FoodsharingCONNECT – „Die ökologische Krise – was tun?! Ein Strategieaustausch“

Wann:
6. Dezember 2017 um 20:00
2017-12-06T20:00:00+01:00
2017-12-06T20:15:00+01:00
Wo:
Zucker
Liebfrauenstr. 66
Preis:
kostenlos
Kontakt:
Foodsharing Darmstadt e.V.
FoodsharingCONNECT - "Die ökologische Krise – was tun?! Ein Strategieaustausch" @ Zucker

FoodsharingCONNECT ist  ein monatlicher Info- & Themenabend.
19 Uhr: Infos für Foodsharing-Interessierte.
ca. 20 Uhr: Kultur- und Vernetzungsabend.

Diesmal mit Wolf vom imago Bildungskollektiv aus Mainz und dem Thema:
„Die ökologische Krise – was tun?! Ein Strategieaustausch“

Im Workshop werden wir uns mit verschiedenen Ansätzen beschäftigen, die ökologischen Herausforderungen unserer Zeit zu meistern.
Zu Anfang werden wir uns kurz darüber austauschen, was überhaupt ökologische Herausforderungen und deren Auswirkungen sind.
Danach gehen wir in die Sammlung möglicher Handlungsoptionen gegen Klimawandel und ökologische Zerstörung und versuchen, diese nach unterschiedlichen strategischen Ansätzen zu ordnen und dabei Vor- und Nachteile herauszuarbeiten.
Dabei geht es um Fragen von Bottom-Up (wie z.B. Urban Gardening) vs. Top-Down (wie z.B. CO2-Zertifikate), innersystemische vs. systemkritische Ansätze sowie „Green New Deal“ vs. Postwachstumsökonomie und unsere eigenen Handlungsoptionen darin.

Die Idee von FoodsharingCONNECT: sich gegenseitig zu einem nachhaltigen und sozialen Thema austauschen, das von jedem vorgestelt werden kann.

Habt ihr ein Thema zum Vorstellen, dann meldet euch.