Vortrag „Menschenrechte vor Profit“

Wann:
23. April 2018 um 20:00
2018-04-23T20:00:00+02:00
2018-04-23T20:15:00+02:00
Wo:
Bessunger Knabenschule
Ludwigshöhstraße 42
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
attac Darmstadt und viele andere

Fashion Revolution Week Darmstadt
23. April – 3. Mai 2018
Eine Aktionswoche mit Vorträgen, Filmabend, Straßenaktionen und mehr…
Sei neugierig – komm vorbei – werde aktiv!

„Kleider machen Leute“, aber wer macht unsere Kleidung? Unter welchen Bedingungen wird sie hergestellt und was bedeutet das für die Menschen in den Produktionsländern? Welche Verantwortung haben Unternehmen? Und wie können wir selbst aktiv werden?

Fünf Jahre nach Rana Plaza – dem Einsturz einer Textilfabrik in Bangladesch mit 1.127 Toten am 24.04.2013 – erinnert die Fashion Revolution Week Darmstadt mit verschiedenen Veranstaltungen an das tragische Unglück und daran, dass sich noch viel tun muss auf dem Weg zu fairer und nachhaltiger Mode.

Straßen- und Infoaktionen
Wir beantworten Fragen und informieren zur Bekleidungsherstellung, Konsumalternativen sowie Möglichkeiten aktiv zu werden und gegen die Missstände zu protestieren.

Montag, 23.04.2018, 11:00 bis 14:00 Uhr
Platz vor der TU Mensa

Dienstag, 24.04.2018, 12:00 bis 15:00 Uhr
Ludwigsplatz (Ecke Ludwigstraße/Schulstraße)

Dienstag, 01.05.2018, 10:00 bis 14:30 Uhr
Marktplatz

Vorträge
Menschenrechte vor Profit – UN-Initiative „Binding Treaty“ und gerechter Welthandel
Montag, 23.04.2018, 20:00 Uhr
Foyer, Bessunger Knabenschule, Ludwigshöhstraße 42

Arbeitsbedingungen in der südasiatischen Textilbranche und gewerkschaftliche Organisation
Montag, 23.04.2018, 19:30 Uhr
Hans-Böckler-Saal, DGB-Haus, Rheinstraße 50

Arbeitsbedingungen in Vietnams Schuhproduktion
Donnerstag, 03.05.2018, 19:30 Uhr
Weltladen Darmstadt, Elisabethenstraße 51

Filmabend
‚The True Cost – Der Preis der Mode‘ (2015, 92 Min.)
Dienstag, 24.04.2018, 19:30 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr)
HoffArt-Theater, Lauteschlägerstraße 28a

Konsumkritischer Stadtrundgang
Montag, 30.04.2018, 14:00 bis 15:30 Uhr
Luisenplatz, Brunnen vor dem Regierungspräsidium

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.

Für die Fashion Revolution Week Darmstadt haben sich zahlreiche Vereine und Initiativen zusammengetan: Attac Darmstadt, DGB Jugend, Eine Welt-Promotor*innen-Programm, Greenpeace Darmstadt, Hochschulgruppe Nachhaltigkeit, st I:NE, Weltladen Darmstadt, Werkstatt Globales Lernen