Wandelcampus

Wann:
28. September 2018 – 2. Oktober 2018 ganztägig
2018-09-28T00:00:00+02:00
2018-10-03T00:00:00+02:00
Wo:
Waldorfschule DA-Eberstadt
Preis:
15-25 EUR
Kontakt:
Freunde der Erziehungskunst R.S. e.V.

Der Wandel-Campus ist offen für alle jungen Menschen, besonders zurückgekehrte Freiwillige, um an ihren sozialen, ökologischen und internationalen Projekten zu arbeiten und sich dabei gegenseitig fort zu bilden.

Vernetzung.  Begeisterung. Transformation.

Du hast Ideen, Visionen und Ziele für eine schöne, gemeinsame Welt? Du hast Menschen, mit denen du diese Gedanken bereits teilst oder bist noch auf der Suche danach?

Dann bist du herzlich eingeladen von Fr. 28.9.- Di. 2.10.2018 zu uns auf den Wandel-Campus zu kommen und gemeinsam mit uns diese Tage zu gestalten, zu arbeiten zu feiern!

Wir bieten Raum und Räume für Initiativen, um weiter an ihren Ideen und Projekten zu arbeiten.
Als Einzelperson hast du die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und dein Projekt zu finden.
Es wird Workshops geben, um neue Methoden zu erlernen, um in Austausch zu kommen und uns mit entwicklungspolitischen Themen auseinander zu setzen.
Wir werden Referent*innen einladen, die unseren Campus mit neuen Inhalten bereichern.

Der Campus lebt von dem, was du mitbringst und bereit bist zu teilen. Gerne kannst du uns auch jetzt schon Themenwüsche, Vorschläge und Anregungen geben.

Hast du Lust dabei zu sein? Dann melde dich bei uns – wir freuen uns auf dich!

Unterkunft sowie bestes Essen stellen die Freunde der Erziehungskunst und Fahrtkosten werden anteilig erstattet, sobald wir die Förderzusage von Engagement Global erhalten.

Vormittags kannst du deine Fähigkeiten in Präsentation, Moderation, Workshopgestaltung, Erlebnispädagogik und Finanzierung erweitern und lernst in vielfältigen Kursen, wie Ideen geträumt, entwickelt und umgesetzt werden.
Neben inspirierenden Referentinnen wollen wir insbesondere erfahrenen Projektmacherinnen eine Bühne bieten, um Wissen, Fähigkeiten und Erfahrungen untereinander und mit Neueinsteigerinnen zu teilen. So lernen wir voneinander direkt aus der Praxis, finden und bilden wirkungsvolle Initiativen für Engagement und Spaß, und entdecken unseren großen Schatz an Synergien…

Nachmittags hast du Freiraum mit deiner Initiative bzw. in deiner Projektgruppe aktiv zu werden, Pläne zu schmieden und loszulegen.
Dieser Co-Working-Campus ist in erster Linie Treffpunkt für Projektteams, die in Deutschland oder als Brücke zum Ausland, durch Veranstaltungen und Kampagnen, etwas bewegen wollen. Ihr könnt eure eigene Agenda und Arbeitsziele mitbringen und gleichzeitig mit anderen Projektgruppen daran arbeiten. Vielleicht besucht ihr euch auch gegenseitig während eurer Treffen und es ergeben sich Synergien und neue Projekte? Wenn du jetzt noch keinem Projekt angehörst, hast du auf dem Campus eine faszinierende Auswahl, um genau dein Wirkungsfeld zu finden oder eine neue Initiative zu gründen.