Aktuelles + Termine

Auf dieser Seite können die Termine von TransitionTown eingesehen werden, sowie Termine anderer Gruppen in und um Darmstadt.

Zum Filtern auf “Kategorien” klicken. Es gibt auch eine Kalenderansicht, diese kann rechts ausgewählt werden.

Ein monatlicher Veranstaltungskalender kann kostenlos abonniert werden. Dazu einfach eine Mail an martin.huth(at)transition-darmstadt.de schreiben.

Aug
15
Sa
Internationaler Waldkunstpfad
Aug 15 – Okt 4 ganztägig

Auch dieses Jahr habe internationale Künstler den Wald hinter dem Böllenfalltor mit Kunstwerken ergänzt.

Einen schönen Eindruck gibt dieser Film.

An Wochenenden gibt es von 14-18 Uhr einen Infostand am Waldparkplatz Polizeipräsidium, und um 15 Uhr Führungen für 8 EUR.

Aug
18
Di
Fahrrad-Codierung
Aug 18 um 17:30 – 19:00

Mit der Fahrradcodierung wird es einem Dieb schwerer gemacht, das geklaute Fahrrad zu verkaufen oder zu nutzen. Der Code auf dem Rad verbindet es mit einer Person an einer bestimmten Adresse.

Wir codieren jeden dritten Dienstag im Monat (am zweiten, wenn dieser auf einen Feiertag fällt) während unserer Öffnungszeiten von 17:30 – 19:00 Uhr vor unserem ADFC-Büro. Die Codierung stellt eine von der Polizei empfohlene Maßnahme zur Eigentümerkennzeichnung dar, soll eine abschreckende Wirkung auf potenzielle Fahrraddiebe haben und hilft, ein aufgefundenes Fahrrad dem/der rechtmäßigen Eigentümer/in zuzuordnen. Sie besteht aus einer 16-stelligen Zahlen- und Buchstabenkombination, welche sich aus dem amtlichen Kennzeichen des Wohnortes, der Gemeindekennzahl, dem Straßenschlüssel, der Hausnummer, den Initialen des Fahrradeigentümers und dem Jahr der Codierung zusammensetzt. So kann zum Beispiel bei jeder Fahrradkontrolle auf Anhieb festgestellt werden, ob Rad und Fahrer(in) zusammenpassen. Die Codiernummer wird dauerhaft am Rahmen angebracht und mit einem Aufkleber versiegelt.

Der Personalausweis und ein Eigentumsnachweis (Rechnung) über das zu codierende Fahrrad sind mitzubringen. Alle erforderlichen Informationen und Formulare finden Sie im Internet in den Codierinformationen.

Die Codierung kostet 10€ pro Fahrrad. ADFC-Mitglieder erhalten 50% Rabatt, und wenn Sie bei der Gelegenheit in den ADFC eintreten, ist die Codierung Ihr „Willkommensgeschenk”.

Anmeldung bitte per eMail .

Aug
21
Fr
RepairCafé Martinsviertel
Aug 21 um 17:00 – 20:00

Das Repair-Café im Gemeindehaus der Michaelsgemeinde ist ein Treffpunkt, bei dem Privatleute Privatleuten helfen, ihre defekten Elektrogeräte, aber auch Computer und Kleidungsstücke zu reparieren.

Dabei ist das Repair-Café aber kein Reparaturservice. Das Ziel ist es, kaputte Dinge selbst oder gemeinsam mit “ExpertInnen” oder anderen Teilnehmende zu reparieren. Die Mitwirkenden im Repair-Café stellen Werkzeug, Zeit und Energie ehrenamtlich zur Verfügung und unterstützen die BesucherInnen mit Fachwissen und Geschick.

Während der Wartezeit kann man im Café eine Kleinigkeit essen oder trinken.

Auch die Gruppe Foodsharing ist mit dabei, die “Lebensmittelretter” bieten im Café kleine Leckereien aus geretteten Lebensmitteln an.

Das Ganze ist kostenlos, Spenden sind erwünscht.

https://michaelsgemeinde-darmstadt.ekhn.de/startseite/gemeindeleben/repair-cafe.html

Aug
29
Sa
Flohannes
Aug 29 um 11:00 – 17:00

DER Hinterhof-Flohmarkt im Johannesviertel.

Aug
30
So
Sonntags-Fahrradtour zur Grube Messel
Aug 30 um 9:30 – 15:00

Das Projekt ‘InKa_In Kranichstein aktiv’ lädt zum gemeinsamen Radeln (mit Abstand) ein!

Die Sonntags-Touren sind für Groß und Klein geeignet.

Wir fahren wenige Kilometer (maximal 15 Kilometer), picknicken dabei und entdecken gemeinsam die umliegende Natur!

Gefahren wird vor allem auf Rad- und Waldwegen.

Es geht jeweils um 9.30 Uhr los. Ca. 15 Uhr sind wir wieder zurück.

Wir treffen uns vor der Stadtteilwerkstatt Kranichstein in der Grundstraße 21. Bitte zu Essen und zu Trinken mitbringen.

Weitere Informationen gibt es bei Frau Elisabeth Lawonn,
Telefon: 06151-98 1233, Mail: elisabeth.lawonn@diakonie-darmstadt.de

#Corona: Bitte eine Mund-Nase-Maske einpacken! Die Ausflüge finden unter den aktuellen Verordnungen statt.

Tourenziele:

  • 30. August 2020, Grube Messel
  • 27. September 2020, Grube Prinz von Hessen
Sep
9
Mi
Tage der Industriekultur
Sep 9 – Sep 13 ganztägig

Bis 11. August sind die jährlich stattfindenden Tage der Industriekultur.
Schwerpunkt: “Umwelt gestalten”.
Man kann viel über die Industriegeschichte erfahren.

Sep
15
Di
Fahrrad-Codierung
Sep 15 um 17:30 – 19:00

Mit der Fahrradcodierung wird es einem Dieb schwerer gemacht, das geklaute Fahrrad zu verkaufen oder zu nutzen. Der Code auf dem Rad verbindet es mit einer Person an einer bestimmten Adresse.

Wir codieren jeden dritten Dienstag im Monat (am zweiten, wenn dieser auf einen Feiertag fällt) während unserer Öffnungszeiten von 17:30 – 19:00 Uhr vor unserem ADFC-Büro. Die Codierung stellt eine von der Polizei empfohlene Maßnahme zur Eigentümerkennzeichnung dar, soll eine abschreckende Wirkung auf potenzielle Fahrraddiebe haben und hilft, ein aufgefundenes Fahrrad dem/der rechtmäßigen Eigentümer/in zuzuordnen. Sie besteht aus einer 16-stelligen Zahlen- und Buchstabenkombination, welche sich aus dem amtlichen Kennzeichen des Wohnortes, der Gemeindekennzahl, dem Straßenschlüssel, der Hausnummer, den Initialen des Fahrradeigentümers und dem Jahr der Codierung zusammensetzt. So kann zum Beispiel bei jeder Fahrradkontrolle auf Anhieb festgestellt werden, ob Rad und Fahrer(in) zusammenpassen. Die Codiernummer wird dauerhaft am Rahmen angebracht und mit einem Aufkleber versiegelt.

Der Personalausweis und ein Eigentumsnachweis (Rechnung) über das zu codierende Fahrrad sind mitzubringen. Alle erforderlichen Informationen und Formulare finden Sie im Internet in den Codierinformationen.

Die Codierung kostet 10€ pro Fahrrad. ADFC-Mitglieder erhalten 50% Rabatt, und wenn Sie bei der Gelegenheit in den ADFC eintreten, ist die Codierung Ihr „Willkommensgeschenk”.

Anmeldung bitte per eMail .

Sep
27
So
Sonntags-Fahrradtour zur Grube Prinz von Hessen
Sep 27 um 9:30 – 15:00

Das Projekt ‘InKa_In Kranichstein aktiv’ lädt zum gemeinsamen Radeln (mit Abstand) ein!

Die Sonntags-Touren sind für Groß und Klein geeignet.

Wir fahren wenige Kilometer (maximal 15 Kilometer), picknicken dabei und entdecken gemeinsam die umliegende Natur!

Gefahren wird vor allem auf Rad- und Waldwegen.

Es geht jeweils um 9.30 Uhr los. Ca. 15 Uhr sind wir wieder zurück.

Wir treffen uns vor der Stadtteilwerkstatt Kranichstein in der Grundstraße 21. Bitte zu Essen und zu Trinken mitbringen.

Weitere Informationen gibt es bei Frau Elisabeth Lawonn,
Telefon: 06151-98 1233, Mail: elisabeth.lawonn@diakonie-darmstadt.de

#Corona: Bitte eine Mund-Nase-Maske einpacken! Die Ausflüge finden unter den aktuellen Verordnungen statt.

Tourenziel: Grube Prinz von Hessen

Okt
20
Di
Fahrrad-Codierung
Okt 20 um 17:30 – 19:00

Mit der Fahrradcodierung wird es einem Dieb schwerer gemacht, das geklaute Fahrrad zu verkaufen oder zu nutzen. Der Code auf dem Rad verbindet es mit einer Person an einer bestimmten Adresse.

Wir codieren jeden dritten Dienstag im Monat (am zweiten, wenn dieser auf einen Feiertag fällt) während unserer Öffnungszeiten von 17:30 – 19:00 Uhr vor unserem ADFC-Büro. Die Codierung stellt eine von der Polizei empfohlene Maßnahme zur Eigentümerkennzeichnung dar, soll eine abschreckende Wirkung auf potenzielle Fahrraddiebe haben und hilft, ein aufgefundenes Fahrrad dem/der rechtmäßigen Eigentümer/in zuzuordnen. Sie besteht aus einer 16-stelligen Zahlen- und Buchstabenkombination, welche sich aus dem amtlichen Kennzeichen des Wohnortes, der Gemeindekennzahl, dem Straßenschlüssel, der Hausnummer, den Initialen des Fahrradeigentümers und dem Jahr der Codierung zusammensetzt. So kann zum Beispiel bei jeder Fahrradkontrolle auf Anhieb festgestellt werden, ob Rad und Fahrer(in) zusammenpassen. Die Codiernummer wird dauerhaft am Rahmen angebracht und mit einem Aufkleber versiegelt.

Der Personalausweis und ein Eigentumsnachweis (Rechnung) über das zu codierende Fahrrad sind mitzubringen. Alle erforderlichen Informationen und Formulare finden Sie im Internet in den Codierinformationen.

Die Codierung kostet 10€ pro Fahrrad. ADFC-Mitglieder erhalten 50% Rabatt, und wenn Sie bei der Gelegenheit in den ADFC eintreten, ist die Codierung Ihr „Willkommensgeschenk”.

Anmeldung bitte per eMail .

Nov
17
Di
Fahrrad-Codierung
Nov 17 um 17:30 – 19:00

Mit der Fahrradcodierung wird es einem Dieb schwerer gemacht, das geklaute Fahrrad zu verkaufen oder zu nutzen. Der Code auf dem Rad verbindet es mit einer Person an einer bestimmten Adresse.

Wir codieren jeden dritten Dienstag im Monat (am zweiten, wenn dieser auf einen Feiertag fällt) während unserer Öffnungszeiten von 17:30 – 19:00 Uhr vor unserem ADFC-Büro. Die Codierung stellt eine von der Polizei empfohlene Maßnahme zur Eigentümerkennzeichnung dar, soll eine abschreckende Wirkung auf potenzielle Fahrraddiebe haben und hilft, ein aufgefundenes Fahrrad dem/der rechtmäßigen Eigentümer/in zuzuordnen. Sie besteht aus einer 16-stelligen Zahlen- und Buchstabenkombination, welche sich aus dem amtlichen Kennzeichen des Wohnortes, der Gemeindekennzahl, dem Straßenschlüssel, der Hausnummer, den Initialen des Fahrradeigentümers und dem Jahr der Codierung zusammensetzt. So kann zum Beispiel bei jeder Fahrradkontrolle auf Anhieb festgestellt werden, ob Rad und Fahrer(in) zusammenpassen. Die Codiernummer wird dauerhaft am Rahmen angebracht und mit einem Aufkleber versiegelt.

Der Personalausweis und ein Eigentumsnachweis (Rechnung) über das zu codierende Fahrrad sind mitzubringen. Alle erforderlichen Informationen und Formulare finden Sie im Internet in den Codierinformationen.

Die Codierung kostet 10€ pro Fahrrad. ADFC-Mitglieder erhalten 50% Rabatt, und wenn Sie bei der Gelegenheit in den ADFC eintreten, ist die Codierung Ihr „Willkommensgeschenk”.

Anmeldung bitte per eMail .

Nov
20
Fr
Gestaltungsbeirat
Nov 20 um 13:30 – 15:45

Wer wissen möchte, was in Darmstadt demnächst gebaut wird, ist beim Gestaltungsbeirat genau richtig.

Dort werden geplante Bauprojekte vom Architekten vorgestellt, und werden von einer Jury sowie dem Publikum bewertet.

Der Ort steht in der Einladung. (i.d.R. beim IWU, Rheinstraße 67 / Ecke Hindenburgstraße)

Dez
15
Di
Fahrrad-Codierung
Dez 15 um 17:30 – 19:00

Mit der Fahrradcodierung wird es einem Dieb schwerer gemacht, das geklaute Fahrrad zu verkaufen oder zu nutzen. Der Code auf dem Rad verbindet es mit einer Person an einer bestimmten Adresse.

Wir codieren jeden dritten Dienstag im Monat (am zweiten, wenn dieser auf einen Feiertag fällt) während unserer Öffnungszeiten von 17:30 – 19:00 Uhr vor unserem ADFC-Büro. Die Codierung stellt eine von der Polizei empfohlene Maßnahme zur Eigentümerkennzeichnung dar, soll eine abschreckende Wirkung auf potenzielle Fahrraddiebe haben und hilft, ein aufgefundenes Fahrrad dem/der rechtmäßigen Eigentümer/in zuzuordnen. Sie besteht aus einer 16-stelligen Zahlen- und Buchstabenkombination, welche sich aus dem amtlichen Kennzeichen des Wohnortes, der Gemeindekennzahl, dem Straßenschlüssel, der Hausnummer, den Initialen des Fahrradeigentümers und dem Jahr der Codierung zusammensetzt. So kann zum Beispiel bei jeder Fahrradkontrolle auf Anhieb festgestellt werden, ob Rad und Fahrer(in) zusammenpassen. Die Codiernummer wird dauerhaft am Rahmen angebracht und mit einem Aufkleber versiegelt.

Der Personalausweis und ein Eigentumsnachweis (Rechnung) über das zu codierende Fahrrad sind mitzubringen. Alle erforderlichen Informationen und Formulare finden Sie im Internet in den Codierinformationen.

Die Codierung kostet 10€ pro Fahrrad. ADFC-Mitglieder erhalten 50% Rabatt, und wenn Sie bei der Gelegenheit in den ADFC eintreten, ist die Codierung Ihr „Willkommensgeschenk”.

Anmeldung bitte per eMail .

Jan
19
Di
Fahrrad-Codierung
Jan 19 um 17:30 – 19:00

Mit der Fahrradcodierung wird es einem Dieb schwerer gemacht, das geklaute Fahrrad zu verkaufen oder zu nutzen. Der Code auf dem Rad verbindet es mit einer Person an einer bestimmten Adresse.

Wir codieren jeden dritten Dienstag im Monat (am zweiten, wenn dieser auf einen Feiertag fällt) während unserer Öffnungszeiten von 17:30 – 19:00 Uhr vor unserem ADFC-Büro. Die Codierung stellt eine von der Polizei empfohlene Maßnahme zur Eigentümerkennzeichnung dar, soll eine abschreckende Wirkung auf potenzielle Fahrraddiebe haben und hilft, ein aufgefundenes Fahrrad dem/der rechtmäßigen Eigentümer/in zuzuordnen. Sie besteht aus einer 16-stelligen Zahlen- und Buchstabenkombination, welche sich aus dem amtlichen Kennzeichen des Wohnortes, der Gemeindekennzahl, dem Straßenschlüssel, der Hausnummer, den Initialen des Fahrradeigentümers und dem Jahr der Codierung zusammensetzt. So kann zum Beispiel bei jeder Fahrradkontrolle auf Anhieb festgestellt werden, ob Rad und Fahrer(in) zusammenpassen. Die Codiernummer wird dauerhaft am Rahmen angebracht und mit einem Aufkleber versiegelt.

Der Personalausweis und ein Eigentumsnachweis (Rechnung) über das zu codierende Fahrrad sind mitzubringen. Alle erforderlichen Informationen und Formulare finden Sie im Internet in den Codierinformationen.

Die Codierung kostet 10€ pro Fahrrad. ADFC-Mitglieder erhalten 50% Rabatt, und wenn Sie bei der Gelegenheit in den ADFC eintreten, ist die Codierung Ihr „Willkommensgeschenk”.

Anmeldung bitte per eMail .

Feb
16
Di
Fahrrad-Codierung
Feb 16 um 17:30 – 19:00

Mit der Fahrradcodierung wird es einem Dieb schwerer gemacht, das geklaute Fahrrad zu verkaufen oder zu nutzen. Der Code auf dem Rad verbindet es mit einer Person an einer bestimmten Adresse.

Wir codieren jeden dritten Dienstag im Monat (am zweiten, wenn dieser auf einen Feiertag fällt) während unserer Öffnungszeiten von 17:30 – 19:00 Uhr vor unserem ADFC-Büro. Die Codierung stellt eine von der Polizei empfohlene Maßnahme zur Eigentümerkennzeichnung dar, soll eine abschreckende Wirkung auf potenzielle Fahrraddiebe haben und hilft, ein aufgefundenes Fahrrad dem/der rechtmäßigen Eigentümer/in zuzuordnen. Sie besteht aus einer 16-stelligen Zahlen- und Buchstabenkombination, welche sich aus dem amtlichen Kennzeichen des Wohnortes, der Gemeindekennzahl, dem Straßenschlüssel, der Hausnummer, den Initialen des Fahrradeigentümers und dem Jahr der Codierung zusammensetzt. So kann zum Beispiel bei jeder Fahrradkontrolle auf Anhieb festgestellt werden, ob Rad und Fahrer(in) zusammenpassen. Die Codiernummer wird dauerhaft am Rahmen angebracht und mit einem Aufkleber versiegelt.

Der Personalausweis und ein Eigentumsnachweis (Rechnung) über das zu codierende Fahrrad sind mitzubringen. Alle erforderlichen Informationen und Formulare finden Sie im Internet in den Codierinformationen.

Die Codierung kostet 10€ pro Fahrrad. ADFC-Mitglieder erhalten 50% Rabatt, und wenn Sie bei der Gelegenheit in den ADFC eintreten, ist die Codierung Ihr „Willkommensgeschenk”.

Anmeldung bitte per eMail .

Mrz
16
Di
Fahrrad-Codierung
Mrz 16 um 17:30 – 19:00

Mit der Fahrradcodierung wird es einem Dieb schwerer gemacht, das geklaute Fahrrad zu verkaufen oder zu nutzen. Der Code auf dem Rad verbindet es mit einer Person an einer bestimmten Adresse.

Wir codieren jeden dritten Dienstag im Monat (am zweiten, wenn dieser auf einen Feiertag fällt) während unserer Öffnungszeiten von 17:30 – 19:00 Uhr vor unserem ADFC-Büro. Die Codierung stellt eine von der Polizei empfohlene Maßnahme zur Eigentümerkennzeichnung dar, soll eine abschreckende Wirkung auf potenzielle Fahrraddiebe haben und hilft, ein aufgefundenes Fahrrad dem/der rechtmäßigen Eigentümer/in zuzuordnen. Sie besteht aus einer 16-stelligen Zahlen- und Buchstabenkombination, welche sich aus dem amtlichen Kennzeichen des Wohnortes, der Gemeindekennzahl, dem Straßenschlüssel, der Hausnummer, den Initialen des Fahrradeigentümers und dem Jahr der Codierung zusammensetzt. So kann zum Beispiel bei jeder Fahrradkontrolle auf Anhieb festgestellt werden, ob Rad und Fahrer(in) zusammenpassen. Die Codiernummer wird dauerhaft am Rahmen angebracht und mit einem Aufkleber versiegelt.

Der Personalausweis und ein Eigentumsnachweis (Rechnung) über das zu codierende Fahrrad sind mitzubringen. Alle erforderlichen Informationen und Formulare finden Sie im Internet in den Codierinformationen.

Die Codierung kostet 10€ pro Fahrrad. ADFC-Mitglieder erhalten 50% Rabatt, und wenn Sie bei der Gelegenheit in den ADFC eintreten, ist die Codierung Ihr „Willkommensgeschenk”.

Anmeldung bitte per eMail .

Aug
20
Fr
Südostbasar
Aug 20 um 15:00 – Aug 21 um 17:00

 Es gibt unglaublich viel Zeug bei diesem Flohmarkt: jeder Raum hat eine Kategorie, z.B. Damenkleidung / Elektro / Geschirr / Schuhe / Bücher / Spiele. Eintritt frei.

Dieses Jahr in der Turnhalle der Elly-Heuss-Knapp-Schule.

Mit dem Erlös werden soziale Projekte unterstützt. Wer Dinge loswerden möchte, kann sie gerne vorab spenden.

Freitag, 20. August, von 15 bis 21 Uhr (noch zu prüfen)
Samstag, 21. August, von 10 bis 17 Uhr