Passivhaus zum Nulltarif (?) – wirtschaftliches Bauen

Wann:
4. Oktober 2017 um 19:00 – 20:30
2017-10-04T19:00:00+02:00
2017-10-04T20:30:00+02:00
Wo:
Passivhaus Institut
Rheinstr. 44/46 1. Stock
Preis:
kostenlos
Kontakt:
Passivhaus-Institut

Am Mittwoch, dem 04. Oktober 2017 findet der nächste Passivhaus-Abend zum Thema „Passivhaus zum Nulltarif (?) – wirtschaftliches Bauen“. Die Informations-Gemeinschaft Passivhaus Deutschland, die Passivhaus Dienstleistung GmbH und das Passivhaus Institut möchten zu aktuellen Themen im Bereich des energieeffizienten Bauens informieren und Möglichkeiten zum fachlichen Austausch und zum Netzwerken bieten.

Passivhaus zum Nulltarif (?) – wirtschaftliches Bauen

Wer ein neues Haus bauen oder ein bestehendes Gebäudes sanieren will, muss immer eine genaue Budgetplanung machen. Denn Bauen bedeutet in der Regel, dass größere Beträge investiert werden müssen, die nicht aus dem laufenden Familieneinkommen bestritten werden können. Bauen bedeutet daher immer eine langfristige Entscheidung, die gut überlegt sein will.
Die Investition in energieeffiziente Komponenten der Gebäudehülle (Wärmedämmung, neue bessere Fenster) oder auch der Haustechnik (kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung) kann jedoch heutzutage aufgrund der steigenden Energiepreise schon langfristig finanziell lohnend sein, wenn man einige wichtige Dinge beachtet.

Im Vortrag gibt Dr. Berthold Kaufmann verschiedene Hinweise zum ökonomisch und energetisch optimierten Bauen. Der vom Passivhaus Institut entwickelte zeitlich gestaffelte ‚Sanierungsplan‘ gibt Handreichungen, wie man Gebäude schrittweise energetisch optimieren kann.

Uhrzeit: Netzwerken ab 18:00 Uhr, Vortrag 19:00 – 20:30 Uhr

 

Wo: Passivhaus Dienstleistung GmbH, Rheinstr. 44/46 1. Stock, 64283 Darmstadt

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung*.