Vortrag von Ralf Fücks “Wie wir den Kampf um die offene Gesellschaft gewinnen”

Wann:
28. November 2019 um 19:00
2019-11-28T19:00:00+01:00
2019-11-28T19:15:00+01:00
Wo:
Das Offene Haus
Rheinstraße 31
Preis:
Spende
Kontakt:
ev. Erwachsenenbildung Darmstadt

Vortrag von Prof. Dr. Ralf Fücks: “Freiheit verteidigen gegen die antiliberale Revolte. Wie wir den Kampf um die offene Gesellschaft gewinnen.”.

Was sind die Gründe für die Revolte gegen Globalisierung, Migration und kulturelle Vielfalt? Wie können wir ihr begegnen?

Diesen Fragen geht der grüne Vordenker Ralf Fücks in seinem Vortrag nach. Er verfolgt die langen Linien der Opposition gegen die liberale Moderne und zeigt, dass der Rückzug in die nationalen Grenzen und die Abkehr von der offenen Gesellschaft falsche und gefährliche Wege sind.

Dagegen setzt er die Erneuerung der demokratischen Republik:
Wir brauchen starke öffentliche Institutionen, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt sichern – und Bürgerinnen und Bürger, die für die gleiche Freiheit aller eintreten.

Ein leidenschaftliches Plädoyer für die liberale Moderne.

Der Vortrag ist Teil der Veranstaltungsreihe “Die Zukunft der liberalen Demokratie im Zeitalter von autoritären Populisten” (Okt-Nov 2019). Eine gemeinsame Reihe der Volkshochschule Darmstadt, der Ev. Erwachsenenbildung, des Kath. Bildungszentrums nr30 und des AStAs der h_da.