Aktuelles + Termine

Auf dieser Seite können die Termine von TransitionTown eingesehen werden, sowie Termine anderer Gruppen in und um Darmstadt.

Zum Filtern auf „Kategorien“ klicken. Es gibt auch eine Kalenderansicht, diese kann rechts ausgewählt werden.

Ein monatlicher Veranstaltungskalender kann kostenlos abonniert werden. Dazu einfach eine Mail an info(at)transition-darmstadt.de schreiben.

Nov
28
Di
Ringvorlesung „Erdsystemforschung“
Nov 28 um 18:05 – 19:45
Die Veranstaltung beschäftigt sich mit mit wechselnden Themen der Erdsystemforschung.Die Erdsystemforschung betrachtet globale Umweltveränderungen im interdisziplinären Kontext. Im Fokus stehen die Interaktion zwischen Land, Atmosphäre, Wasser, Eis, Biosphäre, Gesellschaften, Technologien und Wirtschaft unter Berücksichtigung des menschlichen Einflusses. Vermittelt werden aktuelle Forschungsansätze der Erdsystemforschung. Dabei werden außerdem interdisziplinäre Bezüge hergestellt. 
Datum Thema Referent
28. Nov. 2017 Atmosphärisches Aerosol: natürliche und anthropogene Quellen und sein Einfluss auf das Klima Prof. Dr. Konrad Kandler
05. Dez. 2017 Mehr Wissen über den Klimawandel durch Erdsystemmodelle? Dr. Paul Becker, Deutscher Wetterdienst
12. Dez. 2017 Biodiversität im Erdsystem Prof. Dr. Thomas Hickler, Senckenberg Biodiversität und Klima Forschunsgzentrum
16. Jan. 2018 N.N. N.N.
23. Jan. 2018 N.N. N.N.
30. Jan. 2018 Eisschilde und Gletscher im Erdsystem Prof. Dr. Angelika Humbert, Alfred Wegener Institut
06. Feb. 2018 Biomass as a source of fuels and chemicals Prof. Dr. Ferdi Schüth
Die Ringvorlesung kann von Hörern aller Fachbereiche und der interessierten Öffentlichkeit besucht werden.
Nov
30
Do
Ringvorlesung „Ressourceneffizientes Darmstadt“
Nov 30 um 18:00 – 19:30

Was bedeutet „Nachhaltige Entwicklung“ – bezogen auf die Stadt Darmstadt, die Region, aber auch in globaler Perspektive?Die Lehrveranstaltung vermittelt naturwissenschaftlich-technische, organisationale und gesellschaftliche System-Zusammenhänge in Bezug auf die Herausforderung Nachhaltige Entwicklung.

Ausgehend von den jeweiligen Problemen schaffen die Vortragenden ein Grundverständnis über das jeweilige Problem, arbeiten heraus, welche Veränderungen notwendig sind und stellen Lösungsmöglichkeiten und Potentiale vor.

Die Lehrveranstaltung bietet die Möglichkeit, dass Studierende unterschiedlicher Disziplinen und wissenschaftliche Expertinnen und Experten gemeinsam über mögliche Veränderungsprozesse diskutieren.

Plakat: https://ine.h-da.de/fileadmin/h_da/Veranstaltungen/Infoposter_Ringvorlesung_Ressourceneffizienz_Web.pdf

Datum Thema Referent
23. Nov. 2017 Urban Mining
Recycling von Baustoffen und anderen Materialien: Aktuelle Situation und Perspektiven für Darmstadt
Matthias Buchert, Öko- Institut e.V., Darmstadt
30. Nov. 2017 Ressourceneffizienz und Stoffstrommanagement bei Merck am Beispiel von n-Heptan Recycling Bernhard Mineo, Merck KGaA
07. Dez. 2017 Riskcycle: Recycling und seine toxischen Probleme – für Mensch und Umwelt Uwe Lahl , TU Darmstadt
14. Dez. 2017 Recycling beginnt mit dem Produktdesign Christina Jaeger, The Grameen Creative Lab,
Wiesbaden
21. Dez. 2017 Optimierung lokaler und regionaler Stoffströme Erfolgsfaktoren und Rahmenbedingungen Bettina Brohmann, Öko-Institut e.V., Darmstadt
18. Jan. 2018 Digitalisierung als Beitrag zur Ressourceneffizienz Klaus-Michael Ahrend, HEAG/h_da
25. Jan. 2018 Schließen der Stoffkreisläufe in Darmstadt? Kaskadische Nutzung und andere Optionen Liselotte Schebek , TU Darmstadt
01. Feb. 2018 Abschlussveranstaltung: Darmstadt weiterdenken bis zum Masterplan 2030 + Vorschläge von Studierenden für ein ressourceneffizienteres Darmstadt Jochen Partsch, Wissenschaftsstadt Darmstadt

Dez
4
Mo
Film „Raising Resistance“
Dez 4 um 20:30

Ein Dokumentarfilm, der von Kleinbauern in Paraguay erzählt.
Die Gen-Soja-Produktion breitet sich dort aggressiv aus.

Der Widerstand der Kleinbauern steigt.

Schweiz/Deutschland 2011, 85 Min, OmU.

Der Film ist Teil der Reihe „Stadt und Land“ des AlleWeltKinos.

Dez
5
Di
Ringvorlesung „Erdsystemforschung“
Dez 5 um 18:05 – 19:45
Die Veranstaltung beschäftigt sich mit mit wechselnden Themen der Erdsystemforschung.Die Erdsystemforschung betrachtet globale Umweltveränderungen im interdisziplinären Kontext. Im Fokus stehen die Interaktion zwischen Land, Atmosphäre, Wasser, Eis, Biosphäre, Gesellschaften, Technologien und Wirtschaft unter Berücksichtigung des menschlichen Einflusses. Vermittelt werden aktuelle Forschungsansätze der Erdsystemforschung. Dabei werden außerdem interdisziplinäre Bezüge hergestellt. 
Datum Thema Referent
28. Nov. 2017 Atmosphärisches Aerosol: natürliche und anthropogene Quellen und sein Einfluss auf das Klima Prof. Dr. Konrad Kandler
05. Dez. 2017 Mehr Wissen über den Klimawandel durch Erdsystemmodelle? Dr. Paul Becker, Deutscher Wetterdienst
12. Dez. 2017 Biodiversität im Erdsystem Prof. Dr. Thomas Hickler, Senckenberg Biodiversität und Klima Forschunsgzentrum
16. Jan. 2018 N.N. N.N.
23. Jan. 2018 N.N. N.N.
30. Jan. 2018 Eisschilde und Gletscher im Erdsystem Prof. Dr. Angelika Humbert, Alfred Wegener Institut
06. Feb. 2018 Biomass as a source of fuels and chemicals Prof. Dr. Ferdi Schüth
Die Ringvorlesung kann von Hörern aller Fachbereiche und der interessierten Öffentlichkeit besucht werden.
Vortrag „Wer bestimmt, was wir essen?“
Dez 5 um 19:00

Vortrag „Konzernmacht vs. Ernährungssouveränität – Wer bestimmt, was wir essen?“ mit Diskussion

Immer weniger Konzerne liefern die Basis unserer Netzwerke. Was bedeutet die Machtkonzentration für die weltweite Landwirtschaft?

Wie sehen Alternativen aus und was verbirgt sich hinter dem Konzept der Ernährungssouveränität?

Fachreferentin Lena Michelsen von INKOTA gibt Einblicke in Herausforderungen, Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten auf dem Weg zu einem gerechten Agrar- und Ernährungssystem.

ie Veranstaltung ist Teil der Reihe „Stadt und Land“ des AlleWeltKinos.

Dez
6
Mi
FoodsharingCONNECT
Dez 6 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Dez
7
Do
Ringvorlesung „Ressourceneffizientes Darmstadt“
Dez 7 um 18:00 – 19:30

Was bedeutet „Nachhaltige Entwicklung“ – bezogen auf die Stadt Darmstadt, die Region, aber auch in globaler Perspektive?Die Lehrveranstaltung vermittelt naturwissenschaftlich-technische, organisationale und gesellschaftliche System-Zusammenhänge in Bezug auf die Herausforderung Nachhaltige Entwicklung.

Ausgehend von den jeweiligen Problemen schaffen die Vortragenden ein Grundverständnis über das jeweilige Problem, arbeiten heraus, welche Veränderungen notwendig sind und stellen Lösungsmöglichkeiten und Potentiale vor.

Die Lehrveranstaltung bietet die Möglichkeit, dass Studierende unterschiedlicher Disziplinen und wissenschaftliche Expertinnen und Experten gemeinsam über mögliche Veränderungsprozesse diskutieren.

Plakat: https://ine.h-da.de/fileadmin/h_da/Veranstaltungen/Infoposter_Ringvorlesung_Ressourceneffizienz_Web.pdf

Datum Thema Referent
23. Nov. 2017 Urban Mining
Recycling von Baustoffen und anderen Materialien: Aktuelle Situation und Perspektiven für Darmstadt
Matthias Buchert, Öko- Institut e.V., Darmstadt
30. Nov. 2017 Ressourceneffizienz und Stoffstrommanagement bei Merck am Beispiel von n-Heptan Recycling Bernhard Mineo, Merck KGaA
07. Dez. 2017 Riskcycle: Recycling und seine toxischen Probleme – für Mensch und Umwelt Uwe Lahl , TU Darmstadt
14. Dez. 2017 Recycling beginnt mit dem Produktdesign Christina Jaeger, The Grameen Creative Lab,
Wiesbaden
21. Dez. 2017 Optimierung lokaler und regionaler Stoffströme Erfolgsfaktoren und Rahmenbedingungen Bettina Brohmann, Öko-Institut e.V., Darmstadt
18. Jan. 2018 Digitalisierung als Beitrag zur Ressourceneffizienz Klaus-Michael Ahrend, HEAG/h_da
25. Jan. 2018 Schließen der Stoffkreisläufe in Darmstadt? Kaskadische Nutzung und andere Optionen Liselotte Schebek , TU Darmstadt
01. Feb. 2018 Abschlussveranstaltung: Darmstadt weiterdenken bis zum Masterplan 2030 + Vorschläge von Studierenden für ein ressourceneffizienteres Darmstadt Jochen Partsch, Wissenschaftsstadt Darmstadt

Dez
11
Mo
Vortrag zu Kreislaufwirtschaft
Dez 11 um 16:30
Ist eine Kreislaufwirtschaft möglich und wünschenswert aus ökologischer Sicht? Betrachtungen aus der Sicht des  sozioökonomischen Metabolismus
Der Referent Prof. Daniel Müller lehrt am Norwegian University of Science and Technology.

 

Der Vortrag ist Teil der Vorlesungsreihe „Neues aus der Umwelttechnik und Infrastrukturplanung“ des TU-Instituts IWAR.
Vortrag – Energie für die Zukunft
Dez 11 um 19:00

Montag, 13. November 2017                        Florian Schwinn, Umweltjournalist und Buchautor,
Frankfurt & Nordfriesland:

„Tödliche Freundschaft – Was wir den Tieren schuldig
sind und warum wir ohne sie nicht leben können.“

Montag, 11. Dezember 2017 Dipl.-Ing. Felix von Borck, Geschäftsführer, Akasol GmbH,
Darmstadt:

„Warum der Elektrostadtbus besser ist als seine Alternativen – Entwicklung umwelteffizienter Antriebsbatterie.“ 

Montag, 15. Januar 2018  Jannes Kreis, Leiter Stabsteam Kundenlösungen, ENTEGA AG,
Darmstadt:

„Warum jetzt auch Mieter von der Energiewende profitieren
können – Hintergründe und Praxisbeispiele
zu Mieterstrom-Modellen.“

Montag, 12. Februar 2018 Dr. Norbert Feldwisch, Ingenieurbüro Feldwisch,
Bergisch Gladbach: 

„Erdkabel statt „Monstertrassen“? Auswirkungen
auf das Schutzgut Boden.“

 

Dez
14
Do
Ringvorlesung „Ressourceneffizientes Darmstadt“
Dez 14 um 18:00 – 19:30

Was bedeutet „Nachhaltige Entwicklung“ – bezogen auf die Stadt Darmstadt, die Region, aber auch in globaler Perspektive?Die Lehrveranstaltung vermittelt naturwissenschaftlich-technische, organisationale und gesellschaftliche System-Zusammenhänge in Bezug auf die Herausforderung Nachhaltige Entwicklung.

Ausgehend von den jeweiligen Problemen schaffen die Vortragenden ein Grundverständnis über das jeweilige Problem, arbeiten heraus, welche Veränderungen notwendig sind und stellen Lösungsmöglichkeiten und Potentiale vor.

Die Lehrveranstaltung bietet die Möglichkeit, dass Studierende unterschiedlicher Disziplinen und wissenschaftliche Expertinnen und Experten gemeinsam über mögliche Veränderungsprozesse diskutieren.

Plakat: https://ine.h-da.de/fileadmin/h_da/Veranstaltungen/Infoposter_Ringvorlesung_Ressourceneffizienz_Web.pdf

Datum Thema Referent
23. Nov. 2017 Urban Mining
Recycling von Baustoffen und anderen Materialien: Aktuelle Situation und Perspektiven für Darmstadt
Matthias Buchert, Öko- Institut e.V., Darmstadt
30. Nov. 2017 Ressourceneffizienz und Stoffstrommanagement bei Merck am Beispiel von n-Heptan Recycling Bernhard Mineo, Merck KGaA
07. Dez. 2017 Riskcycle: Recycling und seine toxischen Probleme – für Mensch und Umwelt Uwe Lahl , TU Darmstadt
14. Dez. 2017 Recycling beginnt mit dem Produktdesign Christina Jaeger, The Grameen Creative Lab,
Wiesbaden
21. Dez. 2017 Optimierung lokaler und regionaler Stoffströme Erfolgsfaktoren und Rahmenbedingungen Bettina Brohmann, Öko-Institut e.V., Darmstadt
18. Jan. 2018 Digitalisierung als Beitrag zur Ressourceneffizienz Klaus-Michael Ahrend, HEAG/h_da
25. Jan. 2018 Schließen der Stoffkreisläufe in Darmstadt? Kaskadische Nutzung und andere Optionen Liselotte Schebek , TU Darmstadt
01. Feb. 2018 Abschlussveranstaltung: Darmstadt weiterdenken bis zum Masterplan 2030 + Vorschläge von Studierenden für ein ressourceneffizienteres Darmstadt Jochen Partsch, Wissenschaftsstadt Darmstadt

Dez
19
Di
Ringvorlesung „Erdsystemforschung“
Dez 19 um 18:05 – 19:45
Die Veranstaltung beschäftigt sich mit mit wechselnden Themen der Erdsystemforschung.Die Erdsystemforschung betrachtet globale Umweltveränderungen im interdisziplinären Kontext. Im Fokus stehen die Interaktion zwischen Land, Atmosphäre, Wasser, Eis, Biosphäre, Gesellschaften, Technologien und Wirtschaft unter Berücksichtigung des menschlichen Einflusses. Vermittelt werden aktuelle Forschungsansätze der Erdsystemforschung. Dabei werden außerdem interdisziplinäre Bezüge hergestellt. 
Datum Thema Referent
28. Nov. 2017 Atmosphärisches Aerosol: natürliche und anthropogene Quellen und sein Einfluss auf das Klima Prof. Dr. Konrad Kandler
05. Dez. 2017 Mehr Wissen über den Klimawandel durch Erdsystemmodelle? Dr. Paul Becker, Deutscher Wetterdienst
12. Dez. 2017 Biodiversität im Erdsystem Prof. Dr. Thomas Hickler, Senckenberg Biodiversität und Klima Forschunsgzentrum
16. Jan. 2018 N.N. N.N.
23. Jan. 2018 N.N. N.N.
30. Jan. 2018 Eisschilde und Gletscher im Erdsystem Prof. Dr. Angelika Humbert, Alfred Wegener Institut
06. Feb. 2018 Biomass as a source of fuels and chemicals Prof. Dr. Ferdi Schüth
Die Ringvorlesung kann von Hörern aller Fachbereiche und der interessierten Öffentlichkeit besucht werden.
Dez
21
Do
Ringvorlesung „Ressourceneffizientes Darmstadt“
Dez 21 um 18:00 – 19:30

Was bedeutet „Nachhaltige Entwicklung“ – bezogen auf die Stadt Darmstadt, die Region, aber auch in globaler Perspektive?Die Lehrveranstaltung vermittelt naturwissenschaftlich-technische, organisationale und gesellschaftliche System-Zusammenhänge in Bezug auf die Herausforderung Nachhaltige Entwicklung.

Ausgehend von den jeweiligen Problemen schaffen die Vortragenden ein Grundverständnis über das jeweilige Problem, arbeiten heraus, welche Veränderungen notwendig sind und stellen Lösungsmöglichkeiten und Potentiale vor.

Die Lehrveranstaltung bietet die Möglichkeit, dass Studierende unterschiedlicher Disziplinen und wissenschaftliche Expertinnen und Experten gemeinsam über mögliche Veränderungsprozesse diskutieren.

Plakat: https://ine.h-da.de/fileadmin/h_da/Veranstaltungen/Infoposter_Ringvorlesung_Ressourceneffizienz_Web.pdf

Datum Thema Referent
23. Nov. 2017 Urban Mining
Recycling von Baustoffen und anderen Materialien: Aktuelle Situation und Perspektiven für Darmstadt
Matthias Buchert, Öko- Institut e.V., Darmstadt
30. Nov. 2017 Ressourceneffizienz und Stoffstrommanagement bei Merck am Beispiel von n-Heptan Recycling Bernhard Mineo, Merck KGaA
07. Dez. 2017 Riskcycle: Recycling und seine toxischen Probleme – für Mensch und Umwelt Uwe Lahl , TU Darmstadt
14. Dez. 2017 Recycling beginnt mit dem Produktdesign Christina Jaeger, The Grameen Creative Lab,
Wiesbaden
21. Dez. 2017 Optimierung lokaler und regionaler Stoffströme Erfolgsfaktoren und Rahmenbedingungen Bettina Brohmann, Öko-Institut e.V., Darmstadt
18. Jan. 2018 Digitalisierung als Beitrag zur Ressourceneffizienz Klaus-Michael Ahrend, HEAG/h_da
25. Jan. 2018 Schließen der Stoffkreisläufe in Darmstadt? Kaskadische Nutzung und andere Optionen Liselotte Schebek , TU Darmstadt
01. Feb. 2018 Abschlussveranstaltung: Darmstadt weiterdenken bis zum Masterplan 2030 + Vorschläge von Studierenden für ein ressourceneffizienteres Darmstadt Jochen Partsch, Wissenschaftsstadt Darmstadt

Dez
26
Di
Ringvorlesung „Erdsystemforschung“
Dez 26 um 18:05 – 19:45
Die Veranstaltung beschäftigt sich mit mit wechselnden Themen der Erdsystemforschung.Die Erdsystemforschung betrachtet globale Umweltveränderungen im interdisziplinären Kontext. Im Fokus stehen die Interaktion zwischen Land, Atmosphäre, Wasser, Eis, Biosphäre, Gesellschaften, Technologien und Wirtschaft unter Berücksichtigung des menschlichen Einflusses. Vermittelt werden aktuelle Forschungsansätze der Erdsystemforschung. Dabei werden außerdem interdisziplinäre Bezüge hergestellt. 
Datum Thema Referent
28. Nov. 2017 Atmosphärisches Aerosol: natürliche und anthropogene Quellen und sein Einfluss auf das Klima Prof. Dr. Konrad Kandler
05. Dez. 2017 Mehr Wissen über den Klimawandel durch Erdsystemmodelle? Dr. Paul Becker, Deutscher Wetterdienst
12. Dez. 2017 Biodiversität im Erdsystem Prof. Dr. Thomas Hickler, Senckenberg Biodiversität und Klima Forschunsgzentrum
16. Jan. 2018 N.N. N.N.
23. Jan. 2018 N.N. N.N.
30. Jan. 2018 Eisschilde und Gletscher im Erdsystem Prof. Dr. Angelika Humbert, Alfred Wegener Institut
06. Feb. 2018 Biomass as a source of fuels and chemicals Prof. Dr. Ferdi Schüth
Die Ringvorlesung kann von Hörern aller Fachbereiche und der interessierten Öffentlichkeit besucht werden.
Jan
3
Mi
FoodsharingCONNECT
Jan 3 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Jan
8
Mo
Vortrag „Benchmark Zwei-Grad-Ziel“
Jan 8 um 16:30
Benchmark <2°C-Ziel: Ansprüche an Technologien in einer vom Klimawandel geprägten Welt.
Der Referent kommt von right. based on science Deutschland.

 

Der Vortrag ist Teil der Vorlesungsreihe „Neues aus der Umwelttechnik und Infrastrukturplanung“ des TU-Instituts IWAR.
Jan
15
Mo
Vortrag – Energie für die Zukunft
Jan 15 um 19:00

Montag, 13. November 2017                        Florian Schwinn, Umweltjournalist und Buchautor,
Frankfurt & Nordfriesland:

„Tödliche Freundschaft – Was wir den Tieren schuldig
sind und warum wir ohne sie nicht leben können.“

Montag, 11. Dezember 2017 Dipl.-Ing. Felix von Borck, Geschäftsführer, Akasol GmbH,
Darmstadt:

„Warum der Elektrostadtbus besser ist als seine Alternativen – Entwicklung umwelteffizienter Antriebsbatterie.“ 

Montag, 15. Januar 2018  Jannes Kreis, Leiter Stabsteam Kundenlösungen, ENTEGA AG,
Darmstadt:

„Warum jetzt auch Mieter von der Energiewende profitieren
können – Hintergründe und Praxisbeispiele
zu Mieterstrom-Modellen.“

Montag, 12. Februar 2018 Dr. Norbert Feldwisch, Ingenieurbüro Feldwisch,
Bergisch Gladbach: 

„Erdkabel statt „Monstertrassen“? Auswirkungen
auf das Schutzgut Boden.“

 

Jan
16
Di
Ringvorlesung „Erdsystemforschung“
Jan 16 um 18:05 – 19:45
Die Veranstaltung beschäftigt sich mit mit wechselnden Themen der Erdsystemforschung.Die Erdsystemforschung betrachtet globale Umweltveränderungen im interdisziplinären Kontext. Im Fokus stehen die Interaktion zwischen Land, Atmosphäre, Wasser, Eis, Biosphäre, Gesellschaften, Technologien und Wirtschaft unter Berücksichtigung des menschlichen Einflusses. Vermittelt werden aktuelle Forschungsansätze der Erdsystemforschung. Dabei werden außerdem interdisziplinäre Bezüge hergestellt. 
Datum Thema Referent
28. Nov. 2017 Atmosphärisches Aerosol: natürliche und anthropogene Quellen und sein Einfluss auf das Klima Prof. Dr. Konrad Kandler
05. Dez. 2017 Mehr Wissen über den Klimawandel durch Erdsystemmodelle? Dr. Paul Becker, Deutscher Wetterdienst
12. Dez. 2017 Biodiversität im Erdsystem Prof. Dr. Thomas Hickler, Senckenberg Biodiversität und Klima Forschunsgzentrum
16. Jan. 2018 N.N. N.N.
23. Jan. 2018 N.N. N.N.
30. Jan. 2018 Eisschilde und Gletscher im Erdsystem Prof. Dr. Angelika Humbert, Alfred Wegener Institut
06. Feb. 2018 Biomass as a source of fuels and chemicals Prof. Dr. Ferdi Schüth
Die Ringvorlesung kann von Hörern aller Fachbereiche und der interessierten Öffentlichkeit besucht werden.
Jan
18
Do
Ringvorlesung „Ressourceneffizientes Darmstadt“
Jan 18 um 18:00 – 19:30

Was bedeutet „Nachhaltige Entwicklung“ – bezogen auf die Stadt Darmstadt, die Region, aber auch in globaler Perspektive?Die Lehrveranstaltung vermittelt naturwissenschaftlich-technische, organisationale und gesellschaftliche System-Zusammenhänge in Bezug auf die Herausforderung Nachhaltige Entwicklung.

Ausgehend von den jeweiligen Problemen schaffen die Vortragenden ein Grundverständnis über das jeweilige Problem, arbeiten heraus, welche Veränderungen notwendig sind und stellen Lösungsmöglichkeiten und Potentiale vor.

Die Lehrveranstaltung bietet die Möglichkeit, dass Studierende unterschiedlicher Disziplinen und wissenschaftliche Expertinnen und Experten gemeinsam über mögliche Veränderungsprozesse diskutieren.

Plakat: https://ine.h-da.de/fileadmin/h_da/Veranstaltungen/Infoposter_Ringvorlesung_Ressourceneffizienz_Web.pdf

Datum Thema Referent
23. Nov. 2017 Urban Mining
Recycling von Baustoffen und anderen Materialien: Aktuelle Situation und Perspektiven für Darmstadt
Matthias Buchert, Öko- Institut e.V., Darmstadt
30. Nov. 2017 Ressourceneffizienz und Stoffstrommanagement bei Merck am Beispiel von n-Heptan Recycling Bernhard Mineo, Merck KGaA
07. Dez. 2017 Riskcycle: Recycling und seine toxischen Probleme – für Mensch und Umwelt Uwe Lahl , TU Darmstadt
14. Dez. 2017 Recycling beginnt mit dem Produktdesign Christina Jaeger, The Grameen Creative Lab,
Wiesbaden
21. Dez. 2017 Optimierung lokaler und regionaler Stoffströme Erfolgsfaktoren und Rahmenbedingungen Bettina Brohmann, Öko-Institut e.V., Darmstadt
18. Jan. 2018 Digitalisierung als Beitrag zur Ressourceneffizienz Klaus-Michael Ahrend, HEAG/h_da
25. Jan. 2018 Schließen der Stoffkreisläufe in Darmstadt? Kaskadische Nutzung und andere Optionen Liselotte Schebek , TU Darmstadt
01. Feb. 2018 Abschlussveranstaltung: Darmstadt weiterdenken bis zum Masterplan 2030 + Vorschläge von Studierenden für ein ressourceneffizienteres Darmstadt Jochen Partsch, Wissenschaftsstadt Darmstadt

Jan
23
Di
Ringvorlesung „Erdsystemforschung“
Jan 23 um 18:05 – 19:45
Die Veranstaltung beschäftigt sich mit mit wechselnden Themen der Erdsystemforschung.Die Erdsystemforschung betrachtet globale Umweltveränderungen im interdisziplinären Kontext. Im Fokus stehen die Interaktion zwischen Land, Atmosphäre, Wasser, Eis, Biosphäre, Gesellschaften, Technologien und Wirtschaft unter Berücksichtigung des menschlichen Einflusses. Vermittelt werden aktuelle Forschungsansätze der Erdsystemforschung. Dabei werden außerdem interdisziplinäre Bezüge hergestellt. 
Datum Thema Referent
28. Nov. 2017 Atmosphärisches Aerosol: natürliche und anthropogene Quellen und sein Einfluss auf das Klima Prof. Dr. Konrad Kandler
05. Dez. 2017 Mehr Wissen über den Klimawandel durch Erdsystemmodelle? Dr. Paul Becker, Deutscher Wetterdienst
12. Dez. 2017 Biodiversität im Erdsystem Prof. Dr. Thomas Hickler, Senckenberg Biodiversität und Klima Forschunsgzentrum
16. Jan. 2018 N.N. N.N.
23. Jan. 2018 N.N. N.N.
30. Jan. 2018 Eisschilde und Gletscher im Erdsystem Prof. Dr. Angelika Humbert, Alfred Wegener Institut
06. Feb. 2018 Biomass as a source of fuels and chemicals Prof. Dr. Ferdi Schüth
Die Ringvorlesung kann von Hörern aller Fachbereiche und der interessierten Öffentlichkeit besucht werden.
Jan
25
Do
Ringvorlesung „Ressourceneffizientes Darmstadt“
Jan 25 um 18:00 – 19:30

Was bedeutet „Nachhaltige Entwicklung“ – bezogen auf die Stadt Darmstadt, die Region, aber auch in globaler Perspektive?Die Lehrveranstaltung vermittelt naturwissenschaftlich-technische, organisationale und gesellschaftliche System-Zusammenhänge in Bezug auf die Herausforderung Nachhaltige Entwicklung.

Ausgehend von den jeweiligen Problemen schaffen die Vortragenden ein Grundverständnis über das jeweilige Problem, arbeiten heraus, welche Veränderungen notwendig sind und stellen Lösungsmöglichkeiten und Potentiale vor.

Die Lehrveranstaltung bietet die Möglichkeit, dass Studierende unterschiedlicher Disziplinen und wissenschaftliche Expertinnen und Experten gemeinsam über mögliche Veränderungsprozesse diskutieren.

Plakat: https://ine.h-da.de/fileadmin/h_da/Veranstaltungen/Infoposter_Ringvorlesung_Ressourceneffizienz_Web.pdf

Datum Thema Referent
23. Nov. 2017 Urban Mining
Recycling von Baustoffen und anderen Materialien: Aktuelle Situation und Perspektiven für Darmstadt
Matthias Buchert, Öko- Institut e.V., Darmstadt
30. Nov. 2017 Ressourceneffizienz und Stoffstrommanagement bei Merck am Beispiel von n-Heptan Recycling Bernhard Mineo, Merck KGaA
07. Dez. 2017 Riskcycle: Recycling und seine toxischen Probleme – für Mensch und Umwelt Uwe Lahl , TU Darmstadt
14. Dez. 2017 Recycling beginnt mit dem Produktdesign Christina Jaeger, The Grameen Creative Lab,
Wiesbaden
21. Dez. 2017 Optimierung lokaler und regionaler Stoffströme Erfolgsfaktoren und Rahmenbedingungen Bettina Brohmann, Öko-Institut e.V., Darmstadt
18. Jan. 2018 Digitalisierung als Beitrag zur Ressourceneffizienz Klaus-Michael Ahrend, HEAG/h_da
25. Jan. 2018 Schließen der Stoffkreisläufe in Darmstadt? Kaskadische Nutzung und andere Optionen Liselotte Schebek , TU Darmstadt
01. Feb. 2018 Abschlussveranstaltung: Darmstadt weiterdenken bis zum Masterplan 2030 + Vorschläge von Studierenden für ein ressourceneffizienteres Darmstadt Jochen Partsch, Wissenschaftsstadt Darmstadt

Jan
30
Di
Ringvorlesung „Erdsystemforschung“
Jan 30 um 18:05 – 19:45
Die Veranstaltung beschäftigt sich mit mit wechselnden Themen der Erdsystemforschung.Die Erdsystemforschung betrachtet globale Umweltveränderungen im interdisziplinären Kontext. Im Fokus stehen die Interaktion zwischen Land, Atmosphäre, Wasser, Eis, Biosphäre, Gesellschaften, Technologien und Wirtschaft unter Berücksichtigung des menschlichen Einflusses. Vermittelt werden aktuelle Forschungsansätze der Erdsystemforschung. Dabei werden außerdem interdisziplinäre Bezüge hergestellt. 
Datum Thema Referent
28. Nov. 2017 Atmosphärisches Aerosol: natürliche und anthropogene Quellen und sein Einfluss auf das Klima Prof. Dr. Konrad Kandler
05. Dez. 2017 Mehr Wissen über den Klimawandel durch Erdsystemmodelle? Dr. Paul Becker, Deutscher Wetterdienst
12. Dez. 2017 Biodiversität im Erdsystem Prof. Dr. Thomas Hickler, Senckenberg Biodiversität und Klima Forschunsgzentrum
16. Jan. 2018 N.N. N.N.
23. Jan. 2018 N.N. N.N.
30. Jan. 2018 Eisschilde und Gletscher im Erdsystem Prof. Dr. Angelika Humbert, Alfred Wegener Institut
06. Feb. 2018 Biomass as a source of fuels and chemicals Prof. Dr. Ferdi Schüth
Die Ringvorlesung kann von Hörern aller Fachbereiche und der interessierten Öffentlichkeit besucht werden.
Feb
1
Do
Ringvorlesung „Ressourceneffizientes Darmstadt“
Feb 1 um 18:00 – 19:30

Was bedeutet „Nachhaltige Entwicklung“ – bezogen auf die Stadt Darmstadt, die Region, aber auch in globaler Perspektive?Die Lehrveranstaltung vermittelt naturwissenschaftlich-technische, organisationale und gesellschaftliche System-Zusammenhänge in Bezug auf die Herausforderung Nachhaltige Entwicklung.

Ausgehend von den jeweiligen Problemen schaffen die Vortragenden ein Grundverständnis über das jeweilige Problem, arbeiten heraus, welche Veränderungen notwendig sind und stellen Lösungsmöglichkeiten und Potentiale vor.

Die Lehrveranstaltung bietet die Möglichkeit, dass Studierende unterschiedlicher Disziplinen und wissenschaftliche Expertinnen und Experten gemeinsam über mögliche Veränderungsprozesse diskutieren.

Plakat: https://ine.h-da.de/fileadmin/h_da/Veranstaltungen/Infoposter_Ringvorlesung_Ressourceneffizienz_Web.pdf

Datum Thema Referent
23. Nov. 2017 Urban Mining
Recycling von Baustoffen und anderen Materialien: Aktuelle Situation und Perspektiven für Darmstadt
Matthias Buchert, Öko- Institut e.V., Darmstadt
30. Nov. 2017 Ressourceneffizienz und Stoffstrommanagement bei Merck am Beispiel von n-Heptan Recycling Bernhard Mineo, Merck KGaA
07. Dez. 2017 Riskcycle: Recycling und seine toxischen Probleme – für Mensch und Umwelt Uwe Lahl , TU Darmstadt
14. Dez. 2017 Recycling beginnt mit dem Produktdesign Christina Jaeger, The Grameen Creative Lab,
Wiesbaden
21. Dez. 2017 Optimierung lokaler und regionaler Stoffströme Erfolgsfaktoren und Rahmenbedingungen Bettina Brohmann, Öko-Institut e.V., Darmstadt
18. Jan. 2018 Digitalisierung als Beitrag zur Ressourceneffizienz Klaus-Michael Ahrend, HEAG/h_da
25. Jan. 2018 Schließen der Stoffkreisläufe in Darmstadt? Kaskadische Nutzung und andere Optionen Liselotte Schebek , TU Darmstadt
01. Feb. 2018 Abschlussveranstaltung: Darmstadt weiterdenken bis zum Masterplan 2030 + Vorschläge von Studierenden für ein ressourceneffizienteres Darmstadt Jochen Partsch, Wissenschaftsstadt Darmstadt

Feb
6
Di
Ringvorlesung „Erdsystemforschung“
Feb 6 um 18:05 – 19:45
Die Veranstaltung beschäftigt sich mit mit wechselnden Themen der Erdsystemforschung.Die Erdsystemforschung betrachtet globale Umweltveränderungen im interdisziplinären Kontext. Im Fokus stehen die Interaktion zwischen Land, Atmosphäre, Wasser, Eis, Biosphäre, Gesellschaften, Technologien und Wirtschaft unter Berücksichtigung des menschlichen Einflusses. Vermittelt werden aktuelle Forschungsansätze der Erdsystemforschung. Dabei werden außerdem interdisziplinäre Bezüge hergestellt. 
Datum Thema Referent
28. Nov. 2017 Atmosphärisches Aerosol: natürliche und anthropogene Quellen und sein Einfluss auf das Klima Prof. Dr. Konrad Kandler
05. Dez. 2017 Mehr Wissen über den Klimawandel durch Erdsystemmodelle? Dr. Paul Becker, Deutscher Wetterdienst
12. Dez. 2017 Biodiversität im Erdsystem Prof. Dr. Thomas Hickler, Senckenberg Biodiversität und Klima Forschunsgzentrum
16. Jan. 2018 N.N. N.N.
23. Jan. 2018 N.N. N.N.
30. Jan. 2018 Eisschilde und Gletscher im Erdsystem Prof. Dr. Angelika Humbert, Alfred Wegener Institut
06. Feb. 2018 Biomass as a source of fuels and chemicals Prof. Dr. Ferdi Schüth
Die Ringvorlesung kann von Hörern aller Fachbereiche und der interessierten Öffentlichkeit besucht werden.
Feb
7
Mi
FoodsharingCONNECT
Feb 7 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Feb
12
Mo
Vortrag – Energie für die Zukunft
Feb 12 um 19:00

Montag, 13. November 2017                        Florian Schwinn, Umweltjournalist und Buchautor,
Frankfurt & Nordfriesland:

„Tödliche Freundschaft – Was wir den Tieren schuldig
sind und warum wir ohne sie nicht leben können.“

Montag, 11. Dezember 2017 Dipl.-Ing. Felix von Borck, Geschäftsführer, Akasol GmbH,
Darmstadt:

„Warum der Elektrostadtbus besser ist als seine Alternativen – Entwicklung umwelteffizienter Antriebsbatterie.“ 

Montag, 15. Januar 2018  Jannes Kreis, Leiter Stabsteam Kundenlösungen, ENTEGA AG,
Darmstadt:

„Warum jetzt auch Mieter von der Energiewende profitieren
können – Hintergründe und Praxisbeispiele
zu Mieterstrom-Modellen.“

Montag, 12. Februar 2018 Dr. Norbert Feldwisch, Ingenieurbüro Feldwisch,
Bergisch Gladbach: 

„Erdkabel statt „Monstertrassen“? Auswirkungen
auf das Schutzgut Boden.“

 

Feb
14
Mi
Film: Einsamkeit und Sex und Mitleid
Feb 14 um 20:30

In einer anonymen deutschen Großstadt dürfen wir dreizehn Menschen dabei begleiten, wie sie versuchen ihr Liebesbedürfnis zu stillen. Dass das allerdings nicht immer einfach ist, weiß vermutlich auch jeder einzelne von uns. Und so begeben wir uns auf eine Reise durch Silent Discos, Familienaufstellungstherapien sowie Anger Rooms um unsere Protagonisten mal im komischen, mal im tragischen zu begleiten.

Das macht den Film über beständig Spaß und lässt uns mitfiebern ob sie den Weg aus der Einsamkeit zum Sex finden, oder doch einfach nur in Selbstmitleid stecken bleiben.

Mrz
7
Mi
FoodsharingCONNECT
Mrz 7 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Apr
4
Mi
FoodsharingCONNECT
Apr 4 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Mai
2
Mi
FoodsharingCONNECT
Mai 2 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Jun
6
Mi
FoodsharingCONNECT
Jun 6 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Jul
4
Mi
FoodsharingCONNECT
Jul 4 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Aug
1
Mi
FoodsharingCONNECT
Aug 1 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Sep
5
Mi
FoodsharingCONNECT
Sep 5 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Okt
3
Mi
FoodsharingCONNECT
Okt 3 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Nov
7
Mi
FoodsharingCONNECT
Nov 7 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Dez
5
Mi
FoodsharingCONNECT
Dez 5 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Jan
2
Mi
FoodsharingCONNECT
Jan 2 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Feb
6
Mi
FoodsharingCONNECT
Feb 6 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Mrz
6
Mi
FoodsharingCONNECT
Mrz 6 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Apr
3
Mi
FoodsharingCONNECT
Apr 3 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Mai
1
Mi
FoodsharingCONNECT
Mai 1 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Jun
5
Mi
FoodsharingCONNECT
Jun 5 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Jul
3
Mi
FoodsharingCONNECT
Jul 3 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Aug
7
Mi
FoodsharingCONNECT
Aug 7 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Sep
4
Mi
FoodsharingCONNECT
Sep 4 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Okt
2
Mi
FoodsharingCONNECT
Okt 2 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Nov
6
Mi
FoodsharingCONNECT
Nov 6 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Dez
4
Mi
FoodsharingCONNECT
Dez 4 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Jan
1
Mi
FoodsharingCONNECT
Jan 1 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.

Feb
5
Mi
FoodsharingCONNECT
Feb 5 um 20:00
FoodsharingCONNECT @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

 

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.