2013

  • Klamottentausch im November
  • Kräuterpicknick auf dem Permakulturgrundstück im Juni
  • Transition-Aktionstag im Juni. Mit Woll-Verarbeitung, T-Shirt-bedrucken und Filmabend.
  • Ausflug zur „Essbaren Stadt“ Andernach im Mai 2013, gemeinsam mit anderen TT-Initiativen. Über 60 Personen waren dabei.
    Bericht von TT-Frankfurt

2012

  • Teilnahme am Rio+20 Aktionstag im September
  • Veranstaltung eines Transition-Aktions-Tages im September. Mit verschiedenen Aktionen (Kleidertausch, Einmach-Aktion, kaputtes reparieren …) und einem gemeinsamen Mittagessen aus Gemüse-Überschüssen der Solidarischen Landwirtschaft Kleeblatt.
  • Falten von Kranichen für Fukushima am 1. Jahrestag der Katastrophe im März. Diese Kraniche wurden als Glückssymbol nach Fukushima gebracht.

2011

  • Einkoch-Aktion im Oktober mit 15 Teilnehmern. Äpfel, Quitten, Sanddorn und Weintrauben wurden zu Mus, Marmelade und Trockenobst verarbeitet.