GWÖ-Treffen in Dieburg

Wann:
26. Februar 2019 um 19:00
2019-02-26T19:00:00+01:00
2019-02-26T19:15:00+01:00
Wo:
Pájaro Negro, Dieburg
Am Bahnhof 6
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
GWÖ Gruppe Darmstadt-Dieburg

Am 26.02.2019 findet das 3. Treffen des neuen Gemeinwohl-Ökonomie-Stammtischs „Darmstadt-Dieburg“ statt.

Darmstadt-Dieburg folgt damit den in jüngster Zeit erfolgten Gründungen verschiedener neuer GWÖ-Gruppen im Rhein-Main-Gebiet. Zusätzlich zur bereits schon länger existierenden Gruppe in Frankfurt sind in den letzten Monaten Darmstadt, Aschaffenburg, Fulda, Bad Nauheim und nun neu Darmstadt-Dieburg an den Start gegangen. Die 2010 in’s Leben gerufene Bewegung Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ), die sich für ein neues, nachhaltiges und ethisches Wirtschaftsmodell einsetzt, wächst kontinuierlich.

Ziel der Gemeinwohl-Ökonomie ist ein gutes Leben für Alle. Das Wohl von Mensch und Umwelt wird zum obersten Ziel des Wirtschaften. Die Gemeinwohl-Ökonomie ist ein tragfähiges Konzept für eine nachhaltige Entwicklung in ökologischer, sozialer und ökonomischer Hinsicht und ein Veränderungshebel auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene.

Veränderung tut not, das zeigt neben brennenden aktuellen Themen schon die Umfrage der Bertelsmann-Stiftung aus dem Jahre 2010. Sie stellt fest, dass 88% aller Deutschen sich eine neue und ethischere Wirtschaftsordnung, die den Schutz der Umwelt und den sozialen Ausgleich in der Gesellschaft stärker berücksichtigt, wünschen.

Eine gute Rahmenbedingung für die Arbeit ist der im Dezember 2018 neu verabschiedete Koalitionsvertrags von CDU Hessen und BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Hessen, in dem die Gemeinwohl-Ökonomie Bestandteil ist, ebenso, dass Hessen als 1. Bundesland seit den Landtagswahlen 2018 Nachhaltigkeit in der Verfassung verankert hat.

Wir freuen uns über Gäste, Neugierige, Interessierte, Macher, Denker, Change-Maker, Pioniere…

Kontakt: more.information@web.de

Um eine kurze Anmeldung per E-Mail wird gebeten.