Offener Treff – Protokoll März 2019

Ort: Vortex-Haus
Anwesend sind 20 Personen: Heinrich, Jasmin, Mateo, Katharina (erstmals), Berenike, Achim, Silvia (erstmals), Tanja (erstmals), Isabell (erstmals), Janika (erstmals), Luise, Torsten, Jelena, Annemarie (erstmals), Udo (erstmals), Heidi, Jawad (erstmals), Farideh (erstmals), Eva, Martin (Protokoll)  

Nächste Offene Treffen TransitionTown: immer am 2. Dienstag im Monat.
Di 9. April 2019 (19:30 Uhr, Vortex-Haus, Prinz-Christians-Weg 13, Mathildenhöhe)
14. Mai / 11. Juni / (Sommerpause) / 13. August / 10. September / 8. Oktober / 12. November / 10. Dezember


1) Laufende Projekte

1a) Lastenradverleih Heinerbike
Ein sechstes Heinerbike steht ab April für Studierende der TU Darmstadt zur Verfügung.

1b) Filmreihe
„Das Wunder von Mals – Ein Dorf trotzt der Agrarindustrie“ war gut besucht. Es gibt noch einen letzte Filmvorführung: „Stadt im Wandel“ aus Darmstadt.

1c) Bauerngarten Eberstadt
Es gab ein gut besuchtes Planungstreffen. Der Schaukasten an der Wartehalle ist bestückt. Demnächst wird der Pachtvertrag unterzeichnet.

1d) Gemeinwohlökonomie
Die Gruppe ist weiterhin gut besucht. Die inhaltliche Arbeit schreitet voran.

1e) Vitrine Justus-Liebig-Haus
Die Schauvitrine im Justus-Liebig-Haus ist fertig bestückt und kann besichtigt werden.

1h) Regelmäßiges veganes Kochtreffen
Heidi hat zu einem erstes Treffen bei sich zu Hause eingeladen – am 2. April um 19 Uhr. Ausserdem gab es den Hinweis, dass die Veranstaltung „Küche für Alle“ (KüfA) nun zweimal monatlich stattfindet, und dass es in der Postsiedlung wöchentlich einen (veganen?) Mittagstisch gibt.
Weitere Interessierte schreiben an vegan-kochen@transition-darmstadt.de.

1i) Mitfahrbank
Momentan ist wenig Energie in der Gruppe.
Standortidee: Grube Prinz von Hessen, auf dem Weg zum Parkplatz oder zur Straße.
Weitere Interessierte schreiben an mitfahrbank@transition-darmstadt.de.

1j) Saatgut-Tauschbox
Winterpause.

1k) Wandelkarte
Die zweite Auflage der Wandelkarte ist fast fertig.
Weitere Interessierte schreiben an wandelkarte@transition-darmstadt.de

1l) Permakulturwiese
Ab April wird es monatliche Treffen auf der Wiese geben.

1m) Leihladen
Beim ersten Vorbereitungstreffen Ende Januar waren 12 Menschen da. Derzeit ist viel Energie in der Gruppe. Exkursionen zu bestehenden Leihläden und weitere Treffen sind geplant.
Weitere Interessierte schreiben an leihladen@transition-darmstadt.de.

1n) Yoga Transition
Die ersten beiden Veranstaltungen waren gut besucht. Themen waren Lebensmittelkonsum und Klimaschutz.
Für Ende April ist die nächste Veranstaltung geplant.
Weitere Interessierte schreiben an yogatransition.da@gmail.com

1o) Stadtwandeln
Martin, Jelena und Mareike haben für ein FSJ-Seminar Stadtwandeln im Martinsviertel durchgeführt. Eine Schulklasse hat angefragt.
Weitere Interessierte schreiben an stadtwandeln@transition-darmstadt.de.

2) Neue Projekte

2a) Bienenfreundliches Darmstadt
Es hat sich eine Gruppe mit 5 Personen gebildet.
Ziele sind z.B. Herstellen und Aussäen von Samenkugeln, Bildungsarbeit zu Bienen / Imkern sowie die Ächtung von Pflanzenschutzmitteln wie Glyphosat.
Die Gruppe trifft sich erstmals Ende März.
Weitere Interessierte schreiben an bienen@transition-darmstadt.de.

2b) Cradle to Cradle
Es hat sich eine Gruppe mit 12 Personen gebildet.
Inspiration war ein Impulsvortrag von Janika, die extra aus Mainz kam.
Ziel ist die Vermeidung von Müll z.B. durch intelligentes Produktdesign und geändertes Einkaufsverhalten. Weitere Infos: https://c2c-ev.de/
Weitere Interessierte schreiben an cradle2cradle@transition-darmstadt.de.

3) Sonstiges

  • Wir haben 17 Projekt-Steckbriefe und Budget-Anmeldungen erstellt und werden sie nun beim Agenda-Büro einreichen.
  • Bei der Cradle-to-cradle-Diskussion wurde der Earth Overshoot Day thematisiert: Das Datum im Jahr, an dem die Ressourcen der Erde erschöpft sind. Letztes Jahr war es für Deutschland der 2. Mai.
  • Das Buch „Paulas Reise“ der Darmstädter Autorin Jana Steingässer wurde empfohlen. Sie hat mit ihrer Familie Orte bereist, an denen die Folgen des Klimawandels bereits sichtbar sind. hr-Artikel
  • Bei der Demo „Fridays for Future“ (am 15. März um 10 Uhr auf dem Lui) will Martin eine Rede für TransitionTown halten.
  • Es wurde diskutiert, ob Mails an die Mailadresse info@transition-darmstadt.de weiter an alle regelmäßig aktiven Mitglieder gehen sollen. Ergebnis: Ja, es gibt keine Änderung. Wir selbst versuchen, nur wichtige Informationen über den info-Verteiler zu senden. (z.B. keine avaaz-Petitionen)
  • Unser Gastgeber bittet darum, keine Krümel auf Boden und Stühlen zu hinterlassen, jeweils 3 Stühle aufeinander zu stapeln sowie die Filzkissen separat zu stapeln.
  • Die nächsten beiden Treffen werden von Eva moderiert.