Aktuelles + Termine

Auf dieser Seite können die Termine von TransitionTown eingesehen werden, sowie Termine anderer Gruppen in und um Darmstadt.

Zum Filtern auf „Kategorien“ klicken. Es gibt auch eine Kalenderansicht, diese kann rechts ausgewählt werden.

Ein monatlicher Veranstaltungskalender kann kostenlos abonniert werden. Dazu einfach eine Mail an martin.huth(at)transition-darmstadt.de schreiben.

Mai
19
So
Spaziergang: Was tun im Klimawandel? Stadtnatur und Klimaschutz
Mai 19 um 14:30 – 16:30

Hitzetage und Tropennächte nehmen ebenso zu wie Starkregen und Stürme. Beim Spaziergang durch Kranichstein werden Maßnahmen an verschiedenen Gebäuden gezeigt, die die Folgen des Klimawandels mindern und der Biologischen Vielfalt helfen.

Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt.

Mai
20
Mo
Küche für Alle
Mai 20 um 19:00

Ein ehrenamtliches Team kocht ein leckeres Essen, und alle dürfen ab 19 Uhr mitessen!

Es ist geplant, die KüfA immer am ersten und dritten Montag des Monats stattfinden zu lassen. Gekocht wird ab 17 Uhr.

Mai
22
Mi
Natur Integration Netzwerk – Geflüchtete Männer
Mai 22 um 9:00 – 15:00

WEITERBILDUNGEN ZUR VERTIEFUNG VON NETZWERK-PARTNERSCHAFTEN MIT REGIONALEN INITIATIVEN, DIE SICH UM DIE INTEGRATION VON FLÜCHTLINGEN KÜMMERN

Die Veranstaltungen richten sich an BNE-Netzwerkpartner, Umwelt- und Integrationsakteure. Ziel ist es, die Teilnehmer in der Konzeptionierung von Umweltprojekten mit Geflüchteten zu unterstützen und ihnen Impulse sowie Erfahrungen zu vermitteln. Dafür soll im Besonderen auf die Eigenschaften und Fähigkeiten von Geflüchteten eingegangen werden. Dabei wird es je einen Tagesworkshop mit dem Schwerpunkt auf geflüchtete Kinder und Jugendliche, geflüchtete Frauen und geflüchtete Männer geben.

Im Fokus stehen dabei das Naturverständnis und die Fertigkeiten der genannten Personengruppen. Wie diese bestärkt und in Projekten umgesetzt werden können, sodass ein interkulturelles Lernen voneinander und miteinander ermöglicht wird.

In den Projekten soll die Natur erlebbar gemacht werden und so zu einer Integration durch Information beigetragen werden. Langfristig sollen durch die Veranstaltungen verschiedene Umweltprojekte auf Augenhöhe entstehen, bei denen sich jeder mit seinen persönlichen Fähigkeiten einbringen kann.

ORT DER VERANSTALTUNGEN:
Falltorstraße 58
Darmstadt Wixhausen

UNKOSTENBEITRAG:
10 € pro Person/Tag
für Essen und Getränke

Anmeldung bis 13. Mai.
Reflexionstreffen am 9. Juli 9-12 Uhr.

Mai
24
Fr
Tag der Nachbarn
Mai 24 ganztägig

Die Idee zum Tag der Nachbarn ist bestechend einfach: sich in der Nachbarschaft treffen und zusammen feiern – im ganzen Land, an einem festen Tag. So wird ein gemeinsames Zeichen für gute und lebendige Nachbarschaft gesetzt.

Drinnen oder draußen, im Park, auf dem Bürgersteig, im Hinterhof oder im Garten – die Nachbarn entscheiden selbst, wie ihr Fest aussehen soll. Die Feste sollen so bunt und durchmischt sein, wie die Nachbarschaft selbst. Alle sind eingeladen – unabhängig von Alter, Herkunft oder sozialer Schicht. Jeder kann mitmachen und ein eigenes Fest organisieren: Nachbarn, Kommunen, Vereine, Nachbarschaftshäuser oder Glaubensgemeinschaften.

In Darmstadt zum Beispiel im Mehrgenerationenhaus und in Eberstadt.

Demonstration: Fridays For Future
Mai 24 um 10:00

Wir sind junge Menschen und streiken freitags in ganz Deutschland, um gegen die aktuelle Klimapolitik zu protestieren. (Erwachsene können ihre Solidarität bei parentsforfuture.de zeigen und dürfen auch mitprotestieren)

Gemeinsam fordern wir von den Regierungen unserer Länder und der internationalen Staatengemeinschaft unsere Zukunft nicht weiter kurzfristigen Interessen zu opfern. Lange fielen in Deutschland die Treibhausgasemissionen, seit kurzem steigen sie wieder an. Dies ist vor allem dem Bereich Verkehr zu schulden, in dem die Emissionen seit Jahren kontinuierlich ansteigen. Das ist untragbar! Wir fordern, dass die Bundesregierung unverzüglich weitgreifende Maßnahmen unternimmt um die Verkehrswende einzuleiten.

Streik auch Du mit uns zusammen für eine Zukunft, in der wir weiter, gut auf diesem Planeten leben können. Eine Liste der Orte an denen in Deutschland gestreikt wird findest du hier, eine Karte mit den internationalen Streiks hier. Übrigens: Auch Erwachsene sind herzlich eingeladen sich unserem Protest anzuschließen.

https://www.facebook.com/Fridays-for-future-Darmstadt-353551982144522/

 

Gestaltungsbeirat
Mai 24 um 13:30 – 15:45

Wer wissen möchte, was in Darmstadt demnächst gebaut wird, ist beim Gestaltungsbeirat genau richtig.

Dort werden geplante Bauprojekte vom Architekten vorgestellt, und werden von einer Jury sowie dem Publikum bewertet.

Der Ort steht in der Einladung. (i.d.R. beim IWU, Rheinstraße 67 / Ecke Hindenburgstraße)

Menschenskinder Tag der offenen Tür
Mai 24 um 14:00

Menschenskinder? Was ist das eigentlich und was passiert da überhaupt?
Kita ohne Plastikspielzeug? Warum?
Vegetarisches Bioessen für alle? Kann das gut gehen?
Und was ist überhaupt eine mongolische Jurte und wer darf da rein?
Psychomotorik? Was soll das denn sein?
Und wann sind endlich die Feigen im Innenhof reif? Kann sich hier jede*r ein eigenes Beet anlegen? Wer darf eigentlich die Tomaten im Garten ernten?
Und was ist eine SchreiBabyAmbulanz?
Warum gibt’s hier auch ein Projekt für Kinder psychisch kranker Eltern? Für wen ist das gedacht und welche Angebote gibt es?

Fragen über Fragen, die wir hoffen, an diesem Tag in Worten und Taten – beim Zuhören, Mitmachen und Ausprobieren – beantworten zu können!

GartenWerk im Nachbarschaftsgarten
Mai 24 um 15:00

Wir treffen uns im Nachbarschaftsgarten, dort wollen wir Projekte aktiv angehen.

Wir bauen Hochbeete, schaffen neue Pflanzinseln und Naschecken, befüllen Hochbeete und Saisongärten, mähen Rasenflächen und viel mehr.

Es sind alle herzlich eingeladen mitzuhelfen.

Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung leider aus.

Bild: Nachbarschaftsheim e.V.

Mai
25
Sa
Eventwochenende ohne Plastik
Mai 25 – Mai 26 ganztägig

Das Wochenende dreht sich rund um das Thema Plastik, Umweltverschmutzung und Leben ohne Plastik.

Zum Thema wird es Filmvorstellungen, Vorträge und Workshops geben. Zudem wird der Fachbereich Architektur den ganzen Samstag lang mit einem Wettbewerb zum Thema Plastik den Hang bespielen.

Klimafrühstück
Mai 25 um 9:00 – 11:30

Wie unser Essen das Klima beeinflusst

Frühstücken und Klima schützen? Was hat das miteinander zu tun?
Wir erfahren in dieser Veranstaltung wieviel Energie und natürliche Ressourcen wie Wasser für unser Essen gebraucht wird.
Außerdem lernen wir welche Rolle wir eigentlich dabei spielen und welche  Gestaltungsmöglichkeiten dazu beitragen unsere Umwelt zu schützen. Zusammen bereiten wir ein Frühstück zu, welches lecker, gesund für uns und gleichzeitig gut für die Umwelt ist.

Bitte bringt einen Beutel und Dosen/Gläser zum Mitnehmen der zubereiteten Köstlichkeiten mit.

Die Zutaten werden gestellt.
Projektleitung: Miriam Heil, Soziologin, Referentin für Umwelt- und Ernährungsbildung

Anmeldung erwünscht (Ticket-Link)

RepairCafé Arheilgen
Mai 25 um 14:00 – 17:00

Das Repair-Café wird seine Tore im Muckerhaus Arheilgen für Reparaturen aller Art öffnen und alle Bürger/innen Arheilgens einladen, ihre defekten Geräte, soweit möglich, gegen eine freiwillige Spende instandsetzen zu lassen.

Foodsharing ist auch dabei und bietet köstliche Speisen aus geretteten Lebensmitteln an.

Mai
26
So
Globales Frühstück
Mai 26 um 9:00 – 15:00

Das wunderschöne Fleckchen Erde am Osthang öffnet uns die Toren für eine gemütliche Frühstücksrunde und geselligem Zusammensitzen sowie vielen lehrreichen Infomaterialien zu Lebensmittel-und Wasserverschwendung aber auch Möglichkeiten, diese zu reduzieren bzw zu vermeiden.

Denkt bitte auch an eigenes Besteck und Teller/Schüssel, da wir hier nur ein begrenztes Sortiment zur Verfügung stellen können.

An die lieben Kaffee-Trinker: es ist eine wunderbare Sache und ganz im Sinne des Sharing-Konzepts wenn ihr von eurem Zu-Hause-Kaffee etwas mitbringt und mit anderen gern teilt. Denn Kaffee wird nur sehr selten gerettet, weshalb wir diesen nicht sicher da haben werden. Letztes Mal wurde fairtrade-Kaffee aus dem Weltladen zugekauft-darauf wollen wir in Zukunft vollends verzichten, um uns ganz dem Motto hinzugeben: „wir essen Gerettetes!“

Willkommen

Cargobike Roadshow
Mai 26 um 10:00 – 16:00

An diesem Tag können viele verschiedene Lastenräder probegefahren werden.

Die eCargobikes der Roadshow sind für die private Nutzung und speziell den Kindertransport ausgestattet. Die meisten Modelle können jedoch auch mit Boxen für gewerbliche Transporte ausgestattet werden. Das Roadshow-Team bietet am Testparcours hersteller- und händlerneutrale Beratung.

Mai
28
Di
Natur Integration Netzwerk – Geflüchtete Frauen
Mai 28 um 9:00 – 15:00

WEITERBILDUNGEN ZUR VERTIEFUNG VON NETZWERK-PARTNERSCHAFTEN MIT REGIONALEN INITIATIVEN, DIE SICH UM DIE INTEGRATION VON FLÜCHTLINGEN KÜMMERN

Die Veranstaltungen richten sich an BNE-Netzwerkpartner, Umwelt- und Integrationsakteure. Ziel ist es, die Teilnehmer in der Konzeptionierung von Umweltprojekten mit Geflüchteten zu unterstützen und ihnen Impulse sowie Erfahrungen zu vermitteln. Dafür soll im Besonderen auf die Eigenschaften und Fähigkeiten von Geflüchteten eingegangen werden. Dabei wird es je einen Tagesworkshop mit dem Schwerpunkt auf geflüchtete Kinder und Jugendliche, geflüchtete Frauen und geflüchtete Männer geben.

Im Fokus stehen dabei das Naturverständnis und die Fertigkeiten der genannten Personengruppen. Wie diese bestärkt und in Projekten umgesetzt werden können, sodass ein interkulturelles Lernen voneinander und miteinander ermöglicht wird.

In den Projekten soll die Natur erlebbar gemacht werden und so zu einer Integration durch Information beigetragen werden. Langfristig sollen durch die Veranstaltungen verschiedene Umweltprojekte auf Augenhöhe entstehen, bei denen sich jeder mit seinen persönlichen Fähigkeiten einbringen kann.

ORT DER VERANSTALTUNGEN:
Falltorstraße 58
Darmstadt Wixhausen

UNKOSTENBEITRAG:
10 € pro Person/Tag
für Essen und Getränke

Anmeldung bis 13. Mai.
Reflexionstreffen am 9. Juli 14-17 Uhr.

Jun
3
Mo
Aktionswoche Nachhaltige Lebensstile
Jun 3 – Jun 7 ganztägig

Vorträge, Führungen, Filme, Bienen-Seminar, Diskussionen, Workshops, Selbstexperiment, ….

Ein Gemeinschaftsprojekt von h_da, Hochschulgruppe
Nachhaltigkeit, Studierendenwerk Darmstadt, TU Darmstadt

Aktionswoche Nachhaltigkeit
Jun 3 – Jun 7 ganztägig

Vom 3. Juni bis zum 7. Juni wird es in Kooperation mit dem Studierendenwerk und der i:ne einige Veranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit geben. Neben einem Experiment, sich klimafreundlicher zu ernähren, kann man in der Woche viel lernen zu den Themen Gärtnern, Imkern oder anderen DIY-Ideen.

Küche für Alle
Jun 3 um 19:00

Ein ehrenamtliches Team kocht ein leckeres Essen, und alle dürfen ab 19 Uhr mitessen!

Es ist geplant, die KüfA immer am ersten und dritten Montag des Monats stattfinden zu lassen. Gekocht wird ab 17 Uhr.

Jun
5
Mi
FoodsharingCONNECT
Jun 5 um 20:00

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Jun
6
Do
Natur Integration Netzwerk – Geflüchtete Kinder
Jun 6 um 9:00 – 15:00

WEITERBILDUNGEN ZUR VERTIEFUNG VON NETZWERK-PARTNERSCHAFTEN MIT REGIONALEN INITIATIVEN, DIE SICH UM DIE INTEGRATION VON FLÜCHTLINGEN KÜMMERN

Die Veranstaltungen richten sich an BNE-Netzwerkpartner, Umwelt- und Integrationsakteure. Ziel ist es, die Teilnehmer in der Konzeptionierung von Umweltprojekten mit Geflüchteten zu unterstützen und ihnen Impulse sowie Erfahrungen zu vermitteln. Dafür soll im Besonderen auf die Eigenschaften und Fähigkeiten von Geflüchteten eingegangen werden. Dabei wird es je einen Tagesworkshop mit dem Schwerpunkt auf geflüchtete Kinder und Jugendliche, geflüchtete Frauen und geflüchtete Männer geben.

Im Fokus stehen dabei das Naturverständnis und die Fertigkeiten der genannten Personengruppen. Wie diese bestärkt und in Projekten umgesetzt werden können, sodass ein interkulturelles Lernen voneinander und miteinander ermöglicht wird.

In den Projekten soll die Natur erlebbar gemacht werden und so zu einer Integration durch Information beigetragen werden. Langfristig sollen durch die Veranstaltungen verschiedene Umweltprojekte auf Augenhöhe entstehen, bei denen sich jeder mit seinen persönlichen Fähigkeiten einbringen kann.

ORT DER VERANSTALTUNGEN:
Falltorstraße 58
Darmstadt Wixhausen

UNKOSTENBEITRAG:
10 € pro Person/Tag
für Essen und Getränke

Anmeldung bis 13. Mai.
Reflexionstreffen am 11. Juli 9-12 Uhr.

Jun
7
Fr
OpenOhr-Festival
Jun 7 – Jun 10 ganztägig

Am Pfingstwochenende ist das 45. Open-Ohr-Festival auf der Zitadelle Mainz. Bei diesem Kulturfestival gibt es nicht nur Musik, Theater und Filme, sondern auch politische Diskussionen. Dieses Jahr zum Thema „Partei ergreifen“.
Zelten möglich.

Töpfern
Jun 7 um 15:30 – 18:00

Freitags-Töpferei

Endlich wieder Töpfern! Ein Teeservice, eine Ritterburg oder ein dicker Walfisch? Wir töpfern was uns einfällt und worauf wir Lust haben. Ein (wiederkehrender) Nachmittag für Klein & Groß. Kinder ab 10 Jahren, gerne auch ohne Begleitung …

Kosten – wer kann: 15 Euro für Kinder, 20 Euro für Erwachsene,
25 Euro für Familien
Jun
13
Do
Alternativer Bildungstag
Jun 13 um 8:00 – 14:30

(Flyer ist vom Vorjahr – der aktuelle Flyer wird nachgereicht)

Vortrag „Bauschäden vermeiden und Energiekosten sparen durch Reduzierung von Wärmebrücken“
Jun 13 um 19:00 – 20:30

.. Text folgt ..

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten um kurze Anmeldung. Lediglich Name und E-Mail-Adresse sind für diese erforderlich.

Ein Passivhaus ist ein Gebäude, das ohne Heizkessel und Heizkörper auskommt. Es wird passiv von der Sonne, von inneren Wärmequellen und von zurückgewonnener Wärme wohnlich gehalten. Statt der Heizung gibt es nur noch eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Das weltweit erste Passivhaus wurde vor mehr als 25 Jahren in Kranichstein gebaut.

Jun
14
Fr
Critical Mass
Jun 14 um 19:00

Immer am zweiten Freitag im Monat um 19 Uhr ist Critical Mass, los geht’s am Marktplatz.
Mit der App „CriticalMaps“ kann man die aktuelle Position der Gruppe sehen, so dass man auch später noch dazukommen kann.

Jun
15
Sa
CycleWerk im Prinz-Emil-Schlösschen
Jun 15 um 12:00 – 15:00

Wir verfolgen den Gedanken der Nachhaltigkeit, der Wiederverwertung und der Modifizierung von Alltagsgegenständen.

Aus alt mach neu, oder eine Reparatur – ehrenamtliche Mitarbeiter mit unterschiedlichen Schwerpunkten sind für dich da und unterstützen dich bei deinem Vorhaben.

  • Reparatur von Kleinmöbeln, Fahrrädern und evtl. Kleinelektrogeräte,
  • Fahrradreparatur für Kinder mit Anleitung zum Selbermachen,
  • Kleinmöbelbau aus alten Möbeln oder wiederverwertetem Holz,
  • Designen von neuen Gegenständen aus alten wiederverwendbaren Materialien,
  • Nähen von Kleidungsstücken und Homeware aus alten Kleidungsstücken, Stoffen und Wolle,

sind nur einige Beispiele.

https://www.facebook.com/events/234859003896191/

GartenWerk im Nachbarschaftsgarten
Jun 15 um 12:30

Wir treffen uns im Nachbarschaftsgarten, dort wollen wir Projekte aktiv angehen.

Wir bauen Hochbeete, schaffen neue Pflanzinseln und Naschecken, befüllen Hochbeete und Saisongärten, mähen Rasenflächen und viel mehr.

Es sind alle herzlich eingeladen mitzuhelfen.

Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung leider aus.

Bild: Nachbarschaftsheim e.V.

RepairCafé Kranichstein
Jun 15 um 14:00 – 17:00

Nun gibt es auch in Kranichstein ein Repair-Café!

Die Freie Comenius Schule Darmstadt in der Jägertorstraße ist der Ort.

Reparaturen werden in den folgenden Bereichen angeboten:
– Elektrik/Elektronik
– PC Soft- und Hardware
– Mechanische. Reparaturen von Kleinmotoren
– Fahrräder
– Nähmaschinen
– Nähen

Dabei ist das Repair-Café aber kein Reparaturservice. Das Ziel ist es, kaputte Dinge selbst oder gemeinsam mit „ExpertInnen“ oder anderen Teilnehmende zu reparieren. Die Mitwirkenden im Repair-Café stellen Werkzeug, Zeit und Energie ehrenamtlich zur Verfügung und unterstützen die BesucherInnen mit Fachwissen und Geschick.

Auch die Gruppe Foodsharing ist mit dabei, die „Lebensmittelretter“ bieten im Café kleine Leckereien aus geretteten Lebensmitteln an.

Das Ganze ist kostenlos, Spenden sind erwünscht.

Jun
17
Mo
Küche für Alle
Jun 17 um 19:00

Ein ehrenamtliches Team kocht ein leckeres Essen, und alle dürfen ab 19 Uhr mitessen!

Es ist geplant, die KüfA immer am ersten und dritten Montag des Monats stattfinden zu lassen. Gekocht wird ab 17 Uhr.

Jun
22
Sa
Klimafrühstück
Jun 22 um 9:00 – 11:30

Wie unser Essen das Klima beeinflusst

Frühstücken und Klima schützen? Was hat das miteinander zu tun?
Wir erfahren in dieser Veranstaltung wieviel Energie und natürliche Ressourcen wie Wasser für unser Essen gebraucht wird.
Außerdem lernen wir welche Rolle wir eigentlich dabei spielen und welche  Gestaltungsmöglichkeiten dazu beitragen unsere Umwelt zu schützen. Zusammen bereiten wir ein Frühstück zu, welches lecker, gesund für uns und gleichzeitig gut für die Umwelt ist.

Bitte bringt einen Beutel und Dosen/Gläser zum Mitnehmen der zubereiteten Köstlichkeiten mit.

Die Zutaten werden gestellt.
Projektleitung: Miriam Heil, Soziologin, Referentin für Umwelt- und Ernährungsbildung

Anmeldung erwünscht (Ticket-Link)

Fundstück auf’m Grundstück
Jun 22 um 11:00 – 17:00

Plakat vom Vorjahr

Schöne Ecken im Martinsviertel entdecken,
Keller oder Speicher entrümpeln,
neue Lieblingsstücke und Unikate ergattern,
deine Nachbarschaft kennenlernen.

 

Jun
29
Sa
RepairCafé Arheilgen
Jun 29 um 14:00 – 17:00

Das Repair-Café wird seine Tore im Muckerhaus Arheilgen für Reparaturen aller Art öffnen und alle Bürger/innen Arheilgens einladen, ihre defekten Geräte, soweit möglich, gegen eine freiwillige Spende instandsetzen zu lassen.

Foodsharing ist auch dabei und bietet köstliche Speisen aus geretteten Lebensmitteln an.

Jul
1
Mo
Küche für Alle
Jul 1 um 19:00

Ein ehrenamtliches Team kocht ein leckeres Essen, und alle dürfen ab 19 Uhr mitessen!

Es ist geplant, die KüfA immer am ersten und dritten Montag des Monats stattfinden zu lassen. Gekocht wird ab 17 Uhr.

Jul
3
Mi
FoodsharingCONNECT
Jul 3 um 20:00

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Jul
12
Fr
Critical Mass
Jul 12 um 19:00

Immer am zweiten Freitag im Monat um 19 Uhr ist Critical Mass, los geht’s am Marktplatz.
Mit der App „CriticalMaps“ kann man die aktuelle Position der Gruppe sehen, so dass man auch später noch dazukommen kann.

Jul
15
Mo
Küche für Alle
Jul 15 um 19:00

Ein ehrenamtliches Team kocht ein leckeres Essen, und alle dürfen ab 19 Uhr mitessen!

Es ist geplant, die KüfA immer am ersten und dritten Montag des Monats stattfinden zu lassen. Gekocht wird ab 17 Uhr.

Jul
20
Sa
CycleWerk im Prinz-Emil-Schlösschen
Jul 20 um 12:00 – 15:00

Wir verfolgen den Gedanken der Nachhaltigkeit, der Wiederverwertung und der Modifizierung von Alltagsgegenständen.

Aus alt mach neu, oder eine Reparatur – ehrenamtliche Mitarbeiter mit unterschiedlichen Schwerpunkten sind für dich da und unterstützen dich bei deinem Vorhaben.

  • Reparatur von Kleinmöbeln, Fahrrädern und evtl. Kleinelektrogeräte,
  • Fahrradreparatur für Kinder mit Anleitung zum Selbermachen,
  • Kleinmöbelbau aus alten Möbeln oder wiederverwertetem Holz,
  • Designen von neuen Gegenständen aus alten wiederverwendbaren Materialien,
  • Nähen von Kleidungsstücken und Homeware aus alten Kleidungsstücken, Stoffen und Wolle,

sind nur einige Beispiele.

https://www.facebook.com/events/234859003896191/

Jul
28
So
Fahrradtour durch die Gärten der Stadt
Jul 28 um 10:00

Darmstadt ist reich an alten und neuen Gärten und verschiedenen ökologischen Gemüse- und Gartenprojekten. Einige davon möchten wir uns am So., 28. Juli auf einer gemütlichen Fahrradtour durch Darmstadt anschauen.

Los geht es ab 10 Uhr.
Zwischendurch werden wir eine Picknick-Pause einlegen. Einen Teil für das Picknick können wir in den Gärten sammeln, ansonsten kann gern jeder eine Kleinigkeit mitbringen.

Wir freuen uns auf eine schöne Gartenrunde durch unsere Stadt.

URBAN GARDEN DARMSTADT e.V.

Aug
2
Fr
Bürgerparkflohmarkt
Aug 2 – Aug 3 ganztägig
Aug
5
Mo
Küche für Alle
Aug 5 um 19:00

Ein ehrenamtliches Team kocht ein leckeres Essen, und alle dürfen ab 19 Uhr mitessen!

Es ist geplant, die KüfA immer am ersten und dritten Montag des Monats stattfinden zu lassen. Gekocht wird ab 17 Uhr.

Aug
7
Mi
FoodsharingCONNECT
Aug 7 um 20:00

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Aug
9
Fr
Critical Mass
Aug 9 um 19:00

Immer am zweiten Freitag im Monat um 19 Uhr ist Critical Mass, los geht’s am Marktplatz.
Mit der App „CriticalMaps“ kann man die aktuelle Position der Gruppe sehen, so dass man auch später noch dazukommen kann.

Aug
17
Sa
CycleWerk im Prinz-Emil-Schlösschen
Aug 17 um 12:00 – 15:00

Wir verfolgen den Gedanken der Nachhaltigkeit, der Wiederverwertung und der Modifizierung von Alltagsgegenständen.

Aus alt mach neu, oder eine Reparatur – ehrenamtliche Mitarbeiter mit unterschiedlichen Schwerpunkten sind für dich da und unterstützen dich bei deinem Vorhaben.

  • Reparatur von Kleinmöbeln, Fahrrädern und evtl. Kleinelektrogeräte,
  • Fahrradreparatur für Kinder mit Anleitung zum Selbermachen,
  • Kleinmöbelbau aus alten Möbeln oder wiederverwertetem Holz,
  • Designen von neuen Gegenständen aus alten wiederverwendbaren Materialien,
  • Nähen von Kleidungsstücken und Homeware aus alten Kleidungsstücken, Stoffen und Wolle,

sind nur einige Beispiele.

https://www.facebook.com/events/234859003896191/

Aug
19
Mo
Küche für Alle
Aug 19 um 19:00

Ein ehrenamtliches Team kocht ein leckeres Essen, und alle dürfen ab 19 Uhr mitessen!

Es ist geplant, die KüfA immer am ersten und dritten Montag des Monats stattfinden zu lassen. Gekocht wird ab 17 Uhr.

Aug
23
Fr
Gestaltungsbeirat
Aug 23 um 13:30 – 15:45

Wer wissen möchte, was in Darmstadt demnächst gebaut wird, ist beim Gestaltungsbeirat genau richtig.

Dort werden geplante Bauprojekte vom Architekten vorgestellt, und werden von einer Jury sowie dem Publikum bewertet.

Der Ort steht in der Einladung. (i.d.R. beim IWU, Rheinstraße 67 / Ecke Hindenburgstraße)

Aug
24
Sa
Flohannes
Aug 24 um 11:00 – 17:00

DER Hinterhof-Flohmarkt im Johannesviertel.

Aug
30
Fr
MenschenskinderGarten SommerSause
Aug 30 um 15:00

Plakat aus dem Vorjahr

SommerSause
die Dritte
im MenschenskinderGarten!
mit Musik, Kalten & warmen Getränken
Köstlichkeiten aus Küche, Café und Garten
Wasserbaustelle, Samenbombenbastelei
und Riesenseifenblasen
Lümmeln auf der Wiese, in der Jurte
und unterm Sonnenschirm

Sep
2
Mo
Küche für Alle
Sep 2 um 19:00

Ein ehrenamtliches Team kocht ein leckeres Essen, und alle dürfen ab 19 Uhr mitessen!

Es ist geplant, die KüfA immer am ersten und dritten Montag des Monats stattfinden zu lassen. Gekocht wird ab 17 Uhr.

Sep
4
Mi
FoodsharingCONNECT
Sep 4 um 20:00

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Sep
6
Fr
Töpfern
Sep 6 um 15:30 – 18:00

Freitags-Töpferei

Endlich wieder Töpfern! Ein Teeservice, eine Ritterburg oder ein dicker Walfisch? Wir töpfern was uns einfällt und worauf wir Lust haben. Ein (wiederkehrender) Nachmittag für Klein & Groß. Kinder ab 10 Jahren, gerne auch ohne Begleitung …

Kosten – wer kann: 15 Euro für Kinder, 20 Euro für Erwachsene,
25 Euro für Familien
Sep
7
Sa
GartenWerk im Nachbarschaftsgarten
Sep 7 um 12:30

Wir treffen uns im Nachbarschaftsgarten, dort wollen wir Projekte aktiv angehen.

Wir bauen Hochbeete, schaffen neue Pflanzinseln und Naschecken, befüllen Hochbeete und Saisongärten, mähen Rasenflächen und viel mehr.

Es sind alle herzlich eingeladen mitzuhelfen.

Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung leider aus.

Bild: Nachbarschaftsheim e.V.